Garten

Die besten Sorten von Möhren in der Saison

Karotten sind ein beliebtes Gemüse von Erwachsenen und Kindern. Ohne eine helle Karotte ist fast kein Gericht komplett. Und der Saft gilt als Lager für Vitamine und vor allem als Carotinlieferant. Wie kann man so ein nützliches Wurzelgemüse ohne zusätzliche Kosten anbauen? Sie müssen sich für das Pflanzdatum entscheiden, eine gute Vielfalt finden und sich mit den Nuancen der Landtechnik vertraut machen. Die Karotten werden je nach Reifezeit in drei Gruppen eingeteilt:

  • frühreif
  • Zwischensaison;
  • späte Reife

Besondere Aufmerksamkeit verdienen die Karotten der Saison, deren Sorten im späten Frühling oder Sommer ausgesät werden.

Solche Wurzelfrüchte wachsen nicht grob, sind gut gelagert und eignen sich für den Wintergebrauch. Samen werden am Ende des Frühlings (Mai) - Frühsommer (Juni) in feuchten Böden gesät. Bei trockenem Wetter muss der Boden weiter angefeuchtet werden.

Beim Anbau von Sorten mit mittlerer Saison sollten einige Besonderheiten berücksichtigt werden:

  1. Langsamkeit der Entstehung. Während dieser Zeit führt eine erhöhte Lufttrockenheit zu einer Kruste auf der Bodenoberfläche und zu zahlreichen Unkräutern. Erfahrene Gärtner mischen Karottensamen mit "Leuchtturm" -Kulturen. So heißen die Pflanzen, die sehr schnell aufsteigen und die Reihen markieren. Dazu gehören Salat, Rettich (in geringen Mengen).
  2. Zwangsjäten und Lockern zwischen den Reihen während der Samenkeimung. Wenn der Boden locker ist, es aber viele Unkräuter gibt, wird Unkraut jäten. Wenn sich eine Kruste gebildet hat und nur wenige Triebe vorhanden sind, müssen die Gänge vorsichtig gelöst werden. Dies wirkt sich günstig auf die Entwicklung von Wurzelgemüse aus. Es ist besser, die erste Lockerung eine Woche nach den ersten Trieben (Tiefe 6-8 cm) zu halten, das zweite Mal - zwei Wochen nach dem ersten.
  3. Verdünnung der Reihen bei verdickter Aussaat.

Ansonsten ähnelt der Anbau von Sorten der Zwischensaison anderen Karottentypen.

Wählen Sie die beste Note

Erfahrene Gärtner versuchen, solche Sorten auszuwählen, die für den Standort ideal sind. Immerhin kann die Zusammensetzung des Bodens, die klimatischen Bedingungen und das Licht erheblich variieren. Eine Vielzahl moderner Arten ermöglicht es Ihnen, für jede Anforderung das Beste zu bestimmen. Es gibt eine durchschnittliche Karotte, die gut gepflegt wird, eine, die ausgezeichnete Früchte bietet und nicht blüht. Daher werden wir versuchen, die beliebtesten zu berücksichtigen.

"Vitamin"

Moderner Hybrid aus Karotten der Saison. Sehr ertragreiche Sorte mit großen, gleichmäßigen Wurzeln. Eine Karotte erreicht eine Größe von 22 cm und eine Masse von 200 g. Der Kern ist klein, leuchtend orange und hat dieselbe Farbe wie das Fruchtfleisch. Wurzelgemüse ist saftig, lecker, widerstandsfähig gegen Risse, Abplatzungen und Krankheiten.

Die Sorte ist wegen ihrer anständigen Qualität sehr beliebt. Kann für die Strahlproduktion angebaut werden. In diesem Fall ist es notwendig, Mitte April mit der Aussaat oder Ende Oktober mit der Aussaat zu beginnen. Wenn die Möhre zur Lagerung bestimmt ist, wird die Frist auf Ende Mai verschoben. Das Saatgut wird sofort bis zu einer Tiefe von 1 cm in einem Reihenabstand von 25 bis 30 cm in den Boden gebracht

Fazit

Die beliebtesten Saisonen sind Möhrensorten. Sie ermöglichen Ihnen eine frühe Produktion und langfristige Lagerung. Regulieren Sie den Termin kann landen. Gleichzeitig eignen sich solche Sorten hervorragend zum Unterwintern. Sie halten niedrigen Temperaturen stand, Frühlingstriebe treten vor dem Frühling auf und die Ernte kann im Frühsommer geerntet werden.