Garten

Determinante Tomaten - Was ist das?

Der Winter ist die Zeit, um Pläne für die zukünftige Sommersaison zu machen und neue Tomatensorten auszuwählen. Wenn Sie jedoch die Beschreibung dieser oder jener Sorte lesen, können Sie oft die Begriffe bestimmend und unbestimmt finden. Und wenn man diese schwierigen Worte sieht, sind selbst erfahrene Gärtner oft verloren, was von Neulingen zu sprechen ist.

Wenn Sie jedoch genau wissen, was hinter diesen Definitionen steckt, ist es viel einfacher, eine neue Sorte zu wählen, die alle Ihre Anforderungen erfüllt. Wir werden daher versuchen herauszufinden, was für eine bestimmende Sorte Tomaten sind, so dass die Auswahl der Samen ein bewusster Prozess ist.

Bemerkung! Der Begriff Determinante leitet sich von der lateinischen Wortbestimmung ab, die in der Übersetzung eine Grenze, eine Grenze, bedeutet. Tomaten, die mit dieser Definition gekennzeichnet sind, haben eine "Wachstumsgrenze".

Die determinante Tomate stoppt das Wachstum nach dem Setzen von 4 - 8 Pinseln. Daraus folgt, dass die unbestimmte Sorte keine solche Einschränkung hat und eine unbegrenzte Anzahl von Blütenbürsten wachsen und binden kann.

Die Hauptunterschiede zwischen determinanten und unbestimmten Tomatensorten

Achtung! Manchmal verbergen sich Saatguthersteller, die versuchen, die Informationen für den Käufer zu vereinfachen, diese Begriffe unter den Worten verkümmert und groß.

Diese Substitution ist jedoch nicht immer angemessen. Betrachten wir die Unterschiede zwischen den determinanten Sorten von Tomaten und den unbestimmten.

Determinante Sorten

Was bedeutet Determinante? Tomaten mit diesem Zeichen geben normalerweise den ersten Eierstock nach 5-7 Blättern, die nachfolgenden Eierstöcke erscheinen alle zwei Blätter. Der Hauptvorteil solcher Tomaten ist die frühe Ernte, die normalerweise auf einmal reift. Durch ein begrenztes Wachstum können Sie außerdem weniger Zeit mit dem Strumpfband und der Bildung des Busches verbringen.

Determinante Tomaten eignen sich gut für den Außenanbau (dies gilt für das mittlere Band). Für den Anbau in einem Gewächshaus müssen solche Samen nur in den nördlichen Regionen mit kalten und kurzen Sommern ausgewählt werden.

Warnung! Auf den Taschen finden Sie manchmal eine Inschrift, dass solche Tomaten kein Strumpfband benötigen. Glauben Sie, diese Aussage ist es nicht wert, denn selbst die kleinsten Büsche müssen an eine Stütze gebunden werden, besonders zum Zeitpunkt der Reifung der Ernte.

Wenn sich die Büsche nicht bilden, erhalten Sie eine mit kleinen Früchten überladene Pflanze, die nicht genug Kraft hat, um alle folgenden Tomaten zu reifen.

Die Ausnahme sind nur Standardtomaten. Dies sind die niedrigsten Sorten unter den determinanten Tomaten. Sie haben einen starken Stiel und müssen daher nicht geformt oder unterstützt werden. Sie werden auch als Super-Determinante bezeichnet, sie sind in der Regel die ersten - fangen in 75-90 Tagen an. Dafür müssen aber die Ernteerträge "bezahlt" werden. Ihr Limit sind drei Bürsten aus dem Busch.

Weitere Informationen zum Kneifen (was es ist und warum es erforderlich ist) für diese Tomatensorte finden Sie hier:

Welche Note ist besser zu wählen

Nun, da Sie alle Vor- und Nachteile dieser und anderer Varianten kennen, ist die Frage, was Sie wählen sollen. Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort. Die Auswahl sollte nach mehreren Kriterien erfolgen:

  • offener oder geschlossener Boden;
  • Klimazone;
  • Lohnkosten;
  • Kultivierungsziele.

Zunächst müssen Sie verstehen, dass nur Determinantensorten für Freiland geeignet sind, was Ihnen unter den kurzen Sommerbedingungen eine kleine, aber recht freundliche Ernte bieten kann. Wenn Sie ein Gewächshaus zur Verfügung haben, erzielen die unbestimmten Sorten bei richtiger Pflege einen höheren Ertrag. Aber auch die Arbeitskosten für den Unterhalt dieser Giganten werden steigen.

Zweitens vergessen Sie nicht, die Klimazone zu berücksichtigen, in der eine bestimmte Sorte wächst. In den nördlichsten Regionen, in denen der Anbau von Tomaten auf offenem Feld unmöglich ist, lohnt es sich auch für das Gewächshaus, bestimmte Sorten zu wählen, die in einem kurzen Sommer eine Ernte ermöglichen.

Drittens wird es unter den Hauptunterschieden dieser Sorten einen Zeitraum geben, in dem die Früchte reifen. Unbestimmte Sorten geben und setzen gleichzeitig Früchte. Bestimmte Tomaten beginnen zu reifen, nachdem alle Bürsten gebunden sind.

Viertens hängt Ihre Wahl von dem Zweck ab, für den Sie Tomaten anbauen. Wenn dies ein Hobby für Sie ist, sind die Determinanten die ideale Wahl für Sie - minimale Pflege und Tomaten für Ihre Zubereitungen. Wenn Sie sich jedoch für den Anbau von Tomaten entscheiden und das Hauptkriterium für Sie der Ertrag der Sorte ist, wählen Sie unbestimmte Samen. Aber seien Sie darauf vorbereitet, sie mit der richtigen Pflege und Ernährung zu versorgen, die diese Giganten sehr brauchen werden.

Tipp! Bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen, bevor Sie eine Sorte auswählen, lesen Sie die Eigenschaften dieser Tomate sorgfältig durch und machen Sie sich mit der landwirtschaftlichen Ausrüstung vertraut.

Diese Daten, die Samenproduzenten generieren, werden normalerweise auf der Rückseite eines Saatbeutels angezeigt. Wenn Sie eine bewusste Entscheidung treffen, wird die Ernte nur gefallen.

Video ansehen: Samen Tomaten Determinanten San Marzano (Oktober 2022).

Загрузка...