Garten

Frühreife Sorten von Paprika

In der Regel bevorzugen Züchter frühe und mittelfrühe Pfeffersorten. Dies liegt an dem Wunsch, schnell eine Ernte von frischem Gemüse zu erhalten. Besonders wichtig ist der Anbau früher Sorten in Sibirien und im Ural wegen des kurzen Sommers. Dank der Arbeit der Züchter erlangten die neuen Kulturpflanzen Immunität gegen Krankheiten, waren in ihrer Pflege unprätentiös und verbesserten den Geschmack der Früchte. Pflanzte frühe reife Gemüsepaprikasämlinge im offenen oder geschlossenen Boden.

Was ist besser, eine Note oder noch einen Hybrid zu wählen

Diese Frage ist für Gärtner relevant, die es gewohnt sind, aus dem geernteten Saatgut selbst Paprika anzubauen. Wenn Sie die auf der Packung angegebenen Samen von Paprika kaufen, müssen Sie wissen, dass es sich um eine Hybride handelt. Raus mit Samen für nachfolgende Pflanzungen wird nicht gelingen. Tatsache ist, dass Hybride während der Reproduktion durch Samen die sortenreinen Elterngene nicht erben können. Bei einigen Hybriden ist es auf Wunsch möglich, Getreide zu sammeln, aber die Pflanzen, die im nächsten Jahr von ihnen gezüchtet werden, liefern völlig andere Früchte von schlechterer Qualität als sie ursprünglich waren. Um eine frühe Hybride aus Pfeffer anzubauen, müssen Sie jedes Jahr neue Samen kaufen.

Paprikahybride haben jedoch mehrere Vorteile gegenüber hochwertigen Analoga:

  • Hybriden haben einen hohen Ertrag, größere und fleischige Früchte.
  • Züchter haben die Immunität der Pflanzen gegen verschiedene Krankheiten geimpft. Die Kultur ist resistent gegen Kälte.

Vergleicht man den Geschmack von Hybriden mit Sortenpaprikas, profitieren die ersten in diesem Plan oft.

Der Unterschied in Form und Größe

Meistens sind diese Indikatoren wichtig, wenn die Früchte von Gemüsepaprika für die Zubereitung bestimmter Gerichte wie Füllung angebaut werden. Für diese Zwecke ist ovales oder kugelförmiges Gemüse besser geeignet, obwohl einige Hausfrauen es bevorzugen, kegelförmige Früchte zu füllen. Es ist besser, wenn das Gemüse dickwandig ist. Das fleischige saftige Fruchtfleisch in diesem Gericht wird schmackhafter sein.

Die Früchte von Paprika sind Würfel, Kegel, Kugel, Zylinder, Oval oder einfach länglich. Außerdem können die Wände selbst glatt, gerippt oder knollig sein. Diese Zahlen werden beim Anbau von Paprika auf einem dekorativen Grundstück noch berücksichtigt. Alle Spezifikationen finden Sie auf der Verpackung von Samen einer bestimmten Pfeffersorte zum Zeitpunkt des Kaufs.

Der Unterschied der Früchte nach Farbe

Dieser Indikator ist nicht so wichtig, da er eher zu dekorativen Zwecken verwendet wird. Die Fruchtfarbe von Paprika ändert sich bei vielen Sorten mit dem Reifen. Anfangs sind alle Pfefferkörner grün, nur die Farbtöne können sich unterscheiden - hell und dunkel. Je nach Sorte reift das Gemüse rot, gelb, weiß oder orange. Es gibt sogar dunkelviolette Pfefferkörner.

Tipp! Die Wahl der Farbe ist bei der Konservierung angemessen. Mehrfarbige Pfefferkörner wirken hinter den Glaswänden des Gefäßes appetitlich. Farbe ist wichtig für kommerzielle Zwecke, wenn Gemüse verkauft oder in Restaurants und anderen Gastronomiebetrieben gekocht wird.

Andere Unterscheidungsmerkmale

Bei der Auswahl von Paprikasorten sollte man auf eine Reihe von Anzeichen achten, die die Komplexität der Pflanzenpflege und die Verwendung von Früchten für ihren beabsichtigten Zweck bestimmen. Zum Beispiel kann eine Pflanze jeder Sorte eine Höhe von 30 bis 170 cm erreichen. Für große Sorten müssen Wandteppiche für Strumpfzweige hergestellt werden. Einige Kulturen erfordern die Bildung eines Busches. Zum Beispiel muss die schneeweiße Sorte von den unteren Trieben gezupft werden.

Es ist wichtig, dass die Pflanze gegen verschiedene Krankheiten, Kälte, übermäßiger Feuchtigkeit oder Feuchtigkeitsmangel resistent ist. Dies vereinfacht die Pflege der Kultur erheblich. Bei den Früchten müssen Sie entscheiden, wofür sie benötigt werden: Konservierung, frische Salate, Verkauf usw. Möglicherweise benötigen Sie Sorten, deren Früchte sich durch eine lange Lagerung ohne Präsentationsverlust auszeichnen.

Überprüfung der besten frühen Sorten

Es ist also an der Zeit, die frühreifen Paprikasorten zu betrachten. Wir beginnen unsere Überprüfung wie immer mit den besten, nach Ansicht von Gemüsebauern, Kulturpflanzen.

Zärtlichkeit

Fazit

Wir haben die beliebtesten Sorten von frühreifem Pfeffer betrachtet, die von vielen Gärtnern geliebt werden. Vielleicht findet jemand von Anfang an Gemüseanbauer auch eine passende Ernte aus unserem Testbericht.