Garten

Wie man Gurkensämlinge zu Hause züchtet

Die Pflanzen haben den höchsten Ertrag an Gurken, wenn der Anbau von Sämlingen unter Gewächshausbedingungen erfolgte. Leben Sie in der Stadt und erscheinen Sie nur im Sommer auf dem Grundstück? Verwenden Sie dann die Tipps zum Anpflanzen von Samen und Keimen von Sämlingen zu Hause. Das Anpflanzen von Gurken ist auch für Bewohner von Landhäusern geeignet, die keine Gewächshäuser und speziell dafür eingerichtete Räumlichkeiten für den Anbau von Setzlingen haben.

Auswahl von Gurkensamen für Haussämlinge

Die Aussaat von Saatgut zu Hause kann ab Ende Februar erfolgen. Wenn Sie im Freiland kultivierte Gurken anbauen, ernten Sie höchstwahrscheinlich die Samen von Sorten, die Sie möchten. Bei richtiger Lagerung kann das Pflanzmaterial von Gurken bis zu 8-10 Jahre gelagert werden, das beste und zuverlässige Saatgut ist jedoch 2-3 Jahre alt. Sie werden empfohlen, erfahrene Gärtner und Bauern zu pflanzen.

Bei längerer Lagerung von Gurkensamen ist es wichtig, zwei Regeln zu beachten: Die Lufttemperatur im Raum sollte mindestens 20 betragen0C und die Luft selbst muss trocken sein. Vor dem Einpflanzen in den Boden müssen die Körner sortiert, in Desinfektionslösungen getränkt und gehärtet werden.

Statistiken aus Umfragen unter Sommerbewohnern zeigen, dass zu Hause die besten Gurkensetzlinge aus Samen von selbstbefruchtenden Hybriden stammen. Das bedeutet nicht, dass das Einpflanzen von Saatgut aus den eigenen Kulturen nicht vielversprechend ist, sie müssen nur noch ein bisschen mehr mit ihnen basteln.

Sehen Sie sich ein Video zur Vorbereitung von Gurkensamen für die Aussaat an: