Garten

Pfeffer-Bull-Herz

Bei der Auswahl von Salatsorten, die nicht nur im Süden, sondern auch in den nördlichen Regionen wachsen können, sollten Sie die Sorte Bullish Heart des sibirischen Landwirtschaftsbetriebs Ural Summer Resident beachten.

img "alt =" Stierherz "src =" perec-biche-serdce.jpg ">

Beschreibung

"Stierherz" ist eine frühreife Sorte, die es erlaubt, im Sibirischen Raum im Freien zu wachsen. Buschhöhe 50 cm.

Aus irgendeinem Grund nennen Züchter Sorten verschiedener Kulturen "bullisches Herz". Pfeffer süßes "Stierherz", Tomatensorte "Stierherz", Süßkirsche "Stierherz". Und wenn die ersten beiden wirklich wie ein Herz aussehen (anatomisch, nicht stilisiert), dann hat die Kirsche mit diesem Organ nichts gemeinsam, außer mit ihrer Größe.

Die Dicke der Wände in dieser Klasse beträgt 1 cm und das Gewicht bis zu 200 g. Reife Früchte von gesättigter roter Farbe.

Da die Sorte produktiv ist und die Früchte ziemlich schwer sind, benötigen die Büsche möglicherweise ein Strumpfband. Es ist besser, die Unterstützung für das Binden in der Nähe der Pflanze einzukleben, während die Sämlinge gepflanzt werden, um spröde Stämme und Pfefferwurzeln nicht erneut zu stören.

Die Ausbeute an Pfeffer kann erhöht werden, indem die unreifen Früchte im Stadium der sogenannten technischen Reifung entfernt werden.

In diesem Fall müssen die Früchte reifen. Manchmal kann man den Begriff "Reifung" finden. Das ist das Gleiche.

Wie reifen wir?

Es ist zu beachten, dass der Pfeffer nicht wie auf dem Foto reift.

Wenn sie draußen reifen, verwelken die Früchte.

Tipp! Um richtig reifen zu können, muss Pfeffer in einen Behälter gefaltet werden, der mit Zeitungen am Boden und an den Wänden ausgekleidet ist.

Für jede Reihe grüner Früchte wird definitiv ein reifes Gemüse gelegt. Anstelle von Pfeffer können Sie auch eine reife Tomate (es besteht die Gefahr des Faulens) oder einen reifen Apfel gegeben. Nach dem Befüllen wird die Box geschlossen.

Unter dem Strich setzt die reife Frucht Ethylen frei, wodurch unreife Paprikas zur Reifung angeregt werden.

Es ist wichtig! Sie können nicht jeden Pfeffer separat in eine Zeitung einwickeln. Grüne Paprikas und reife Früchte sollten ohne unnötige Trennwände zusammenliegen.

In diesem Fall verzögert die Zeitung die Verbreitung von Ethylen und die Früchte reifen nicht. Aufgrund der Verdampfung von Ethylen kann die Box nicht offen gehalten werden.

Zur Reifung müssen Paprikaschoten mit langen Schwänzen sein. Die Früchte ziehen dabei immer noch Nährstoffe aus dem restlichen Schnitt. Überprüfen Sie das Lesezeichen alle 2-3 Tage. Wenn das Papier feucht ist, muss es ersetzt werden. Anstelle von Zeitungen können Papierservietten verwendet werden.

Die Box kann auch durch eine mit Papier ausgekleidete Plastiktüte ersetzt werden.

Während die erste Portion Paprika in einer Schachtel reift, hat der zweite Teil der Frucht Zeit, den Busch zu formen und zu füllen, wodurch der Ertrag erhöht wird.

Pepper Bulls Herz ist eine universelle Sorte, die sich für Salate, Konserven, kulinarische Verarbeitung und Gefrieren eignet. Für den Salat wird der köstlichste Pfeffer nur aus dem Garten gepflückt, wo er auf einem Busch gereift ist. Zur Konservierung für den Winter in der Box gereift.

Zu den Vorteilen dieser Klasse gehört auch eine gute Haltbarkeit. Bei Lagerung in einem Kühlschrank oder einem Unterfeld mit einer Lufttemperatur von 0-2 ° C können Paprika einen Monat länger liegen als Tomaten oder Auberginen.

Große Ernten können in Kisten mit verbranntem Flusssand gelagert werden. Am Boden der Schachtel lag Geschenkpapier oder Zeitungspapier, legte die Schoten auf und besprengte sie mit Sand. Waschen vor dem Verlegen ist nicht erforderlich, entfernen Sie einfach die Oberflächenkontamination.

Erfinderische Gärtner, die keinen Platz zum Aufbewahren einer großen Ernte von Pfeffer haben, haben einen sehr interessanten Weg gefunden, um das Volumen der Früchte zu reduzieren.

Gefrorene Pyramide

Reife große Früchte schneiden den Kern heraus. Wir werfen den Kern nicht weg, er ist immer noch nützlich. Jede Schote wird 30 Sekunden lang in kochendes Wasser getaucht.

Es ist wichtig! Sie können nicht perederzhivat. Gekochter Pfeffer wird nicht benötigt.

Nach dem Abkühlen werden die Paprikaschoten eins zu eins gefaltet und bilden so eine Pyramide. Es ist nicht notwendig, die Schoten ineinander zu schieben. Gekochte Paprikaschoten sind ziemlich weich und können leicht ineinander gesteckt werden.

Legen Sie die fertige Pyramide in einen Plastikbeutel und füllen Sie die verbleibenden Hohlräume mit einem Kern. Diese Pyramide nimmt im Gefrierschrank wenig Platz ein, sodass Sie selbst große Erntegüter speichern können. Aufgetaute Paprikaschoten sind im Winter nicht von frischen zu unterscheiden.

Bewertungen

Oft handelt es sich um frisches Obst in einem Salat, da es mit „Stierherz“ schwer ist, einfach nur frisches Obst zu essen.

Elena Sokolova, D. Yashkino: Ich pflanze dickwandige Paprikaschoten ausschließlich auf Salaten. Für Winterrohlinge ziehe ich es vor, mit dünnen Wänden zu arbeiten, sie sind besser in Banken eingedrückt. Die einzige Ausnahme, wenn ich dickwandig aufrolle, ist ein Gemüseteller, auf dem alles Gemüse in kleine Stücke geschnitten wird. Und von dickwandigen mag ich "Stierherz". Er hat ein Fruchtfleisch, das wirklich einen Zentimeter erreicht. Mindestens eine der Sorten, die ich anzupflanzen versuchte Olga Afanasyev, p. Ustinka Normalerweise pflanze ich verschiedene Pfeffersorten. Ich liebe es, wenn sie bunt sind. Aber ich pflanze ein wenig lila. Beim Kochen verschwindet die Farbe, also nur in frischen Salaten, die mit Rot und Gelb gemischt sind. Aber in Banken sehen Rot und Gelb sehr gut aus. Von den Roten bevorzuge ich das "Bull Heart" und von den Gelben "Gold of Sibiria", obwohl "Gold" eine Wand hat, die zweimal dünner ist als das "Herz". Aber schön Und der Geschmack ist gut.

Video ansehen: HÜHNERHERZEN am Spieß GRILLEN das BILLIGSTE Fleischgericht der Welt --- Klaus grillt (Oktober 2022).

Загрузка...