Garten

Frühe Sorten von Möhren niederländische Zucht

Jeder liebt Karotten. Nicht nur essen, sondern wachsen. Diese zweijährige Pflanze gilt als hochrentable Gemüsepflanze. Gute Erträge ermöglichen es Ihnen, Wurzeln für den Einsatz in frisch geerntetem, gefrorenem, verarbeitetem, geerntetem, konserviertem und lagerndem Gebiet zu ziehen. Viele Sorten verlieren ihren Nährwert und Geschmack erst im Frühjahr. In den letzten Jahren bevorzugen Gärtner Möhrensamen holländischer Selektion.

Niederländische Züchter zählen zu den besten Produzenten von Gemüsekulturen. Samen bekannter Marken zeichnen sich durch Vielseitigkeit, schnelles und hochwertiges Keimen und Gemüse aus:

  • hohe Ausbeute;
  • Resistenz gegen Krankheiten;
  • ausgezeichneter Geschmack;
  • qualitativ hochwertige Präsentation.

Die Möhrensorten aus Holland zeichnen sich unter den heimischen Samen von genau attraktivem Aussehen und Saftigkeit aus. Karotten werden in drei Arten angebaut - frühe Reifung, mittlere Reifung und späte. Darüber hinaus variiert jede der Arten in:

  1. Die Form und Länge der Wurzelfrüchte.
  2. Der Grad der Ausbeute.
  3. Der Gehalt an Vitaminen, Zucker und Carotin.

In den letzten Jahren sind Hybride oder Hybridsamen besonders populär geworden. Dies sind Arten, die durch kontrolliertes Kreuzen zweier ausgewählter Sorten gewonnen werden. Wählen Sie sie nach bestimmten Indikatoren aus, die einen Hybrid haben sollen. Die Hauptmerkmale von Hybrid-Möhrensamen:

  • hohe Keimrate;
  • genetische Ähnlichkeit;
  • außergewöhnliche Form und Farbe der Frucht;
  • hohe Haltequalität und hervorragende Präsentation.

Hybridsamen werden abgeleitet, um die Bedürfnisse der Gärtner voll zu erfüllen. Dies berücksichtigt alle Anforderungen, die für eine bestimmte Kultur gelten. Bei Möhren ist der Keimungsgrad sehr wichtig, da die Samen normalerweise lange im Boden sitzen. Auch die Haltbarkeit. Frisches Wurzelgemüse ist im Winter äußerst gefragt, um den Körper mit Vitaminen und Carotin zu versorgen.

Agronomen glauben, dass die Hälfte der Ernte von der Qualität des Saatguts abhängt. Niederländische Möhrensamen gelten als fruchtbar und nachhaltig. Die Qualität der Ernte wird durch die Witterungsbedingungen nicht beeinträchtigt, die Ernte wird durch Schädlinge kaum geschädigt und leidet unter Dürre oder niedrigeren Temperaturen ohne Verlust. Die besten niederländischen Hersteller berücksichtigen solche Unternehmen wie Syngenta, Monsanto und Nunems. Aber auch die bewährtesten Möhrensorten aus Holland müssen in den vorbereiteten Boden gesät, gegossen und der Boden gelockert werden, um das Wachstum der Pflanzen zu beobachten. Um die Auswahl der Sorten für Ihr Grundstück zu bestimmen, sollten Sie sich mit der Liste der Hauptnamen niederländischer Karotten vertraut machen.

Frühe Sorten

"Büro"

Eine der neuen Hybriden der Nachreifung (bis zu 140 Tage). Bezieht sich auf den Flacco-Nantes-Typ. Für den frischen Gebrauch und die Verarbeitung bestimmt, ist gut gelagert. Wurzelfrüchte sind glatt, schwer (bis zu 200 g) und lang (22 cm). Die Form der Wurzeln hängt von der Erntedicke ab. Mit einer verdünnten Dichte haben sie eine konische, hochzylinderförmige Form. Hybridfunktionen:

  • ausgezeichnete Beständigkeit gegen Alternarioz und Falscher Mehltau;
  • gute Haltbarkeit (bis zu 7 Monate);
  • hoher Karotinanteil;
  • die Möglichkeit einer maschinellen Reinigung;
  • nachhaltige Fruchtbildung auf allen Bodenarten.

Empfehlungen für den Anbau - Aussaat auf den Graten.

Fazit

Karotten Die niederländische Züchtung liefert hervorragende Erträge unter Berücksichtigung der Anbautechnologie. Besonders wichtig ist dies in großen Gebieten und in landwirtschaftlichen Betrieben. Alle Sorten stimmen exakt mit der Beschreibung überein, haben einen ausgezeichneten Geschmack und eine hervorragende Darstellung. Möhren mit holländischen Sorten anzubauen, ist selbst für Anfänger leicht genug.