Garten

Auberginen-Albatros

Einige Sorten von Auberginen sind für Gärtner üblich geworden, da sie jahrelang für lange Zeit angebaut werden. Dies sind die beliebtesten Sorten. Darunter ist deutlich die Sorte "Albatros" zu erkennen. Betrachten Sie seine Eigenschaften, Fotos und Videos der Sommerbewohner, die es mehr als einmal auf ihren Betten angebaut haben. Die Bewertungen sind auch sehr interessant.

Kurzbeschreibung

Aubergine "Albatross" zeichnet sich durch folgende positive Eigenschaften gegenüber anderen Sorten aus:

  • schnelles Keimen der Samen;
  • Resistenz gegen Krankheiten;
  • schöne birnenförmige Frucht (siehe Foto);
  • reicher Ertrag

Die Früchte der Auberginen selbst haben eine dunkelviolette Farbe, sie sind ziemlich groß und schwer. Nachfolgend finden Sie eine Tabelle mit den wichtigsten Merkmalen der Sorte. Mit seiner Hilfe können Sie leicht feststellen, ob es möglich ist, diese Sorte unter den Bedingungen Ihrer Region anzubauen.

Der Name der Merkmale

Beschreibung

Reifung

Abwechslung während der Saison, 135 Tage vom Zeitpunkt des Erscheinens der ersten Triebe bis zur Reife.

Geschmacks- und Warenqualitäten

Ausgezeichnet, lange gelagert.

Resistenz gegen Viren und Krankheiten

Beständig gegen die meisten Krankheiten, einschließlich des Gurkenvirus und des Tabakmosaiks.

Fötale Größe

Die durchschnittliche Länge beträgt 20 Zentimeter, das Gewicht des Fetus liegt zwischen 200 und 250 Gramm.

Die Farbe der Frucht und des Fruchtfleischs

Die Frucht ist dunkelviolett, das Fleisch ist leicht grünlich.

Beschreibung des Busches

Hoch, geschlossen, Höhe bis zu 70 Zentimeter.

Pflegebedarf

Jäten, Lockern des Bodens ist eine Düngung erforderlich.

Beschreibung des Impfschemas

60x25, breiter; Es gibt 4 Pflanzen pro Quadratmeter.

Merkmale der wachsenden Sorten

Meist in Gewächshäusern gezüchtet, da die Reifezeit recht lang ist, kann Freiland nur in Südrussland gepflanzt werden, wo Kühlung ausgeschlossen ist.

Ertrag von 1 Quadrat. Meter

6-8 Pfund.

Es ist wichtig! Aubergine "Albatross" - eine Sortenpflanze, Sie können eine Ernte davon erhalten und Samen von reifen großen Früchten sammeln.

Aussaat

Bei der Auswahl des Saatguts wird die Aubergine meistens den frühen Sorten vorgezogen, die nur 85-110 Tage bis zur technischen Reife stehen. Die Sorte "Albatross" gilt nicht für sie und ist daher für den Anbau in warmen Regionen bestimmt. Für 50 bis 70 Tage werden die Samen auf Sämlinge gepflanzt. Zur gleichen Zeit wählen Sie die Produkte von etablierten Herstellern:

  • SEDEC;
  • "Russischer Garten";
  • "Euro-Samen";
  • "Samen von Altai";
  • "Mai" und andere.

Einige Gärtner pflanzen diese Sorte in einem ungünstigeren Klima an, bereiten aber im Voraus einen Filmschutz vor. Für die Aussaat von Saatgut ist Folgendes erforderlich:

  • finde einen warmen Platz im Haus;
  • zusätzliche Deckung für Sämlinge bereitstellen;
  • kaufen qualitativ hochwertigen Boden;
  • Steckdosen für jede Klasse separat vorbereiten.

Es ist nicht notwendig, verschiedene Sorten in der Nähe zu pflanzen, dies kann zu Verwirrung führen. Das Foto oben zeigt den organisierten Anbau von Auberginensetzlingen. Sie können eine der Aussaatmethoden anwenden:

  • Samen keimen nicht;
  • Samen werden vorher gekeimt, indem sie zwischen zwei Schichten feuchter Gaze oder Baumwollscheiben gelegt werden.

Die zweite Methode ist vorzuziehen. Auberginen verlangen nach Licht und müssen hervorgehoben werden. Darüber hinaus müssen Sie Wasser bei Raumtemperatur gießen, das tagsüber angesiedelt ist.

Pflege

Wenn Sie die Beschreibung der Sorte auf der Verpackung lesen, stellt sich heraus, dass sie resistent gegen Krankheiten und extreme Temperaturen ist. Ja, der Albatros ist ziemlich kältebeständig, aber vergessen Sie nicht, dass Auberginen eine Kultur des Südens sind. Für die folgenden Bedingungen ist eine Vielfalt erforderlich:

  • Der Boden sollte locker sein (er muss häufig abgejätet und gelockert werden), mäßig feucht;
  • Sie können die Aubergine nicht in einer vollständig feuchten Umgebung halten, sie führt zum Zerfall.
  • die Sonne sollte viel sein (er mag Penumbra nicht zu sehr, wie er es mit Krampf macht);
  • Auberginen lieben befruchteten Boden, daher sollte die Düngung mehrmals pro Saison (3-4 mal) erfolgen.

Das Video unten erzählt von der Pflege der Ernte insgesamt, von der Pasynkovanie und den häufigen Fehlern der Gärtner.

Diese Kultur ist anspruchsvoll, ziemlich launisch, und Bewohner der Regionen nördlich der Schwarzerde-Region sehen sich vielen Problemen gegenüber, wenn sie sowohl Sämlinge als auch erwachsene Pflanzen anbauen.

Grade Bewertungen

Das Foto zeigt die Auberginensorte "Albatross", die in Russland mit erfahrenen Händen von Sommerbewohnern angebaut wird.

Sie stellen möglicherweise fest, dass die Früchte schön, groß und für die Zukunft geeignet sind. Zu den positiven Eigenschaften, über die Gärtner in den Reviews schreiben, gehören:

  • hohe Ausbeute;
  • der Mangel an Bitterkeit in der Frucht (beim Anbau von Auberginen ist eine Seltenheit);
  • große Früchte;
  • Beständigkeit gegen kleine Temperaturunterschiede.

Diese Vielfalt ist, wie die Bewertungen zeigen, von allen anderen für den Düngerauftrag nicht weniger anspruchsvoll. Gleichzeitig fehlt ihm nur ein organisches Material. Komplexe Mineraldünger wirken sich auf die Erträge aus.

Die Sorte "Albatross" ist gut genug und verdient es, von den Sommerbewohnern betrachtet zu werden, die sie noch nie auf ihren eigenen Parzellen angebaut haben.

Video ansehen: "Aubergine," by Hans Ostrom (September 2022).

Загрузка...