Garten

Aubergine Galich

Aubergine Galich - Hochsaison mit hohem Ertrag. Sie wächst gut in Gewächshäusern und auf freiem Feld. Der Zeitraum von den ersten Trieben bis zur Reife dauert etwa 120 Tage.

Galich - das Merkmal einer Klasse

Früchte zum Zeitpunkt der Reifung gewinnen bis zu 200 g an Gewicht. Die Form der Aubergine ist zylindrisch, die Farbe der Schale ist dunkelviolett mit hellem Glanz. Aufgrund des dichten weißen Fleisches ohne Bitterkeit wird diese Sorte besonders in der Hausmannskost geschätzt. Die Hausfrauen sagen, dass Galich gut geeignet ist, um Kaviar und Salate zu kochen.

img "alt =" Auberginen Galich "src =" baklazhan-galich.jpg ">

Bei Gewächshausbedingungen bildet sich während der Wachstumsphase ein kleiner, kompakter Busch. Der Hauptstamm ist stark und stabil. Seitentriebe sind dünn mit gewellten Blättern.

Anbau und Pflege

Auberginensamen für Sämlinge werden in fruchtbaren, desinfizierten Böden gepflanzt. Die beste Zeit dafür ist Anfang März. An einem neuen Ort (Gewächshaus oder Gemüsegarten) kann Galich bereits im Mai oder Anfang Juni gepflanzt werden, sobald 5-6 Blättchen auf den Sprossen erscheinen.

Die Aussaatiefe der Samen von Auberginen beträgt nicht mehr als 2 cm, die Triebe erscheinen in 5-7 Tagen.

Optimal für die Sorte Pflanzdichte von Galich im Gewächshaus oder Garten - 5-6 Büsche pro Quadratmeter. m Zu dichtes Anpflanzen von Büschen führt zu einer Abnahme des Ertrags.

Um Auberginen im Freiland anzubauen, müssen Sie einen windgeschützten Ort wählen. Die Pflanze verträgt den Mangel an Sonnenlicht, daher ist eine leichte Schattierung des Grundstücks beim Pflanzen akzeptabel.

Es ist wichtig! Die ideale Pflanztiefe der Büsche liegt bei den Keimblättern. Es wird nicht empfohlen, tiefer zu pflanzen, da Stammfäule auftreten kann.

Während des Wachstums müssen Auberginen den Boden regelmäßig ernähren, Unkraut regelmäßig entfernen und den Boden ständig feucht halten. Über die Bildung von schönen Büschen und die häufigsten Fehler, über die Gärtner in diesem Video gesprochen haben:

Bewertungen Gärtner

Alena, 42, Tula Von allen Sorten Auberginen ziehe ich Galich vor. Diese dunkelvioletten Schönheiten sind gut gepflegt, der Geschmack ist ausgezeichnet. In diesem Jahr habe ich es gewagt, zwischen Obstbäumen ein Auberginenbett zu machen. Galich mochte es dort - Unkraut wächst kaum unter den Bäumen, daher war weniger Unkraut jäten. Als die Auberginen gepflanzt wurden, war die Blüte bereits vorbei, das Bett war sauber und ohne unnötigen Abfall. Die Büsche wuchsen gut, obwohl die Blätter etwas blasser waren als im letzten Jahr, was sich jedoch nicht auf den Ertrag auswirkte. Etwa 15 bis 13 kg große, fleischige Auberginen wurden pro Saison aus 15 Büschen entfernt (Evgeniy, 43, Novokuznetsk) Ich habe ein Filmgewächshaus und einen Gemüsegarten, ich habe versucht, es dort und dort anzupflanzen. Der Nachteil des Anbaus von Auberginen im Freiland ist der Angriff von Insektenschädlingen - dem Kartoffelkäfer (Blattkäfer) aus Colorado. Mehrere Büsche Galich krankes "schwarzes Bein". Ich lasse niemals kranke Pflanzen zurück - ich säubere sie sofort, damit die Krankheit nicht in andere Büsche gelangt. Draußen wächst das Unkraut schneller und dicker, ständig fehlt es nur noch an Zeit. Mit dem Gewächshaus hatte ich keine Probleme. Gewächshausboden für Sämlinge Galich prozhalival im Ofen, und er fügte auch ein wenig beim Pflanzen hinzu. Unkraut im Gewächshaus wuchs fast nicht, um Bienen anzuziehen, hängte ich Plastikbehälter mit Honiglösung auf. Nun werden die „kleinen blauen“ nur auf diese Weise gepflanzt - zunächst gibt es natürlich mehr Ärger, aber die Büsche sind gesund und kräftig. Und es ist viel einfacher, sich danach um sie zu kümmern: Anatoly, 60, Penza I, hatte letztes Jahr Saatgut aus der Stadt mit dem Samen der Aubergine Galich mitgebracht. Sämlinge in einem Raum in einer speziellen Box gewachsen. Ich habe mich entschieden, nicht zu tauchen, da mir die Abwechslung neu ist. Der Keimungstest zeigte einen guten Prozentsatz - von 50 Samen von Galich wurden 39 gekeimt und 30. Aufgestiegen. Im Allgemeinen entfernten sie fast 18 kg Auberginen. Ich habe mich gefreut, dass die Anlage nicht viel Platz beansprucht, der Stamm ist dick und stabil. Auberginen schmecken sehr gut - wir haben sie gebraten, in Bänken aufgerollt, für den Winter gelassen - fast bis zum Frühjahr im Keller.

Video ansehen: La Osteoporosis no es una cuestión ni de Calcio ni de Lácteos, por la Dra. Olga Cuevas (September 2022).

Загрузка...