Garten

Sorten chinesischer Gurken für das Gewächshaus

Chinesische oder langfruchtige Gurke ist eine ganze Unterart der Familie der Melonen. In Aussehen und Geschmack unterscheidet sich dieses Gemüse fast nicht von gewöhnlichen Gurken - grüne Rinde, dichtes und saftiges Fleisch. Nur in der Länge kann diese Gurke 50-80 cm erreichen.

Die Pflanze kann im Gewächshaus und unter Freilandbedingungen gute Erträge erzielen. Resistent gegen Krankheiten, Hitze und verträgt Temperatursenkung. Einige Sorten chinesischer Gurken liefern einen Monat nach der Aussaat ihre erste Ernte.

Neben hohen Erträgen (aus 30 kg Gurken aus einem Strauch) zeichnen sich alle Sorten dieser Pflanze durch einen guten Geschmack und eine anspruchslose Kultivierung aus.

Durch die optimale Pflanzdichte (4-5 Pflanzen pro Quadratmeter) sparen Sie Platz im Gewächshaus.

Es ist wichtig! Damit sich lange und gleichmäßige Früchte bilden können, benötigen Pflanzen eine Unterstützung (Gitter). Wenn eine chinesische Gurke auf dem Boden wächst, sind die von Luft beraubten Früchte hässlich und süchtig.

Aber es gibt Nachteile. Dazu gehören ein geringer Prozentsatz (etwa 2%) der Keimung von Gurkensamen, eine geringe Haltbarkeit von nicht mehr als einem Tag und die Tatsache, dass einige Gurkensorten für die Konservenherstellung ungeeignet sind.

Chinesische Gurkensorten

Die Auswahl chinesischer Gurkensorten hängt davon ab, wozu sie bestimmt sind. Sie alle unterscheiden sich nicht nur im Aussehen, sondern auch in Bezug auf die Reifung und den Grad der Resistenz gegen Gurkenkrankheiten.

Gurkensorte "Chinesische Schlange"

Eine speziell für den Anbau im Gewächshaus gezüchtete Sorte. Die Fruchtbildung beginnt 30-40 Tage nach dem Pflanzen von Sämlingen in den Boden. Früchte haben eine hellgrüne Farbe, werden 50-60 cm groß und haben eine leicht gewundene Form. Auf der Haut - seltene und große Knollen. Das Fruchtfleisch ist saftig mit leicht süßlichem Geschmack ohne Bitterkeit. Große Früchte eignen sich gut für Salate. Gurken mit einer Länge von 12-15 cm sind lecker und gesalzen. Kleine Früchte zu schießen ist jedoch unrentabel, wenn es darum geht, chinesische Gurken im industriellen Maßstab anzubauen.

Das Aufrichten der Gurken erfolgt sehr sorgfältig - im Abstand von 20 bis 30 cm streuen sie Dünger und lockern den Boden bis zu einer Tiefe von 5 bis 6 cm, so dass er nicht verstopft wird. Wenn der Stamm wächst, wird er sorgfältig an das Gitter gebunden, wodurch die vergilbten unteren Blätter abgeschnitten werden.

Die meisten Gewächshaussorten werden von sich selbst bestäubt. Während der Blütezeit, wenn das Wetter schon warm ist, können Sie tagsüber ein Gewächshaus öffnen. Es muss lediglich sichergestellt werden, dass keine Entwürfe vorhanden sind.

Für das volle Wachstum der chinesischen Gurken braucht es Wasser. Mit dem Aufkommen der ersten Früchte wird die Pflanze jeden Tag bewässert und besprüht. Chemische und organische Düngemittel sollten nicht verwendet werden - die Erde ist bereits ausreichend mit allem Notwendigen gesättigt. Ein Übermaß an Chemikalien während der Fruchtperiode kann den Geschmack der Gurken selbst beeinträchtigen.

Im Freiland trägt die Pflanze bis zu den ersten Frösten Früchte. Im Gewächshaus kann die Fruchtperiode verlängert werden. Dafür müssen Sie das Gewächshaus heizen. Für ein optimales Wachstum ist eine konstante Temperatur von 30 bis 35 Grad erforderlich.

Fazit

Der Anbau von chinesischen Gurken ist eine interessante und rentable Tätigkeit. Mit einem Minimum an finanziellen Kosten und Aufwand können Sie bis zu 40 kg leckere und duftende Früchte aus nur einem Busch sammeln. Eine Gurke reicht aus, um einen normalen Salat von 3-5 Personen mit frischem Salat zu füttern.

Es gibt eine Meinung, dass die chinesische Gurke nach dem Abschneiden eines Teils weiter wächst und der Schnitt seine ursprüngliche Struktur wiederherstellt. Experimentiergärtner zeigten, dass diese Aussage nur zur Hälfte zutrifft. In der Tat stirbt die Gurke nach dem Schneiden nicht und kann etwas mehr wachsen. Der Schnittpunkt trocknet jedoch aus und eine solche Gurke verliert ihre Präsentation.

Daher ist es besser, sich an die allgemeinen Regeln der Ernte der Gurkenernte zu halten, und die Pflanzen werden lange Zeit mit schmackhaften Früchten begeistert sein.