Garten

Sorten von grünem Kürbis

In den meisten Fällen wird grüne Zucchini als Zucchini verstanden - eine Zucchini-Art, die in Italien gezüchtet wurde und in Russland erst vor einigen Jahrzehnten vorkam. Zucchini hat eine Reihe von Eigenschaften und Eigenschaften, die es ihm ermöglichten, schnell bei Gärtnern populär zu werden und in Gebieten und Gärten weit verbreitet sind. Trotz der Tatsache, dass Zucchini tatsächlich auch Zucchini ist, erlauben uns klar ausgesprochene Merkmale, es als separate Ernte zu betrachten. Diese Aussage trifft natürlich nicht auf die strenge Wissenschaft zu, ist aber für die tägliche Kommunikation und Beschreibung von agrotechnischen Methoden und Anbaumethoden für eine Vielzahl von Hobbygärtnern praktisch.

Beschreibung und Eigenschaften

Alle Zucchini, einschließlich Zucchini und Kürbis, gehören zu den üblichen Buscharten des Kürbisses mit charakteristischen ziemlich großen länglichen Früchten. In den letzten Jahren wurde die häufigste Sorte Zucchini (oder grüne Zucchini). Im Vergleich zu herkömmlichen haben sie eine Reihe von Besonderheiten.

Unterschiede Zucchini von den üblichen Zucchini

Trotz vieler gemeinsamer Merkmale und Merkmale weisen grüne Zucchini, auch Zucchini genannt, recht gravierende Unterschiede zu den üblichen auf:

  • Farbe Gewöhnliche Zucchini haben in der Regel eine weiße oder hellgrüne Farbe. Zucchini sind in den meisten Fällen dunkelgrün oder andere grüne Abstufungen, außerdem haben sie häufig ein gestreiftes oder ähnliches Muster.
  • der Geschmack. Grüne Zucchini haben einen empfindlicheren Geschmack, so dass sie roh mit minimaler Wärmebehandlung verwendet werden können.
  • Frühreife und Rendite. Zucchini beginnt viel früher als gewöhnliche Zucchini Früchte zu tragen - im Juni. Darüber hinaus sind sie aufgrund der konstanten Fruchtbildung (24-fach) wesentlich produktiver, was einen der Hauptvorteile der Ernte darstellt.
  • Fruchtgröße und Schale. Zucchini erreichen selten eine Höhe von 25 cm, oft haben sie einfach keine Zeit zum Wachsen, da sie früh einen ausgezeichneten Geschmack bekommen, der am stärksten in Früchten mit einer Größe von 15 bis 20 cm auftritt nicht möglich bei Squash, mit dicker und harter Haut;
  • Pflegeanforderungen. Für den erfolgreichen Anbau von grünen Zucchini ist etwas mehr Aufmerksamkeit als üblich erforderlich. Zucchini brauchen mehr Feuchtigkeit und Wärme, da Zucchini jedoch eine der unscheinbarsten Kulturen ist, ist Zucchini auch im Vergleich mit der überwiegenden Mehrheit der anderen Gartenpflanzen ziemlich anspruchslos.

Eigenschaften und Vorteile von grünen Zucchini

Es kann lange dauern, die in Zucchini enthaltenen Mineralstoffe, Vitamine und andere nützliche Inhaltsstoffe aufzulisten. Aber viel überzeugender ist der spezifische Nutzen, den ein Gemüse einem oder einem anderen lebenswichtigen System des menschlichen Körpers bringt:

  • Verdauung Die in Zucchini in großen Mengen enthaltene Faser ist äußerst vorteilhaft für die Funktion des Gastrointestinaltrakts, wodurch eine Vielzahl von Verdauungsproblemen gelöst werden kann.
  • abnehmen Zucchini ist in der großen Mehrheit der Diäten enthalten, die auf die Verringerung des Gewichts und des Cholesterinspiegels im menschlichen Blut abzielen. Die Aufmerksamkeit der Ernährungswissenschaftler beruht auf den komplexen Eigenschaften der grünen Zucchini: minimaler Kaloriengehalt, Fettmangel in der Zusammensetzung und hoher Wassergehalt. Alles in allem können Sie Überessen in Kombination mit maximalem Nutzen verhindern. In diesem Sinne besonders hilfreich sind gedünstete Zucchini;
  • Immunität, entzündungshemmende und krebsbekämpfende Eigenschaften. Ein hoher Vitamin-C-Gehalt sowie der Gehalt an Ascorbinsäure erhöhen die Immunität eines Menschen und seine Fähigkeit, vielen Krankheiten, insbesondere Asthma, Arthritis, Krebs, Diabetes, standzuhalten - die Liste hält lange an. Diese Eigenschaft ist besonders wichtig in der Herbst-Winter-Periode, wenn der Körper unter dem Druck von Infektions- und Viruserkrankungen steht. Sie widerstehen neben Krebs erfolgreich der Anwesenheit von Antioxidantien in Zucchini, die für diese Zwecke äußerst nützlich sind.
  • Augen Lutein und Saxanthin, die in grünen Zucchini enthalten sind, wirken sich sehr positiv auf die Sehorgane aus und sind auch ein prophylaktisches Mittel für altersbedingte Erkrankungen mit ophthalmologischer Orientierung.

Die meisten der oben genannten nützlichen Eigenschaften von Zucchini sind einer Vielzahl von Hobbygärtnern, die grünen Kürbis anbauen, vor allem wegen ihres wunderbaren Geschmacks nicht bekannt.

Grüner Kürbis kann jedoch auch gesundheitliche Schäden verursachen. Dies gilt für Menschen mit Nieren- und Gallenblasenerkrankungen. Sie verwenden Zucchini kontraindiziert.

Die besten grünen Zucchini-Sorten

Derzeit werden Hausgärtnern eine Vielzahl von Sorten und Hybriden von grünem Kürbis sowohl im Inland als auch im Ausland angeboten.

Aeronaut

img "alt =" Aeronaut "src =" / wp-content / uploads / userfiles / 141_4.jpg ">

Grüner Kürbis Aeronaut hat eine kompakte Struktur des Busches mit wenigen Wimpern. Weibliche Art der Blüte herrscht vor. Die Pflanze hat einen Haupttrieb von geringerer Länge. Aeronaut kann sowohl im Freiland als auch in Gewächshäusern angebaut werden und erreicht einen Ertrag von etwa 7 kg / m². m: bezieht sich auf die frühreifen Sorten, die ersten Früchte bringen 45 Tage. Die Form der Frucht ist zylindrisch und hat eine glatte Oberfläche. Die Frucht ist eine dunkelgrüne Zucchini, es ist möglich, ein Bild zu zeichnen, das eine Anzahl kleiner hellgrüner Punkte darstellt. Früchte können eine Masse von bis zu 1,3 kg erreichen. Das Fruchtfleisch hat eine weißlich-gelbe Farbe. Die Vielfalt ist vielseitig und in jeder Form essbar. Aufgrund der Kombination aus relativ hohem Ertrag, Unprätentiösität und gutem Geschmack ist die Sorte Aeronaut eine der häufigsten und beliebtesten in Russland.

Delikatesse

Vielfalt der grünen Zucchini Delikatesse bezieht sich auf den Busch und bringt dunkelgrüne Früchte. Ist eine ertragreiche Sorte mit mittlerer Reife, deren erste Früchte in 55 Tagen reifen. Die Form der Blätter ist leicht gewellt, sie sind mittelgroß. Früchte der richtigen zylindrischen Form, ziemlich groß, erreichen Größen von 30 bis 35 cm Länge mit einer normalen Masse von 1,2 bis 2 kg.

img "alt =" Delikatesse "src =" / wp-content / uploads / userfiles / 136_5.jpg ">

Die Geschmacksqualitäten der Delikatess-Sorte manifestieren sich vor allem in der Konservenindustrie, obwohl Zucchini auch in anderen Formen verwendet werden kann.

Langfruchtig

Zucchini-Sorte Langfruchtig reift früh und trägt erste Früchte in 45 Tagen. Wie die meisten grünen Zucchini hat sie eine kompakte Struktur mit kurzen Wimpern, deren Anzahl gering ist. Die Frucht hat eine grüne oder hellgrüne Farbe, eine gerippte Zylinderform und eine relativ geringe Größe, die ein Gewicht von 0,9-1,7 kg erreicht. Langfruchtige Sorten eignen sich am besten für den Anbau im Freiland.

img "alt =" Lange Früchte "src =" / wp-content / uploads / userfiles / 127_6.jpg ">

Tsukesh

Eine der ertragreichsten Sorten von Zucchini Kuand wird für den Anbau auf offenem und geschütztem Boden gezüchtet. Bei richtiger Anwendung agrotechnischer Techniken kann der Ertrag 22,6 kg / Quadratmeter erreichen. m

Kuand bezieht sich auf die Sorten grüner Zucchini während der Saison, die 52-55 Tage reifen. Vielfalt bezieht sich auf das Universal und kann in jeder Form in Lebensmitteln verwendet werden: frisch, in Dosen oder nach Wärmebehandlung. Neben diesen Vorteilen weist es eine geringe Anfälligkeit für Mehltaukrankheiten und Fäulnis auf.

Fazit

Die Vielfalt der präsentierten Früchte des grünen Kürbisses ermöglicht es jedem Gärtner, einfach die Option zu wählen, die seinen Anforderungen am besten entspricht und die bestehenden Anforderungen erfüllt.