Garten

Zyatek Gurken und Schwiegermutter

Man kann sich kaum populärere Sorten vorstellen als Schwiegermutter und Zyatek. Viele Gärtner meinen, dass die Gurken von Zyatek und Schwiegermutter eine Sorte sind. In der Tat handelt es sich hierbei um zwei verschiedene Hybridsorten von Gurken. Sie haben viel gemeinsam, aber auch Unterschiede. Umso ausführlicher.


Charakteristische Sorten

Diese frühreifen Hybriden haben viel gemeinsam. Am grundlegendsten ist das Fehlen von Bitterkeit selbst bei den überreifen Gurken. Es ist diese Eigenschaft, die es ihnen ermöglichte, so beliebt zu werden. Andere übliche Merkmale:

  • gleichermaßen geeignet für Außen- und Gewächshaus;
  • aufgrund der überwiegend weiblichen Blüte brauchen keine Insektenbestäuber;
  • zylinderförmige Gurken mit einem Durchmesser von nicht mehr als 4 cm;
  • haben eine hohe Ausbeute, die im Durchschnitt nach 45 Tagen kommt;
  • Gurken sind perfekt frisch, gesalzen und eingelegt;
  • Pflanzen sind resistent gegen Mehltau.

Betrachten Sie nun die Unterschiede. Der Einfachheit halber werden sie in Tabellenform dargestellt.

Charakteristisch

Sortieren

Schwiegermutter

Zyatek

Die Länge der Gurke, siehe

11-13

10-12

Masse, gr.

100-120

90-100

Schälen

Klumpig mit braunen Dornen

Klumpig mit weißen spikes

Krankheitsresistenz

Olivenflecken, Wurzelfäule

Cladosporiose, Gurkenmosaikvirus

Strauch

Kräftig

Durchschnitt

Produktivität einer Buchse, kg

5,5-6,5

5,0-7,0

Das Foto unten zeigt beide Varianten. Linke Schwiegermutter-Vielfalt, rechts - Zyatek.

Empfehlungen zum Wachsen

Gurkensorten Schwiegermutter und Zyatek können sowohl durch Setzlinge als auch durch sofortige Aussaat von Samen an das Gartenbeet angebaut werden. In diesem Fall hängt die Erscheinungsrate der ersten Triebe direkt von der Temperatur ab:

  • bei einer Temperatur von weniger als +13 Grad keimen die Samen nicht;
  • bei Temperaturen von +15 bis +20 werden die Triebe spätestens nach 10 Tagen erscheinen;
  • Wenn Sie ein Temperaturregime von +25 Grad angeben, können Triebe bereits an Tag 5 erscheinen.
Tipp! Es ist besser, den "goldenen Mittelwert" zu wählen und die Samen mit einer Temperatur von bis zu +20 Grad zu versorgen. Solche Triebe werden nicht nur früh, sondern auch gehärtet.

Die Aussaat dieser Sorten im Gewächshaus oder im Freiland erfolgt Ende Mai in den bis zu 2 cm tiefen Brunnen.

Wenn sie durch Sämlinge gezüchtet werden, sollte ihre Vorbereitung im Monat April beginnen. Ende Mai können fertige Setzlinge entweder im Gewächshaus oder auf dem Gartenbeet gepflanzt werden. Der Hauptindikator für die Bereitschaft von Gurkensämlingen sind die ersten Blätter der Pflanze.

Gleichzeitig wird empfohlen, alle 50 cm Saatgut oder junge Gurkenpflanzen anzupflanzen, da bei dichter Bepflanzung die Büsche sich nicht voll entfalten können, was den Ertrag negativ beeinflusst.

Zur weiteren Pflege von Pflanzen gehören:

  1. Regelmäßige Bewässerung, die bis zur Fruchtreife durchgeführt werden sollte. Gleichzeitig ist es notwendig, mäßig zu gießen. Reichliche Bewässerung führt zum Verfall des Wurzelsystems der Büsche.
  2. Jäten und Lockern. Dies sind keine obligatorischen Verfahren, werden jedoch empfohlen. Variationen Schwiegermutter und Zyatek werden sie nicht ignorieren und werden mit einer guten Ernte antworten. Das Lösen des Bodens sollte nur einmal pro Woche und sehr vorsichtig erfolgen, um die Pflanze nicht zu schädigen.
  3. Top-Dressing. Dies ist besonders während der Vegetationsperiode der Pflanze wichtig. Das Top-Dressing wird am besten einmal pro Woche durchgeführt und mit der Bewässerung am Abend kombiniert. Gute Ergebnisse werden unter Verwendung von Lösungen von Kalium und Phosphor erzielt. Aber erfahrene Gärtner bevorzugen verdünnten Mist. Das ist wichtig! Übermäßige Düngung kann die Pflanze ruinieren.

Während des aktiven Wachstums können junge Gurkenpflanzen angebunden werden. Dies gibt den Büschen nicht nur eine Wachstumsrichtung, sondern auch mehr Licht.

Erntegurken Mutter-in-law und Zyatek beginnen Anfang Juli mit der Ernte, wenn die Früchte reifen.

Bewertungen

Olga, 51 Jahre, Lakinsk: Ich kultiviere die Zyatek-Gurkensorte schon lange. Er hat ausgezeichnete Keimfähigkeit und einen erstaunlichen Geschmack. Außerdem wird es unglaublich geerntet, musste sogar raus. Pflücken Sie Gurken jedes Jahr für mehr als zwei Monate alle drei Tage. Geißel Sonskin trocknet erst Ende August. Auf jedem von ihnen steckt viel Obst. Gurken schmecken gut! Mit dünner Haut und süßem Fruchtfleisch. Aufgrund ihrer Dichte, die sie nicht verlieren, eignen sie sich hervorragend zum Versalzen. Sie sind knusprig und stark. Ich empfehle diese Sorte wärmstens. Maria, 49 Jahre, Kovrov In diesem Jahr haben Schwiegermutter und Zyatek Gurken zum Anpflanzen ausgewählt - in diesem Jahr waren die Bewertungen erstaunlich. Und jetzt verstehe ich warum. Sie sind unglaublich produktiv. Ich habe keine Sämlinge gekocht, einige gekeimte Samen gepflanzt. Diese Gurkensorten bestäuben sich selbst, so dass sich die Eierstöcke sehr schnell bilden. Gurkensorten Schwiegermutter und Zyatek sind sehr ähnlich. Ich ließ sie in die Nähe fallen und verstand dann nicht einmal wo was. Gurken entfernen Sie am besten, wenn sie etwa 10 cm groß sind, andernfalls werden die Früchte abgerundet und auf eine anständige Größe ausgeblasen. Wie der Hersteller verspricht, gibt es bei Gurken keine Bitterkeit. Es hat mir sehr gefallen, dass wir bis Anfang September Gurken gesammelt haben. Der einzige Nachteil dieser Gurkensorten ist ihrer Meinung nach - sie ist groß. Im übrigen sind die Schwiegermutter und Zyatek-Sorten ausgezeichnet! Ich werde andere pflanzen und empfehlen.