Garten

Früher süßer dickwandiger Pfeffer für Sibirien

Die Früchte von Paprika dienen nicht nur zum Konservieren oder Kochen. Das Gemüse wird roh verzehrt und je fetter es ist, desto schmackhafter ist es. Dickwandige Paprikaschoten sind mit einem süßlichen Nachgeschmack-Saft gefüllt, der in frischen Salaten sehr lecker ist. Um ein Gemüse mit fleischigen Wänden anzubauen, muss die Kultur ein angemessenes Klima schaffen und es rechtzeitig ernähren. Es ist jedoch immer noch wichtig, den richtigen Samen zu wählen. Heute werden wir uns die dickwandigen Pfeffersorten für Sibirien ansehen und herausfinden, welche von ihnen wie Sommerbewohner in einer kalten Region wachsen.

Die besten sibirischen Sorten mit dickem Fruchtfleisch

Ich muss sofort sagen, dass für den sibirischen Raum spezielle Pfeffersorten entwickelt wurden, die gegen das raue Klima resistent sind. Grundsätzlich handelt es sich dabei um Kulturen der frühen Reifezeit, aber auch um mittelfrühe. Die schnelle Fruchtreifung ist durch den kurzen sibirischen Sommer gerechtfertigt. Während dieser Zeit muss das Gemüse Zeit haben, um zu reifen. Gemß den Regeln der landwirtschaftlichen Kultur erhalten Gemüsebauern auf offenem und geschlossenem Gelände gute Erträge. Beim Kauf von Saatgut sollte ein Neuling wissen, dass Sorten für Sibirien auf der Packung mit der entsprechenden Aufschrift gekennzeichnet sind. Wir werden wie üblich mit den populärsten Sorten von dickwandigen Paprikas beginnen.

Lebkuchenmann

Fazit

Wir haben natürlich nicht alle Sorten dickwandiger Paprikas in Betracht gezogen. Es gibt viele von ihnen und jeder wählt die Kultur, die er mag. Es gibt jedoch eine wichtige Regel in Bezug auf den Anbau von Paprika: Je besser die Pflanzenernährung und die Wachstumsbedingungen, desto dicker, saftiger und duftender das Fruchtfleisch der Frucht.