Garten

Was ist die süßeste Karotte und fruchtbar

Karotten gelten als eine der Hauptquellen von Carotin, die beim Menschen in Vitamin A aufgeteilt werden. Vitamin A ist einer der Bestandteile vieler wichtiger Prozesse im menschlichen Körper:

  • ist eine Komponente von Rhodopsin, die für die Nachtsicht verantwortlich ist.
  • beschleunigt die Heilung oberflächlicher Hautveränderungen;
  • hilft die Hautelastizität zu erhalten;
  • fördert die Immunität.

Alle diese Vorteile ergeben sich auf zellulärer Ebene. Es macht keinen Sinn, Kratzer mit Karottensaft zu schmieren, um die Heilung zu beschleunigen.

Eltern wissen in der Regel über die Vorteile von Vitamin A und Karotten als Carotinquelle Bescheid und versuchen, das Kind mit Karotten zu füttern, indem sie nach süßen Sorten suchen, da nicht alle Kinder von Elternideen begeistert sind.

Vor allem für Kinder wurden nicht nur süße, sondern auch sehr saftige knusprige Möhren gezüchtet. Nur Süßigkeiten zu kauen ist nicht so interessant wie Süßes und Knuspriges zu essen.

Sorten von "Kinder" saftigen Karotten

Baby süß

Ein Zeichen, dass eine Möhre von einer Fliege befallen wird, sind Blätter mit einer rot-violetten Farbe. Solche Pflanzen werden sofort entfernt.

Solanine

Es wird gebildet, wenn die Oberseite der Karotte nackt ist. Während der Lagerung dringt Solanin allmählich in das Wurzelgewebe ein und die Karotten beginnen bitter zu schmecken. Es gibt nur einen Weg, um zu kämpfen: Vermeiden Sie beim Wachsen das Besteigen der Spitzen.

Pilzkrankheiten

Auf einfache Weise verrottet. Pilze zerstören Karottengewebe, was zu einem bitteren Geschmack des äußerlich intakten Teils der Wurzel führt.

Andere Gründe sind nicht gesundheitsgefährdend, werden aber in der Wachstumsphase zurückgehalten:

  • unzureichende Bewässerung;
  • zu viel Mineraldünger;
  • späte Ernte von Wurzelfrüchten und als Folge deren Reifung;
  • unzureichend fruchtbares Land.

Bei richtiger Agrotechnologie wird die überwiegende Anzahl dieser Ursachen von selbst verschwinden, und die Karotte wird süß, saftig und knusprig.

Ein weiterer Grund für die Bitterkeit: der Versuch, eine zweite Generation von Saatgut anzubauen, das aus einem Hybrid gewonnen wurde. In Hybriden der zweiten Generation beginnen die Eigenschaften des wilden Vorfahren der Karotten zu dominieren. Und die Wurzel des wilden Vorfahren ist nicht nur bitter, sondern hat auch einen verholzten Kern.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Vorteile von Möhren in der Tat stark übertrieben werden. Der Mythos über die Verbesserung des Sehvermögens (Myopie) infolge des Verzehrs von Karotten ist ein weiterer englischer Schwindel, der zusammen mit einem Pharaohund und einem Afghanen jahrzehntelang überlebt hat. Im Gegensatz zu den letzten beiden verfolgte das Karottenrad keine kommerziellen Ziele, sondern musste die Tatsache verbergen, dass das Radargerät der britischen Luftwaffe während der Nachtmissionen im Zweiten Weltkrieg eingesetzt wurde.

Das zweite Argument gegen den übermäßigen Konsum von Karotten ist, dass Karotin neben Karotten in vielen Lebensmitteln enthalten ist. In der jungen Brennnessel ist es zehnmal mehr als in der Karotte. Orange ist kein Zeichen für große Mengen Carotin. Melone, Broccoli, alle traditionellen Grüns enthalten auch Beta-Carotin. Vitamin A und Carotin reichern sich in der Leber an und werden nach Bedarf konsumiert. Keine Notwendigkeit, jeden Tag Carotinprodukte zu essen.

Es ist jedoch sehr leicht, eine Überdosis an Vitamin zu verabreichen, wenn dieselbe Karotte übermäßig konsumiert wird.

Es ist wichtig! Es ist immer einfacher, den Mangel zu füllen, als den Überschuss aus dem Körper zu entfernen.

Alle oben genannten Punkte gelten für Karottensaft. Eine Überdosierung ist noch einfacher als nur ein Wurzelgemüse. Niemand wird sich über eine nichtinfektiöse Hepatitis oder die Geburt eines Kindes mit Pathologie freuen, wenn eine schwangere Frau sich für Karottensaft als natürliches und nützliches Produkt interessiert.