Garten

Pfefferadmiral Nakhimov

Für Liebhaber des Anbaues von süßem bulgarischem Pfeffer ist die ideale Sorte "Admiral Nakhimov". Diese Vielfalt ist universell. Es kann sowohl im Gewächshaus als auch auf einem gewöhnlichen Bett auf offenem Boden angebaut werden. Aufgrund seiner Vielseitigkeit ist dieser Typ, nach den Bewertungen zu beurteilen, bei Gärtnern sehr gefragt.

Sortenbeschreibung

Pfeffer "Admiral Nakhimov" bezieht sich auf die Kategorie der Hybriden der Saison. Die Laufzeiten reichen von 110 bis 120 Tagen. Durchschnittlich bis zu 90 cm hohe Büsche.

Das Foto zeigt, dass die Früchte des Pfeffers Admiral Nakhimov groß und rund sind und 350 Gramm wiegen.

img "Admiral Nakhimov" "src =" / wp-content / uploads / userfiles / 334_1.jpg ">

Die Farbe des reifen Pfeffers ist hellrot. Die Wandstärke beträgt 8-9 mm, so dass Gemüse nicht nur zur Herstellung von Salaten und Konserven verwendet werden darf, sondern auch zum Füllen.

Positive Hybrideigenschaften

Aus den positiven Eigenschaften der Hybridsorte ist zu beachten:

  1. Beständigkeit gegen Tabakmosaik und Fleckenvirus.
  2. Der hohe Zuckergehalt in den Früchten und Vitaminen wirkt sich positiv auf den Geschmack aus.
  3. Lagerdauer.
Tipp! "Admiral Nakhimov" Zusätzlich zum Frischkonsum können Konserven und Füllungen eingefroren werden.

Gemüse mit dieser Lagerungsmethode verliert nicht ihren Geschmack und ihre vorteilhaften Eigenschaften.

Pfeffer "Admiral Nakhimov" - die perfekte Lösung für den Gemüseanbau in Klimazonen, der für den Bodenanbau und den Anbau von süßem bulgarischem Pfeffer ungeeignet ist. Die Vielfalt ist ein wahrer Fund für Liebhaber von gefüllten Paprikaschoten und hausgemachten Konserven.

Bewertungen

Inga Veniaminovna, 58 Jahre alt, Samara bulgarischer Pfeffer ist seit langem gepflanzt. In diesem Jahr habe ich beschlossen, Sämlinge auf offenem Boden zu pflanzen. Ein Nachbar im Land beriet den Hybrid "Admiral Nakhimov". Ich habe es versucht Es hat mir sehr gefallen. Alle Pfefferkörner sind wie auf dem Bild mit Samenkörnern: hell, von derselben runden Form. Zum Abschmecken - süß, saftig. Ideal zum Füllen. Olga, 37 Jahre, St. Petersburg Hybridsorten, die seit 3 ​​Jahren angebaut werden. Sie besiegten mich mit Einfachheit und Bescheidenheit in der Kultivierung, der Resistenz gegen Krankheiten. Im Geschmack sind Hybride klassischen Sorten nicht minderwertig. Gemüsesalate sind saftig, frisch und lecker. Das ausgeprägte Pfefferaroma verleiht jedem Gericht eine besondere Raffinesse: Marina, 26 Jahre, Moskau Die Pfeffersorte Admiral Nakhimov hat sich mit ihrem Aussehen und ihrem einzigartigen Geschmack verliebt. Ich koche gerne verschiedene Gerichte daraus. Mit ihm kann ich meiner Fantasie freien Lauf lassen und aus einem gewöhnlichen Abendessen ein festliches Ereignis machen. Gefüllte Pfefferkörner sind einfach lecker.