Garten

Pfefferadmiral Uschakow

Der süße bulgarische Pfeffer "Admiral Ushakov" trägt stolz den Namen des großen russischen Marinekommandanten. Diese Sorte wird aufgrund ihrer Vielseitigkeit, ihres hohen Ertrags, ihres angenehmen Geschmacks, ihres feinen Aromas und ihres hohen Nährstoffgehalts - Vitamine und Mineralien - geschätzt.

img "Admiral Ushakov" "src =" f1-107.jpg "style =" width: 433px; Höhe: 650px; "/>

Kurze Beschreibung des Formulars

Pfeffer "Admiral Uschakow" bezieht sich auf Hybriden während der Saison. Die Reifezeit der Früchte beträgt 112-130 Tage. Die Büsche mittlerer Größe erreichen eine Höhe von 80 cm, Pfefferkörner sind groß, kubisch und hellrot. Die Masse reifen Gemüses reicht von 230 bis 300 Gramm. Die Wandstärke der fleischigen Fruchtschicht beträgt 7-8 mm. Eine ertragreiche Sorte, die keine besonderen Anbau- und Pflegebedingungen erfordert. Nach der Ernte wird Gemüse ohne spezielle Temperaturregime schön gelagert. Der Wert des Gemüses als Nahrungsmittel ist groß. Paprika kann gefroren, eingelegt, roh verzehrt, gefüllt werden.

Die Stärken der Paprika

Die Note "Admiral Ushakov" hat im Vergleich zu klassischen Noten eine Reihe von Vorteilen:

  • Universalität: Es eignet sich für die Kultivierung auf offenem Gelände und in einer Brutstätte.
  • Unprätentiösität: fordert nicht die Schaffung besonderer Bedingungen für den Anbau;
  • hoher Ertrag: bis zu 8 kg pro Quadratmeter;
  • Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge;
  • lange Lagerzeit ohne besondere Bedingungen;
  • Reichtum an Vitaminen und Zuckern.
Tipp! Frischer Pfefferkonsum hat den größten Nutzen für den Körper. Reife Früchte enthalten eine große Menge an Vitaminen der Gruppe A, Carotin und Zucker.

Gemessen an den Bewertungen haben sich viele Hobbygärtner in letzter Zeit zunehmend für Hybridsorten entschieden. Das ist nicht überraschend. Hybride sind heute in ihrer Qualität den bereits etablierten Sorten in nichts nachstehen. Die Einfachheit der Kultivierung, der Widerstand gegen extreme Temperaturen und der Angriff von Schädlingen verleihen "Admiral Ushakov" unbestreitbare Vorteile.

Bewertungen

Elena Viktorovna, 46 Jahre, Perm. Ich habe lange Zeit mit Saatgut und verschiedenen Sorten von Paprika experimentiert, bis ich schließlich den Admiral Uschakow-Hybrid erworben habe. Anfangs war ich fasziniert von dem Namen und dem Muster auf der Saatgutverpackung. Als ich einen Sämling pflanzte, war ich angenehm überrascht, dass ich aus keinem Grund darüber "schütteln" musste. Büsche wuchsen schnell und verletzten nicht. Mitten im Sommer erfreute mich der Admiral mit sehr hellen und unglaublich schmackhaften Früchten, die in großer Zahl an einem kleinen Busch hingen. Ich habe mich auch darüber gefreut, dass die geschnittenen Gemüsesorten lange aufbewahrt werden und auch bei Kühlschranklagerung ihr Aussehen nicht verlieren. “Grigory Vikentyevich, 64 Jahre alt, Vitebsk, Republik Belarus daher nimmt er auf der Baustelle den Platz ein. Bisher hat der Anbau eines so beliebten Gemüses viel Zeit und Mühe gekostet. Mit dem Aufkommen von Hybriden ist alles viel einfacher geworden. Der Ertrag ist hoch, der Geschmack ist hoch und die Einsparungen und Anstrengungen können für Sie und Ihre Familie aufgewendet werden.