Garten

Zucchini-Berg

Der Zucchini-Berg ist die Perle der heimischen Zucht. Es kombiniert hohe Erträge und niedrige Anforderungen an die Pflegebedingungen. Diese Sorte ist eine der besten für die Zubereitung von Kürbis-Kaviar. Seine Fähigkeit, unter verschiedenen klimatischen Bedingungen zu wachsen, macht es wirklich universell.

img "alt =" Zucchini-Berg "src =" kabachok-gornij.jpg ">

Merkmale einer Sorte

Diese einjährige frühe reife Sorte eines pflanzlichen Marks mit einheimischer Selektion und kleinen, schwach verzweigten Büschen. Die dunkelgrünen Blätter der Büsche haben eine stark zergliederte Form und lange Stecklinge. Vom Anpflanzen der Samen der Zucchini bis zum Beginn der Fruchtbildung dauert es nur etwa 45 Tage.

Die Früchte dieser Sorte haben eine matt milchige Farbe und eine zylindrische Form. Die Oberfläche der Zucchini ist glatt und glatt. Mittelgroße Früchte wiegen bis zu 1 kg. Die Sorte zeichnet sich durch weißes und dichtes Fruchtfleisch mit hervorragenden Geschmackseigenschaften aus. Die Squash-Varietäten Mountain eignen sich ideal für die Zubereitung von Kürbis-Kaviar.

Eine Besonderheit des Berges ist seine Unprätentiösität. Kürbisse dieser Klasse sind gegen die Hauptkrankheiten resistent:

  • Mehltau;
  • radikale Fäulnis.

Die Sorte kann selbst in schattigen Bereichen wachsen und Früchte tragen. Die Wahl eines sonnigen Standortes für die Anpflanzung dieser Sorte trägt zur Steigerung der Erträge bei. Wenn Sie die Pflegeanforderungen pro Quadratmeter erfüllen, können Sie bis zu 8 kg Zucchini sammeln.

Empfehlungen zum Wachsen

Für diese Vielfalt ist eine optimale Unterbringung auf fruchtbaren, lehmigen Böden möglich. Wenn der Boden in dem ausgewählten Gebiet unfruchtbar ist, dauert es einige Monate, bis er mit organischen Stoffen befruchtet wird. Wenn organische Düngemittel während des Pflanzens angewendet werden, erhöht die Pflanze aktiv ihre grüne Masse, was zu einer schlechten Ernte führt.

Gebirgsartenkürbis kann auf zwei Arten angebaut werden:

  1. Samen sofort in den Boden säen. Es ist wichtig, sich nicht zu beeilen und zu warten, bis die Lufttemperatur auf 15 Grad steigt. Dies geschieht in der Regel Mitte April. Alle 70 cm werden an der ausgewählten Stelle Brunnen hergestellt, zwischen den Reihen muss der gleiche Abstand sein. In jede Vertiefung können bis zu 3 Samen gepflanzt werden. Die ersten Triebe erscheinen in der Regel am 5-6 Tag. Nach dem Erscheinen der ersten beiden Blätter werden schwache Triebe sorgfältig entfernt. Es ist besser, die Oberfläche des Lochs zu mulchen als mit Erde zu bedecken. Mulch hat im Gegensatz zur Erde die beste Übertragungsfähigkeit und wird beim Gießen nicht verdichtet.
  2. Aussaat durch Sämlinge. Samen für Sämlinge sollten sich 2 Wochen vor der Hauptpflanzung vorbereiten - Ende März und Anfang April. Fertige Sämlinge werden 20-25 Tage nach der Aussaat nach dem Schema 70x70 cm gepflanzt, gleichzeitig sollten die Sämlinge nicht tiefer als 2-3 cm gepflanzt werden.

Um einen guten Ertrag zu erzielen, sollte die Zabachka-Bergsorte regelmäßig gepflegt werden und Folgendes umfassen:

  • Bewässerung - jeden Tag oder jeden zweiten Tag, abhängig von den Wetterbedingungen.
  • Lockerung - einmal pro Woche reicht es.
  • Top-Dressing - In der Blütephase müssen Stickstoffdünger verwendet werden. Alle weiteren Fütterungen dürfen nur aus organischen Düngemitteln bestehen.
Es ist wichtig! Organische Düngemittel sollten nur in verdünnter Form angewendet werden. Das Hinzufügen der unverdünnten Form kann zum Tod der Pflanze führen.

Die Gorny-Ernte wird geerntet, da sie von Ende Juni bis Mitte August mehrmals in der Woche reift.

Bewertungen über den Zucchini-Berg

Svetlana, 43, Moskau Ich versuche jedes Jahr, weiße Zucchini zu pflanzen, aber ich kann keine große Ernte erzielen. In diesem Jahr habe ich Gornyy Abwechslung versucht. Eine Charge Samen wurde auf die Sämlinge gepflanzt, dann wurde eine andere mit Samen gepflanzt. Es gelang mir, den Keimling besser zu machen: Die Keimung war gut und die Pflanzen selbst waren dann stärker. Die Samen, die in den Boden gepflanzt wurden, wuchsen nicht so gut und hatten ein schwaches Aussehen. Dadurch verbogen sich mehrere Triebe. Die Büsche waren mittelgroß und blühten gut. Aber wie andere weißfrüchtige Sorten fielen die Eierstöcke ab. Aus diesem Grund war die Ernte gering. Die Zucchini hat mir gefallen. Das Fleisch dieser Sorte ist ziemlich dicht, sie sind gut erhalten. Die Sorte kann man nur aufgrund des Geschmacks empfehlen. Obwohl vielleicht jemand besser wird als ich selbst. Mikhail, 51, Lipetsk Sort Bergpflanzung nicht das erste Mal. Jeden Herbst dünge ich das Kürbispflaster gut mit organischen Substanzen aus, so dass ich keine Keimprobleme habe. Übrigens pflanze ich eine Zucchini immer an derselben Stelle. Viele sagen, dass es unmöglich ist, aber es wächst. Die Hauptsache ist nicht zu vergessen, zu düngen. Alles gepflanzt, entsprungen. Die Büsche dieser Sorte wuchsen nie und taten nicht weh. Bis sie anfangen, Früchte zu tragen, füttere ich sie mit einer Königskerze von 1 kg pro 10 l. Kürbisse wachsen gut, der größte wog etwa 900 Gramm. Wir verwenden sie zur Konservierung und Verarbeitung von Kürbis-Kaviar. Sie sind gut gelagert, aber nicht für immer. Wenn sie lange liegen, werden sie nicht sehr lecker. Daher ist es besser, sie nicht lügen zu lassen.

Video ansehen: Zucchini Goat Cheese Rolls: Keto Friendly (Oktober 2022).

Загрузка...