Garten

Gurkensorten für die Region Rostow im Freien

In der Region Rostow, die in unserem Land als günstige Region gilt, werden nicht nur Gurken angebaut, sondern auch viele andere Gemüsesorten. In Anbetracht der günstigen Lage der Region Rostow (im Süden der Russischen Föderation) verfügt die Region über hervorragende natürliche Bedingungen und fruchtbaren Boden. Kohl, sowie Zucchini, verschiedene Gurken und andere Kulturen werden auf offenem Boden gepflanzt. Gemüse reift im Rostower Gebiet einige Monate früher als in anderen Regionen der Russischen Föderation. Sprechen wir darüber, welche Gurken Sie für die Aussaat im Freiland in der Region Rostow wählen sollten.

Gurken werden hier aufgrund der günstigen klimatischen Bedingungen vorwiegend im Freiland gepflanzt.

Die Besonderheiten des Gurkenanbaus in der Region Rostow

Gurken sind unprätentiöses und schnell wachsendes Gemüse, das Anfang Juni in dieser Region reift. Welche Gurkensorten werden im Frühjahr besser in den Boden gepflanzt? Einheimische Gärtner bevorzugen die bienenbestäubenden Sorten der Hybridarten.

Achtung! Der Hauptvorteil der von Bienen bestäubten Hybriden ist ihre Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten, Verwitterung und schnelle Reifung.

Sorten pflanzen

Bei der Auswahl von Gurken für diese südliche Region müssen die Samen besonders berücksichtigt werden, die von den agroindustriellen Experten der Region ausgewählt werden.

Tipp! Im vergangenen Jahr wurden die lokalen Bauern Madame, Kai, Gerda als Sorten mit maximalem Ertrag genannt.

Gurken dieser Sorten erzielten Erträge von fast 40 Tonnen pro Hektar!

Darüber hinaus haben diese Gurken eine ausgezeichnete Beständigkeit gegen Änderungen der Lufttemperatur und benötigen keine ständige Zufuhr. Solche Materialien können sowohl im Freiland als auch in Polycarbonat-Gewächshäusern bepflanzt werden.

Zu den besten Sorten für dieses Gebiet zählen auch "chinesische" Gurken sowie Hornhautgurken. Die richtige Lösung wird im Boden der folgenden Sorten landen:

  • Chinesische kältebeständig;
  • Alligator;
  • Smaragdstrom.

Die Früchte haben eine dünne Schale, einen ausgezeichneten Geschmack und ein erstaunliches Aroma. Besonders beliebt bei den lokalen Landwirten sind Vertreter des Gewürzgurken-Looks. Sie bevorzugen es, folgendes Saatgut in den Boden zu pflanzen:

  • Beethoven;
  • Richter;
  • Mendelssohn

Die dicke Haut dieser Gurken ist ideal für den Transport in andere Regionen sowie für die Ernte im Winter.

Optimale Sorte Gurkensamen für die südliche Region

Professionelle Landwirte glauben, dass für die Aussaat in der Region Rostov diese Sorten am besten geeignet sind:

  • Donskoy;
  • Lokales Nezhinsky;
  • Produktiv;
  • Erfolg;
  • Der erste Satellit

Wir können die frühen Versionen von Gurken, die speziell für das Einpflanzen in den Boden geschaffen wurden, nicht mit einem Film bedecken.

Landwirte, die in der Praxis alle Eigenschaften der oben genannten Sorten getestet haben, behaupten, dass sie keine besonderen Wachstumsbedingungen erfordern, gegen verschiedene Krankheiten resistent sind, sich durch frühe Fruchtbildung auszeichnen und ausgezeichnete Geschmackseigenschaften aufweisen.

Frühreife Gurken

"Lecker"

Rostower Züchter halten diese Sorte für interessant. Es ist durchaus möglich, es sofort im Freiland zu pflanzen.

Hauptmerkmale:

  • Zylinderförmiges Aussehen der Frucht;
  • das Vorhandensein kleiner Tuberkel auf der gesamten Oberfläche;
  • zarte Haut von satter grüner Farbe;
  • einzigartige geschmackseigenschaften.

Fazit

Das fruchtbare Land der Region Rostow eignet sich für den Anbau von Gemüsekulturen oder Früchten. Mit der richtigen Auswahl an Gurkensorten können Sie die Ertragssteigerung beeinflussen. Bei ungeschütztem Boden ist es ratsam, Hybridmaterialien auszuwählen, die von Bienen bestäubt werden, die ihre Resistenz gegen verschiedene Krankheiten sowie gegen plötzliche Temperaturänderungen bereits bestätigt haben. Alle oben aufgeführten Sorten sind für ungeschützten Boden ausgelegt. Bei der Auswahl einer bestimmten Sorte müssen Sie die Qualität des Bodens sowie die Frühigkeit der Sorte berücksichtigen.