Garten

Kurze und dicke Möhren

Bis heute wird der Markt durch eine Vielzahl von Möhrensorten repräsentiert, die unter unseren Bedingungen wachsen sollen. Alle Gärtner sind an Resistenz gegen Viren, Krankheiten, hohe Erträge und hervorragenden Geschmack interessiert. Um die gleiche Sorte oder Hybride zu finden, die ich von Jahr zu Jahr wachsen möchte, träumt jeder Sommer von den Bewohnern. Versuchen wir, uns mit diesem Problem zu befassen, einige beliebte Sorten zu betrachten und herauszufinden, wie gut sie sind.

img "alt =" Kurze Möhre "src =" / wp-content / uploads / userfiles / 271_1.jpg ">

Allgemeine Beschreibung der Möhre kurz

Alle Sorten von kurzen Möhren kombinieren verschiedene Qualitäten, obwohl dies nicht eindeutig gesagt werden kann:

  • frühe Reifung oder mittlere Reife;
  • Saftigkeit;
  • Zuckergehalt;
  • kurze Lagerzeit.

Natürlich ist es besser, jede Sorte getrennt zu zerlegen, aber die kleinen Früchte reifen schnell, eine längere, dichte und große Möhre zeichnet sich durch eine längere Reifezeit aus.

Zunehmend bevorzugen unsere Gärtner frühreifende Sorten und Sorten der Saison, die sich bewusst sind, dass sie nicht lange lügen kann.

Es ist wichtig! Auch unter Beachtung der Lagerbedingungen können frühreifende Sorten nicht lange haltbar gemacht werden, sondern müssen so schnell wie möglich verzehrt werden.

Kurzes Wurzelgemüse ist zart, hat eine schöne Farbe, knusprig. Viele von ihnen haben eine interessante Form. Dies ist in den eingereichten Fotos zu sehen. Unsere Liste umfasst folgende Sorten und Hybriden:

  • Carotel;
  • "Paris";
  • "Schwiegermutter";
  • "Rondo";
  • "Stupitskaya";
  • New Kuroda;
  • "Nantes";
  • "Minicore";
  • "Erste Sammlung";
  • "Mars";
  • "Kindergeschmack";
  • "Shamaré";
  • Yaskrava;
  • "Losinoostrovskaya".

Beschreibung der kurzen Möhrensorten

Die maximale Länge der präsentierten Sorten beträgt 15 Zentimeter. Vergleichen Sie sie miteinander und betrachten Sie die Früchte auf dem Foto. Dies wird die Wahl für diejenigen treffen, die die unten vorgestellten Sorten noch nie angebaut haben.

"Karotel"