Garten

Rosara-Kartoffeln

Kartoffeln werden von Russen in großen Mengen verwendet. Die Hauptanforderungen bei der Auswahl einer Sorte für den Anbau sind der Geschmack der Wurzel, ihre Sicherheit und Haltbarkeit sowie die Unprätentiösität in der Pflege. Eines der beliebtesten Wurzelgemüse ist heute die Rosara-Kartoffel. Die Beschreibung der Sorte mit Einzelheiten zum Anbau wird in unserem Artikel beschrieben. Wir erfahren, wofür es berühmt ist und wie lange es aufbewahrt werden kann.

Beschreibung

In unseren Regalen sind immer noch Sorten langlebiger Sorten erhalten, die Gärtner seit Jahrzehnten mit großem Erfolg wachsen lassen. Eine davon ist die Sorte Rozara. Trotz der Tatsache, dass die neue Kartoffel einige Sorten aus der Vergangenheit allmählich ersetzt, können viele, darunter auch diese, ihre führende Position behaupten. Wir werden verstehen, was das Geheimnis der Kartoffel "Rosara" ist.

Bei der Auswahl von Kartoffeln für den Anbau ist es sehr wichtig zu wissen, für welche Zwecke Sie sie verwenden. Heute ist "Rosara" - eine der frühesten Sorten, und kennt ihn sehr eng mit dem Ural bewohnt.

Die Hautfarbe ist von rosa bis rot-rosa, die Wurzeln selbst sind glatt und kräftig. Die Masse einer Kartoffel beträgt etwa 115 Gramm. Rozara-Wurzelgemüse sollte an einem kühlen und gut belüfteten Ort gelagert werden. Vorernte aussortiert Es sollte trocken im Keller gehalten werden, ohne Anzeichen von Fäulnis.

Kartoffeln "Rosara" - einer der Besten in der Anzahl der geernteten Ernten. Er bricht Rekorde und das Fehlen von Sonnenlicht und bei trockenem Wetter. So sagen Experten. Aber was ist mit den "Rosenkranz", die Gärtner denken, die nicht nur Kartoffeln auf eigenen Parzellen anbauen?

Bewertungen Gärtner

Sprechen Sie über Feedback. Sie sind vor allem für Anfänger immer wichtig, weil sie die schwersten haben. Angesichts von Problemen oder Merkmalen der Sorte gehen sie verloren und wissen nicht, was als Nächstes zu tun ist.

Valentina Schenina, 45, Orsk. Einmal wurde mir angeboten, eine Sorte mit dem schönen Namen "Rosara" anzubauen. Die Kartoffeln erwiesen sich als überraschend resistent gegen unsere Witterungsbedingungen. Im Sommer fiel die Nachttemperatur auf +2 und blieb drei Tage. Wir haben keine Renditen erwartet, aber die "Rosara" hat alle Erwartungen übertroffen. Außerdem wirkte der Geschmack nicht unangenehm süß. Kartoffeln sind schön groß, nicht weich gekocht. Das Samenmaterial wird alle drei Jahre aktualisiert. Es wird jedoch empfohlen, fünf Jahre zu warten. Manchmal scheint es mir unprofitabel zu sein, dass Agrofirmen mit solchen Sorten handeln, da sie kaum degenerieren, was sich auf die Zahl der Käufer auswirkt. Letztes Jahr habe ich lange nach meiner Vielfalt gesucht und habe sie nicht gleich gefunden. Ich weiß nicht, worum es geht: Pavel Rybalkin, 53, Kursk Wir haben ein kleines Stück Land für Kartoffeln genommen und es sieben Jahre in Folge gepflanzt. Wir essen selbst einen Teil, wir verkaufen einen Teil. Wir haben die letzten drei Jahre nur für Adretto, Gala und Rozaru gewachsen. Sie sind gut gepflegt, der Geschmack kann als der köstlichste bewertet werden. Die Sorte "Rosara" ist unprätentiös, die Büsche sind schön groß. Ich hatte noch nie Probleme mit dem Wachstum. Im Vergleich zu ihm sieht "Gala" etwas schlechter aus. Wenn du nicht lange leiden willst, um mit Spätfäule und Nematoden zu kämpfen, dann nimm die Samen sicher in den Laden.

Fazit

Also, wir haben die Kartoffel "Rosara" überprüft, die Beschreibung der Sorte, Fotos und Bewertungen sollten dem Leser helfen, die richtige Wahl zu treffen. Jeder wählt die Kartoffel, die für ihn perfekt ist. Die Bewohner der südlichen Regionen haben die Möglichkeit, während der Saison Sorten anzubauen, aber durch den Kauf von Rosaru erhalten sie die einmalige Gelegenheit, zwei Ernten pro Saison zu erhalten.

Video ansehen: Kartoffeln anbauen. im Sack und der Tonne. #EmmalieChallenge2016 (Oktober 2022).

Загрузка...