Garten

Auberginen Bourgeois

Auberginen Bourgeois ist eine frühreife Hybride, die nur hundert Tage nach dem Pflanzen Früchte trägt und vor dem Frost Früchte trägt. Der Hybrid ist für Wachstum unter freiem Himmel geeignet. Kann in Gewächshäusern angebaut werden. Beständig gegen widrige Witterungsbedingungen und die häufigsten Krankheiten.

img "alt =" Auberginen Bourgeois "src =" baklazhan-burzhuj.jpg ">

Sehr großer, großer Strauch mit runden Früchten, der Pflanze selbst nicht nachstehen. Unter günstigen Bedingungen kann der Busch bis zu 170 cm groß werden, das Gewicht der Auberginen reicht von 400 bis 600 Gramm. Mit einem solchen Gewicht an Früchten und einer beträchtlichen Buschhöhe ist es besser, eine Pflanze an ein Gitter anzubinden. Strauchhybride Bourgeois ziemlich weiträumig. Ein gutes Verhältnis der Anzahl der Büsche pro Flächeneinheit beträgt drei Pflanzen pro Quadratmeter.

Die Früchte der Hybride haben eine leicht abgeflachte Form. Die Haut einer reifen Aubergine ist sehr dunkel, fast schwarz mit einer violetten Tönung. Das Fleisch ist nicht bitter, sehr zart und weiß. Geeignet für die Konservierung im Winter und zum Kochen von frischen Auberginen. Sehr bequeme Form der Frucht zum Kochen von gefüllten Auberginen im Ofen.

Auberginenfrüchte Bourgeois im Stadium der technischen Reife haben eine violett-rosafarbene Farbe.

Man kann sagen, dass runde Auberginen zu ihrer ursprünglichen Fruchtform zurückkehrten. Wie auf dem Foto.

Gleichzeitig gewannen die kultivierten Auberginen von kreisförmigen Obstsorten, die die Form der Frucht beibehielten, eine hohe Schmackhaftigkeit und beträchtliche Größe. Aber sie verloren ihre Schutzspitzen an Stielen, Blättern und Kelch. Und auch ein wesentlicher Teil der Bitterkeit. In der Wildnis war dies alles nötig, damit sich Auberginen vor den Schädlingen, die sie verzehrten, schützen konnten.

Ja Dies ist eine Aubergine. Wild

In einer Gartenpflanze übernahm der Mensch die Rolle eines Pflanzenschutzes.

Wenn Sie die oberen Fotos mit den Fotos der Auberginensorte Bourgeois vergleichen, ist deutlich zu erkennen, wie stark die Größe und das Gewicht der Früchte zunahmen.

Und wie viel "freundlicher" in Bezug auf die Person wurden Auberginen.

Agrotechnologie

Auberginen aus Sämlingen anbauen. Samen für Setzlinge müssen Ende März gesät werden. Pre-Seeds werden in einer stimulierenden Lösung getränkt.

Achtung! Auberginensorte Bourgeois "langsam gesinnt". Samen keimen häufig in Zeiträumen von 8 bis 13 Tagen.

Wenn Sie keine Zeit mit dem Warten auf das Entstehen von Sämlingen aus dem Boden verschwenden möchten, können Sie den Samen eines Hybriden in ein feuchtes Tuch säen, nachdem Sie ihn in einer stimulierenden Lösung getränkt haben. Gleichzeitig kann die Qualität des Saatguts beurteilt werden. Keimlinge werden in getrennten Sämlingen in vorbereiteter Erde gepflanzt.

Sie können die Samen einfach in die Schachtel für Sämlinge aussäen und sie später aussuchen. Auberginen ertragen jedoch nicht sowohl das Pflücken als auch das Umpflanzen und sterben oft lange Zeit aus. Daher ist es am besten, eine junge Pflanze aus einem Sitzbecher auf den Boden zu bringen, um dort einen festen Platz zu erhalten.

Beim Anbau von Auberginen-Sämlingen klagen Anfänger oft, dass das Saatgut zusammen sproß und plötzlich alle fielen. Höchstwahrscheinlich waren die Sämlinge von der Wurzelfäule betroffen. Diese Pilzkrankheit entwickelt sich in einem zu feuchten Boden. Auberginen setzen sich für den Wasserverbrauch unter den Nachtschatten ein, aber selbst sie mögen keinen "Sumpf".

Mit einem Überschuss an Wasser in Pflanzen beginnen die Wurzeln zu faulen. Ferner breitet sich die Fäule auf den Stamm aus. In diesem Fall müssen die Sämlinge höchstwahrscheinlich wieder wachsen.

Wenn Sie den Sämling im Alter von zwei Monaten und das Ende des Frosts erreicht haben, können Sie Sämlinge in den Boden pflanzen. Wenn Sie auf offenem Boden pflanzen, achten Sie darauf, die Pflanzen vor dem kalten Wind zu schützen, indem Sie Acryl auf die Nordseite legen.

Die Wurzeln von Auberginen werden besser „aufgewärmt“, indem sie in organisch reiche Erde gepflanzt und mit Mulch bedeckt werden. Gleichzeitig wird Unkraut entfernt.

Bei trockenem heißem Wetter müssen Sie das Fehlen von Spinnmilben überwachen, die den Gärtner von der Ernte abhalten können. Der Schädling wird mit einem Insektizid zerstört.

Die Situation ist mit dem Kartoffelkäfer in Colorado noch schlimmer. Es reproduziert sich schnell, fliegt weit. Es ist für Insektizide geeignet, aber Chemikalien sollten nicht länger als 20 Tage vor der Ernte angewendet werden. Der Kartoffelkäfer in dieser Zeit ist in der Lage, Auberginen erheblichen Schaden zuzufügen, den er mehr liebt als andere Solanaceen-Vögel.

Hybrid Bourgeois - Produktfirma SeDek. Wenn Auberginen angebaut und vor Schädlingen geschützt werden, lohnt es sich, deren Ratschläge zu hören.

SeDeK-Tipps

Zum Schutz vor Schädlingen können Sie natürliche Heilmittel verwenden. Kartoffelkäfer erschrecken Meerrettich, Calendula, Koriander, Bohnen. Petersilie, Fenchel, Knoblauch und Rosmarin erschrecken Gastropoden. Auberginen kommen auch gut mit den Bohnen aus.

Für eine gute Fruchtbildung sollten Auberginenblüten von der Sonne beleuchtet werden. Scheuen Sie sich nicht, das Blatt abzuschneiden und die Blüten zu beschatten.

Es sollte nicht mehr als zwei - drei Steinsons und fünf - acht Früchte auf den Büschen belassen werden. Die Anzahl der Früchte hängt von ihrer Größe ab. Je größer die Frucht ist, desto kleiner sollte sie am Strauch sein.

Die Auberginen sollten zweimal pro Woche gegossen werden. Es ist auch notwendig, den Kalium-Phosphor-Haushalt im Boden zu überwachen.

Manchmal findet man in den Foren etwas über die hybriden Bourgeois und negative Bewertungen. Aber wenn Sie anfangen zu verstehen, stellt sich heraus, dass die Samen der Bourgeois-Hybride aus den Händen gekauft wurden. Mit anderen Worten, dies sind die Pflanzen der zweiten Generation, die gute Früchte produzieren können, ekelhaftes Gemüse produzieren können und nichts ausrichten können. Abhängig von den Sorten, die in der Hybridzucht verwendet wurden. Die Hersteller versuchen sicherzustellen, dass die Früchte von Hybriden der ersten Generation die Anforderungen an die Qualität der Auberginen dieser Sorte erfüllen.

In der zweiten Generation sind die Zeichen der Nachkommenschaft gespalten. Gleichzeitig ist niemandem bekannt, wie die Allele verteilt werden. Für die Qualität der Auberginen sind nicht zwei - drei Allele der Gene verantwortlich, sondern viel mehr. Viele Zeichen sind auch miteinander verbunden. Auch das zweite Mendel-Gesetz wurde nicht aufgehoben.

Im Allgemeinen müssen Sie kein Hybridsamen von Ihren Händen kaufen, egal wie der Verkäufer Sie für seine eigenen Erfahrungen beim Anbau dieses Hybrids lobt. Vielleicht sagt er sogar die Wahrheit, er hat gerade das Saatgut der ersten Generation vom Hersteller gekauft.

Über Auberginensorten Bourgeois Bewertungen von Sommerbewohnern, die Markensamen eines Hybriden gekauft haben, wenn sie ein Negativ enthalten, dann nur zur Adresse von Schädlingen.

Bewertungen

Daryana Nestova, 46 Jahre Region Tver, Nizhny Kotitsy Ich habe letztes Jahr eine Bourgeois-Hybride gekauft. Die Eigenschaften der Früchte auf der Packung stimmten mit der tatsächlichen überein. Es stellte sich heraus, dass sie besonders gut mit Fleisch und ihrem eigenen Fleisch gefüllt und im Ofen gebacken wurden. Wir haben eineinhalb Meter gewachsen und die Früchte waren. Aber ich habe einen Fehler gemacht und alle Früchte hinterlassen. Jetzt habe ich verstanden, dass es notwendig war, einen Teil abzubrechen. Die Früchte blieben klein. Ja, und sie haben Schnecken gegessen. Nächstes Mal werde ich es richtig machen.

Video ansehen: Sylvie présente Marcelline laubergine (September 2022).

Загрузка...