Garten

Gewächshausgurken-Sorten aus Polycarbonat

Eine auf den ersten Blick so einfache Kultur wie eine Gurke erfordert schwierige Pflege, um eine gute Ernte zu erzielen. Und wenn Sie noch früh frisches Gemüse oder spät in der Saison haben möchten, müssen Sie im Allgemeinen das Gewächshaus basteln. Polycarbonat ist am besten für die Verglasung geeignet. Neben einem guten Gewächshaus ist es jedoch notwendig, Qualitätssaatgut zu sammeln. Um die schwierige Aufgabe zu meistern, überlegen wir, welche Gurkensorten für ein Gewächshaus aus Polycarbonat geeignet sind, und über ihre Sorten.

Winter-Frühling Gewächshaus Sorten

Wenn Sie frühes frisches Gemüse im Frühjahr erhalten möchten, müssen die Samen im Februar ausgesät werden. Natürlich wird dies Winter-Frühling-Sorten erfordern. Zahlreiche Bewertungen von Gärtnern über diese Gruppe tendieren positiv. Welche Sorten die besten sind, müssen Sie empirisch auswählen, aber Sie können zunächst versuchen, die folgenden Hybriden zu säen

  • Die Hybride "Blagovest 1" zeichnet sich aufgrund der vielen ständig wachsenden Wimpern durch eine große Buschform aus. Die Pflanze gehört zu den selbstbestäubenden Sorten und hat keine Angst vor Mehltau und anderen traditionellen Krankheiten. Die Schale eines zylindrischen Gemüses ist mit kleinen Pickeln bedeckt. Eine Gurke wiegt nicht mehr als 85 g. Frühe Früchte eignen sich sowohl für den Roh- als auch zum Beizgebrauch.
  • Frühe Früchte können aus dem Hybridgewächshaus "Moskau" gewonnen werden. Die Pflanze gehört zur parthenokarpischen Form. Lange schmackhafte Früchte, ca. 40 cm groß zur Konservierung, gehen nicht, sie werden roh gegessen.
  • Der durchschnittliche Reifungshybride "Relay" bezieht sich auf die bestäubten Arten. Daher wird die Landung so berechnet, dass zum Zeitpunkt der Blüte auf der Straße Bienen vorhanden sind. Das Gewicht eines Gemüses erreicht 200 g. Eine Gurke kommt oft als Salat, obwohl sie in seltenen Fällen eingelegt ist.
  • Eine andere Hybride der durchschnittlichen Reifung "Manual" wird nur von Bienen bestäubt. Die Pflanze hat keine Angst vor vielen Krankheiten, jedoch ist die frühe Ausschiffung oft von Nekrose betroffen. Als frisches Gemüse nur für Salate geeignet.

In einem Gewächshaus aus Polycarbonat können zum ersten Mal mehrere verschiedene Hybride gepflanzt werden, um empirisch zu ermitteln, welche die besten sind. Sie sind nicht pereopolyatsya, am wichtigsten, vergessen Sie nicht, Sorten für sich zu kennzeichnen.

Tipp! Rekorderträge in drei Wochen im Gewächshaus zu erzielen, ist durch das Pflanzen von schwach verzweigten Pflanzen möglich. Es ist wichtig, die Landedichte zu beachten - mindestens fünf Stück pro 1 m2. Bei der Standardpflanzung anderer Sorten beträgt die Dichte bis zu drei Pflanzen pro 1 m2.

Frühling-Sommer-Gewächshausvarianten

Betrachten wir nun die besten Gewächshaussorten, die für den Sommeranbau geeignet sind. Bei erfahrenen Gärtnern sind zwei Hybriden beliebt:

  • Der beliebteste Hybrid ist Zozulya. Die Pflanze ist nur mit weiblichen Blüten bedeckt und bildet einen freundlichen Eierstock. Das Gewicht der fertigen Früchte variiert zwischen 150 und 200 g.
  • Viele Gärtner argumentieren, dass die leckersten Früchte im Hybrid "April" natürlich im Vergleich zu anderen Sorten dieser Reifeperiode stehen. Das Gewicht einer Gurke kann 160 bis 300 g betragen.

Pflanzen dieser Sorten gelten als ertragreich und sind für viele Krankheiten nicht geeignet.

Tipp! Wenn Sie innerhalb eines Monats eine schnelle Ernte benötigen, müssen Sie für Polycarbonat-Gewächshäuser Hybride mit mittlerer Verzweigung wählen.

Sommer-Herbst-Gewächshaussorten

Wenn man bedenkt, welche Hybriden für den Anbau in einem Gewächshaus von Juli bis November am besten sind, sollte man auf folgende Sorten achten:

  • Wenn Sie es nicht erwarten können, eine schnelle Ernte zu erhalten, ist die beste Option, um Saatguthybriden "Maryina Roshcha" zu kaufen. Die frühe Gurke des parthenokarpischen Typs ist unprätentiös und passt sich den unterschiedlichen Wachstumsbedingungen an. Die Frucht mit großen Pickeln ist gut gesalzen.
  • Gurkenliebhaber werden natürlich die Früchte des Anyuta-Hybriden genießen. Die Pflanze entwickelt sich schnell unter den Bedingungen des reichlichen Lichts, das für Gewächshäuser mit glasiertem Polycarbonat typisch ist. Kleine Beulenfrüchte werden meistens zum Beizen verwendet.

Die betrachteten Sorten der Herbstreifeperioden gelten aufgrund ihrer Schlichtheit und ihres guten Geschmacks als die besten. Dies bedeutet nicht, dass nur sie ihre Wahl unterbrechen müssen, da es viele andere Hybriden gibt.

Tipp! Die Früchte der Sommer-Herbst-Sorten eignen sich am besten zum Versalzen, da sie im August viel Zucker gewinnen. Wenn Sie Gurken für diese Zwecke benötigen, passen Hybride mit starker Verzweigung in das Polycarbonat-Gewächshaus.

Welche Gurken werden bevorzugt und woher kommt die Bitterkeit?

Bei der Untersuchung der Nachfrage nach Gemüse zeigte sich eine interessante Tatsache, dass der heimische Verbraucher Gurken mit Pickel bevorzugt, da er sie als nationales Gemüse betrachtet. Die europäischen Verbraucher hingegen lieben Gurken mit glatter Haut. Welche jedoch die Besten sind, spielt keine Rolle, es hängt alles von den Vorlieben der Person ab.

Aber ich frage mich, wo die Frucht die Bitterkeit nimmt? Tatsache ist, dass bei hohen Temperaturen und unzureichender Bewässerung das Cucurbitacin-Alkaloid in der Schale entsteht. Diese Substanz ergibt einen sehr bitteren und unangenehmen Geschmack. Dies kann auch durch die Zusammensetzung des Bodens beeinflusst werden. Um jedoch keine bittere Ernte im Gewächshaus zu erhalten, müssen neue Sorten erworben werden. Dank der Arbeit der Züchter sammeln neue Hybriden praktisch keine Bitterkeit unter allen Wachstumsbedingungen an.

Es ist wichtig! Die Umgebung des Treibhauses ist nicht nur für das Wachstum von Gurken vorteilhaft, sondern auch für die Vermehrung schädlicher Mikroorganismen. Sie können sie beseitigen, indem Sie den Boden vor dem Saatgut mit Chlor oder Kupfersulfat desinfizieren. Nur so kann die Ernte gerettet werden.

Exotische Gurken in einem Gewächshaus aus Polycarbonat

Für Liebhaber von Experimenten und diejenigen, die ihre Verwandten und Nachbarn mit exotischem Gemüse überraschen möchten, können Sie im Gewächshaus Hybride von ungewöhnlicher Form und Farbe pflanzen. Die besten ungewöhnlichen Sorten sind die weißen Früchte der Bridesorte. Sanfte und geschmackvolle Gurken mit ausgezeichnetem Aroma eignen sich auch zum Salzen.

Fazit

Wenn Sie die besten Sorten für Gewächshäuser auswählen, müssen Sie das Saatgut nur in der Originalverpackung und keinesfalls in durchsichtigen Beuteln kaufen. Dies erhöht die Chance, eine Fälschung zu vermeiden.