Garten

Gurkensorten für die Region Leningrad

Gurken sind einer der beliebtesten Gemüsegärtner in Russland und werden von Gärtnern geliebt. Mit diesem Argument zu argumentieren ist schwierig und macht wenig Sinn. Angesichts der Größe des russischen Staates erfolgt der Anbau von Gurken unter verschiedenen klimatischen Bedingungen. Trotz der Tatsache, dass die Pflanze thermophil ist, ist es in ziemlich großen Gebieten des Landes durchaus möglich, Gurken im Freiland anzubauen. Das Leningrader Gebiet bildet keine Ausnahme von dieser Regel. Bevor jedoch mit der Beschreibung der Bedingungen in der Region fortgefahren wird, muss noch einmal auf die Merkmale der Gurken und deren Anbau hingewiesen werden.

Gurken Beschreibung und Eigenschaften

Gurken sind ein jährliches Kraut mit einem kriechenden oder verzweigten Stängel. Seine Länge kann 2 Meter betragen. Gurkensorten sind weit verbreitet, für die die Buschform charakteristisch ist. Das Wurzelsystem der Gurken bezieht sich auf die Art der Oberfläche und erstreckt sich nicht tiefer als 1 Meter, und der größte Teil davon ist 20 bis 25 cm von der Bodenoberfläche entfernt.

Gurken haben eine Reihe unterschiedlicher Eigenschaften, die wichtigsten sind:

  • thermophil. Diese Eigenschaft erklärt, dass der beste Ertrag erzielt wird, wenn Gurken in Gewächshäusern gezüchtet werden. Daraus muss nicht geschlossen werden, dass das offene Gelände für eine Pflanze wie Gurken nicht geeignet ist. Gegenwärtig sind Sorten und Hybriden der Pflanze entwickelt worden, die bei richtiger und angemessener Sorgfalt in der Lage sind, in beinahe jeder Region Zentralrusslands in Freilandkulturen einen ausreichenden Ertrag zu erzielen. Dafür ist es jedoch notwendig, die Empfehlungen und Anforderungen für die Pflege strikt zu befolgen;
  • müssen füttern. Unabhängig von den Bedingungen, in denen der Anbau stattfindet, sind Gurken im Freiland oder unter verschiedenen Beschichtungen von Gewächshäusern und Gewächshäusern immer sehr abhängig von korrekt produzierter und regelmäßiger Fütterung;
  • feuchtigkeitsliebend. Jeder kennt diese Eigenschaft von Gurken. Regelmäßige und häufige Bewässerung ist eine der Voraussetzungen für den erfolgreichen Anbau von Gurken. Natürlich darf auf keinen Fall übermäßige Feuchtigkeit zugelassen werden, aber dies ist weitaus weniger verbreitet als der Mangel an Feuchtigkeit für Gurken;
  • kurze photoperiode der anlage. Für eine normale und erfolgreiche Entwicklung und Wachstum benötigen Gurken natürlich nur 10 bis 12 Stunden Tageslicht, wenn andere Bedingungen für ihre Kultivierung erfüllt sind.

Merkmale der Bedingungen des Leningrader Gebiets

Bevor über den Anbau von Gurken im Freiland unter den Bedingungen des Leningrader Gebiets gesprochen wird, muss berücksichtigt werden, dass es sich um eine relativ große Region handelt und dass die Bedingungen für die Gartenarbeit im Norden und im Süden sehr unterschiedlich sind. Daraus lässt sich eindeutig feststellen, dass der Anbau von Gurken auf offenem Boden im Nordosten der Region unproduktiv ist. Gleichzeitig ist diese Art des Gemüseanbaus in ziemlich großen Gebieten des Leningrader Gebiets, und zwar im Süden und im Zentrum, gut zugänglich.

Es ist auch zu bedenken, dass der Ertrag von 5-8 kg ein gutes Ergebnis ist, wenn Gurken im Freiland im Leningrader Gebiet angebaut werden. Früchte pro 1 qm

Ein weiteres Merkmal der regionalen Bedingungen sind die starken Temperatur- und Klimaunterschiede zwischen den Jahren. Im Leningrader Gebiet führt also mindestens ein Jahr von fünf Jahren einen langen Frühling und einen kalten Sommer durch, was sich extrem negativ auf den Ertrag der Gurken auswirkt.

Vergessen Sie vor diesem Hintergrund nicht, dass die Region des Leningrader Gebiets als Gebiet der Risikobewirtschaftung gilt.

Möglichkeiten zur Steigerung der Ausbeute

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit unterschiedlichem Erfolg, die in der Praxis angewandt werden, um das Risiko von Ernteausfällen beim Anbau von Gurken zu minimieren.

  • Gleichzeitige Aussaat 3-4 verschiedene Sorten oder Gurkenhybriden, die für Freiland ausgelegt sind. In keinem Fall sollte man meinen, wenn sich eine Sorte in einem bestimmten Jahr gut ernte, wird sich diese Situation weiter wiederholen. Für die Bepflanzung müssen kältebeständige Sorten ausgewählt werden, die in der Leningrader Region in Zonen eingeteilt werden. Die folgenden Hauptmerkmale von Gurkensorten sind Krankheitsresistenz und relativ frühe Reifung (die beste Option ist bis zu 45 Tage). Unter den Bedingungen des Leningrader Gebiets ist es nicht möglich, auf die Reifung später Sorten zu warten.
  • Verwendung von selbstbefruchteten und parthenokarpischen Gurkensorten. In der Regel wird ihre Verwendung für Gewächshäuser und Gewächshäuser empfohlen, aber auch unter den Bedingungen der nördlichen Regionen erhält sie Bedeutung. Der Grund ist die geringe Anzahl sonniger Tage, an denen Insekten am aktivsten sind. An regnerischen und bedeckten Tagen nimmt der Rhythmus ihrer vitalen Aktivität ab, was zu Problemen mit der Bestäubung führt. Um Gurken, die von Insekten bestäubt werden, vollständig auszuschließen, ist dies jedoch nicht erforderlich, da sie etwas nützlicher sind und zweifellos ihre Vorteile haben.
  • Gurken bedecken. Bei trübem und kaltem Wetter, und es gibt viele solcher Sommertage im Leningrader Gebiet, wird empfohlen, die Pflanzen zusätzlich mit einer herkömmlichen Folie oder einem Vliesstoff zu schützen. Dies erfordert die Herstellung und Installation von Stützstrukturen in Form eines Bogens. Sie können auch beim Binden nützlich sein, was auch Gurken brauchen.

Ein Beispiel für eine kompetente Anpflanzung von Gurken zeigt das Video:

Die oben aufgeführten Hauptempfehlungen sollten befolgt werden.

Die besten Sorten für Freiland im Leningrader Gebiet

Madagaskar

Die Hybride gehört zu den parthenokarpischen Arten und reift früh. Die ersten Gurken reifen in 45 Tagen. Das Hauptmerkmal der Sorte ist, dass der Großteil der Früchte auf der Hauptgeißel gebildet wird. Dies bietet die Möglichkeit, nur am Wochenende zu ernten, was für einige Gärtner von großem Vorteil ist. Gurken haben die Form eines nicht langen Zylinders mit einem Gewicht von bis zu 90 g. Der Hybrid hat einen hervorragenden Geschmack und seine Früchte eignen sich für Salate sowie zum Einmachen und Salzen.

img "alt =" Madagaskar "src =" / wp-content / uploads / userfiles / 53_6.jpg ">

Openwork

Fazit

Der Anbau von Gurken im Freiland des Leningrader Gebiets ist keine einfache und leicht zu bewerkstellende Aufgabe. Mit seiner kompetenten Entscheidung wird das Ergebnis den Gurkenliebhabern eine wahre Freude bereiten - eine der beliebtesten Gemüsekulturen.