Garten

Chili Green: Sorten, Nutzen, Anbau

Grüner scharfer Pfeffer ist nichts wie ein scharfer Chili-Pfeffer, der die biologische Reife noch nicht erreicht hat. Er hatte noch keine Zeit, um eine leuchtend rote Farbe anzunehmen, hatte aber bereits die gesamte Zusammensetzung der nützlichen Substanzen angesammelt. Aufgrund des hohen Gehaltes an Vitamin C und Capsaicin werden grüne Chilischoten für kosmetische und therapeutische Zwecke verwendet. Darüber hinaus werden sie aktiv beim Kochen eingesetzt.

Die Vorteile

Grüner Pfeffer ist nicht so scharf wie rot, kann aber bei schmerzhaften Symptomen verschiedener Art sowie bei Gelenkentzündungen helfen. Er kann die Symptome von Arthritis und Neuralgie lindern.

Die brennende grüne Frucht ist insbesondere für diejenigen hilfreich, die mit Übergewicht zu kämpfen haben. Aufgrund seiner Zusammensetzung erhöht heißer Pfeffer die Körpertemperatur und trägt so zum Abbau von Fettdepots bei.

Es ist wichtig! Seine Wirkung gilt speziell für Fettzellen. Kohlenhydrate werden nicht gespalten.

Heiße grüne Paprika tötet effektiv Infektionen der Mundhöhle ab und hilft bei Darmbeschwerden und Vergiftungen. Die positiven Auswirkungen auf das Verdauungssystem werden ebenfalls bemerkt.

Es ist wichtig! Bei bestehenden Erkrankungen des Verdauungssystems kann heißer grüner Pfeffer mehr Schaden anrichten als nützen. Daher ist es bei Gastritis und Ulkuskrankheiten streng verboten, es zu verwenden.

Doch alle vorteilhaften Eigenschaften dieses brennenden Fetus verblassen, bevor er Krebszellen bekämpfen kann. Capsaicin, das Teil davon ist, bewirkt, dass sich Krebszellen selbst zerstören, ohne gesundes Gewebe zu schädigen.

Es ist wichtig! Eine Reihe von Studien hat gezeigt, dass die Verwendung von Chilischoten, die regelmäßig verwendet werden, Prostatakrebs, Verdauungs- und Lungenkrebs beseitigen kann.

Bitterpfeffer kann nur dann von Nutzen sein, wenn er in Maßen verwendet wird. Bei übermäßigem Gebrauch kann es nur Schaden anrichten.

Merkmale der Sorten

Da der grüne heiße Pfeffer die unreife Frucht von rotem Pfeffer ist, gibt es keine besonderen Sorten. Es gibt jedoch mehrere Varianten des üblichen roten Pfeffers, die in ihrer unreifen Form beliebter sind.

Anaheim

Außerdem reagiert heißer Pfeffer gut auf Lockerung.

Wenn Sie diese einfachen Empfehlungen befolgen, werden die grünen Pfefferpflanzen den Gärtner mit einer reichen Ernte begeistern, was große Vorteile bringt.

Bewertungen

Maria, 29 Jahre alt, Kubinka, beruhigt scharfen Pfeffer in ihrem Haus. Ich dachte nicht, dass etwas Gutes erwachsen würde, aber ich habe mich geirrt. Bush war ein schöner Anblick. Die Paprikaschoten wurden nicht so scharf wie erwartet, vielleicht hatten sie nicht genug. Es ist sehr praktisch zu kochen. Ann, 34 Jahre, Podolsk: Wir pflanzen die Serrano-Sorte im Gewächshaus mit der Paprika an. Der Sämling dieser Pflanze ist leicht zuzubereiten und in der Pflege ist er anspruchslos. Es ist nur notwendig, regelmäßig zu wässern und das Gewächshaus zu lüften. Grüne scharfe Früchte werden zum Kochen verwendet, rote werden zu Essiggurken und Marinaden verwendet. Ich empfehle diese scharfe Paprikasorte.

Video ansehen: Wann solltest Du mit der Chili Aussaat beginnen? - Wie entwickeln sich Chilis - Anzucht von Chili (Oktober 2022).

Загрузка...