Garten

Runde dickwandige Paprikaschoten

Unter allen Pfeffersorten in vorstädtischen Gebieten ist die führende Position im Anbau ein fetter Bonbon. Dieses vielseitige Gemüse eignet sich hervorragend zum Verzehr, Kochen und Konservieren. Darüber hinaus bietet die Auswahl jedes Jahr neue runde Sorten schmackhafter dickwandiger Paprikas für Freiland an, die eine frühe Reife, hohe Erträge und außergewöhnliche Geschmackseigenschaften aufweisen. Wie wählen Sie die richtige Sorte aus, auf welche Kriterien müssen Sie sich verlassen und auf welche Merkmale des Anbaus und der Pflege sollten Sie achten?

Die Hauptkriterien für die Auswahl der Sorten

Natürlich müssen bei der Auswahl einer Sorte für Freiland zunächst die Bedingungen für den Anbau vorausgesehen werden. Wenn Sie eine neue, unbekannte Sorte für Sie anpflanzen möchten, lesen Sie sorgfältig die Anweisungen zum Anpflanzen von Material. Starke und gesunde Sämlinge, die auf offener Fläche gepflanzt werden - der Schlüssel für eine hohe und geschmackvolle Ernte.

Pfeffer ist eine hitzeliebende Kultur, weshalb man für Zentralrussland, Sibirien und den Ural frühreifende Sorten mit hoher Temperaturbeständigkeit und hoher Luftfeuchtigkeit wählt. Berücksichtigen Sie die Tatsache, dass die Sämlinge zu Hause oder unter Gewächshausbedingungen aufgezogen werden müssen, und beachten Sie dabei alle Fütterungs- und Bewässerungsbedingungen.

Achtung! Der Ort für die Anpflanzung von Pfeffer auf offenem Boden sollte nicht an einem schattigen Ort liegen, um ein Überfeuchten oder Austrocknen des Bodens zu vermeiden.

Runde Sorten plumper Paprikas für Freiland bieten in den südlichen Regionen Russlands hohe harmonische Erträge, aber für Sommerbewohner, die in gemäßigten und nördlichen Klimazonen leben, ist es für den Anbau von Nutzpflanzen erforderlich, vor plötzlichen Kälteeinbrüchen und Wind zu schützen. Dies bestreitet nicht im geringsten die Tatsache, dass die Ernte unter den Bedingungen des Anpflanzens von Sämlingen im Freiland erzielt werden kann, aber die Auswahl der Sorte muss selektiv erfolgen. Bedenken Sie die Tatsache, dass Sie den Boden für den Transfer von Sämlingen vorbereiten müssen, indem Sie ihn mit Mineral- und Stickstoffspurenelementen befruchten, und zu Beginn der Saison müssen Sie einen Filmschutz vorlegen.

Frühe Sorten dickwandiger Paprika

Auf dem Markt gibt es ein breites Sortiment an Pflanzmaterial für den Anbau von frühen Hybriden und Sorten im Freiland. Achten Sie bei der Auswahl darauf, dass Hybride Eigenschaften wie schnelles Keimen von Saatgut und Pflanzenresistenz gegen viele Krankheiten, die für eine bestimmte Kultur charakteristisch sind, kombinieren.

Beim Überqueren von Elternpflanzen ergeben Paprikahybride den besten Ertrag und haben einen ausgezeichneten Geschmack. Der einzige Nachteil beim Anpflanzen von Hybriden aus molligem Pfeffer auf offenem Boden besteht darin, dass Sie die Samen der Früchte nicht dazu verwenden können, Gemüse in der nächsten Saison anzubauen.

Pflanzenmaterial, das aus dem Pfeffer früherer Kulturen gewonnen wurde, wie zwei Erbsen in einer Schote, ist den Eltern ähnlich. Wenn Sie mit dem Ergebnis des letzten Jahres zufrieden sind, können Sie das Saatgut dieser Pflanzen verwenden.

Bull

Video ansehen: Bogen und Ringbiegemaschine GEBR 605 mit Zusätzen (Oktober 2022).

Загрузка...