Garten

Niedrig wachsende Tomatensorten für Freiland

Gering wachsende Tomaten für offenes Gelände sind heutzutage sehr gefragt, da sie weniger lästig sind als bei großen. Tomatenbusch ursprünglich - eine ziemlich hohe Pflanze. Einige Exemplare erreichen eine Höhe von 3 Metern. Mit solchen Sträuchern hat ein Gärtner eine ziemlich schwierige Zeit: Es ist ein Strumpfband erforderlich, das Entfernen einer großen Anzahl von Stiefeln. Die Arbeit ist aufgrund der Höhe der Anlage kompliziert. Lassen Sie uns ausführlicher über dieses Thema sprechen und den Lesern die besten niedrig wachsenden Tomaten für Freiland empfehlen.

Groß oder kurz?

Alle Tomaten können nach einem solchen Indikator wie der Wachstumsart streng in zwei Gruppen unterteilt werden:

  • Determinanten;
  • unbestimmt.

Dies sind Begriffe aus der Botanik, sie unterteilen Pflanzen in große und kleinere Größen (siehe Foto unten).

Tatsache ist, dass eine Tomate die Fähigkeit hat, das Wachstum zu stoppen, wenn sie mehrere Blumen tragende Bürsten herauswirft. Diese Art des Wachstums wird als determinant bezeichnet und umfasst eine große Gruppe von kurzwachsenden Sorten. Solche Pflanzen haben eine Reihe von Eigenschaften:

  • sie bilden eine kleine Anzahl von Stufensöhnen (das heißt zusätzliche Zweige);
  • Sie erreichen eine Höhe von etwa 1-1,5 Metern (kann aber wirklich Zwerg sein);
  • Die Pflanze gibt ein Maximum an Kraft für die Bildung und Reifung von Früchten aus.
Es ist wichtig! Am häufigsten unterscheiden sich niedrig wachsende Tomatensorten in der Reifungsrate. Diese Qualität ist extrem wichtig für den Anbau von Tomaten auf offenem Boden in Russland.

Was rechtfertigt eine solche Liebe der Gärtner zu klein bemessenen Tomaten in unserem Land? Die Antwort auf diese Frage ist einfach und wir haben sie bereits indirekt angesprochen. Es gibt vielleicht zwei schwerwiegende Gründe:

  • frühe Reife (Sommer sind in vielen Regionen kurz, und nicht alle unbestimmten Sorten haben Zeit zu reifen);
  • weniger anspruchsvoll in Bezug auf Strumpfhalter und das Entfernen von Stiefeln.

Wenn wir von unbestimmten Sorten sprechen, sind sie gut für den Anbau unter Gewächshausbedingungen. Die Fruchtperiode von ihnen ist lang, von jedem Busch kann für die Saison etwa ein Eimer Tomaten gesammelt werden. Es gibt auch recht interessante Sorten, zum Beispiel die Sorte "White Giant", "De Barao black", zwei Meter hoch, mittelreif "Black Sea", großfrüchtiger "Black Elephant".

Ein gutes Video über den Unterschied der Tomaten nach Wachstumsart wird im Folgenden dargestellt:

Apple Russland

img "alt =" Apple Russia "src =" / wp-content / uploads / userfiles / 340_5.jpg ">

Vielleicht ist dies die beste Sorte für diejenigen, die die Konservierung und Vorbereitung der Blanks für den Winter bevorzugen. Die Früchte der Sorte "Apple Russia" sind klein und reifen in 85-100 Tagen. Früchte sind gut gelagert, gut transportiert. Die Sorte hat einen hohen Ertrag. Die Mindestanzahl an Tomaten, die aus einem Quadratmeter geerntet werden, beträgt 7 Kilogramm. Die Geschmäcker sind ausgezeichnet, sodass Sie sie zum Verkauf und zum Frischverzehr anbauen können. Die Haut ist dicht und die Tomaten knacken nicht.

Leana

img "alt =" Lana "src =" / wp-content / uploads / userfiles / 310_6.jpg ">

Eine weitere gute Sorte, die im ganzen Land bekannt ist. Es wird ausschließlich für das Wachstum im Freiland gezüchtet. Die Reifezeit wird den Sommerbewohnern gefallen (nur 84-93 Tage). Gleichzeitig ist der Busch kurz. Seine Höhe erreicht im Durchschnitt 35-40 Zentimeter. Das Binden ist nur notwendig, weil eine große Anzahl von Früchten schwer wird und bei Reife Äste brechen kann. Die Masse einer Tomate ist klein und beträgt 60-80 Gramm. Dies ermöglicht die Verwendung von Früchten zum Einmachen. Sorte resistent gegen TMV. Lange fruchtend

Hybrid "Solerosso"

img "alt =" Hybrid "Solersoso" "src =" / wp-content / uploads / userfiles / 258_7.jpg ">

Der Hybrid italienischer Züchter ist ausschließlich für den Freilandanbau bestimmt. Die Früchte sind klein und sehr lecker. Ihr Einsatz ist universell. Einige Gärtner weigern sich, kleine Tomaten anzubauen, weil sie der Meinung sind, dass der Gesamtertrag gering sein wird. Für den Hybrid „Solerosso“ gilt diese Regel nicht für ihn: Der Ertrag pro Quadrat beträgt 7-10 Kilogramm. Die Reifezeit beträgt 80 bis 85 Tage, der Hybrid ist gegen Verticillus sowie gegen bakteriellen Fleck resistent. Die Früchte werden nivelliert, die Ernte wird freundlich zurückgegeben. Im Allgemeinen sind Hybride für hohe Wachstumskraft bekannt.

Tipp! Es ist nicht erforderlich, Samen von Hybridtomaten zu sammeln. Wenn Sie auf der Verpackung neben dem Namen die alphanumerische Bezeichnung sehen, handelt es sich um eine Hybridanlage.

Es ist nicht verwandt mit GVO, da viele glauben, dass das Überkreuzen solcher Tomaten manuell erfolgt, sie sind hartnäckig. Die Ernte kann nur einmal erzielt werden.

Hybrid "Diva"

img "alt =" Hybrid "Diva" "src =" / wp-content / uploads / userfiles / 224_8.jpg "style =" width: 431px; Höhe: 650px; "/>

Trotz der Tatsache, dass der Busch dieser bemerkenswerten Hybride nicht als wirklich untermaßig bezeichnet werden kann, weist er eine bestimmende Art von Wachstum auf und unterliegt keiner Absteckung. Seine Höhe im freien Gelände erreicht 1,2-1,3 Meter. Diese Hybride wird von vielen, die sich mit dem Anbau von Tomaten beschäftigen, sehr geliebt. Es ist früh reif (reift in 90-95 Tagen), hat einen ausgezeichneten Geschmack und ist resistent gegen Fusarium, TMV und Alternaria. Die Früchte sind fleischig und von mittlerer Größe (das Gewicht einer Tomate beträgt etwa 130 Gramm). Auf einer Bürste bilden sich 5-7 Früchte, wie auf dem Foto zu sehen ist. Hybrides, weiches, hängendes Blattwerk, durch das Sonnenlicht die Pflanze gleichmäßig ausleuchten kann. "Diva" - eine ertragreiche Hybride, die aus einem Quadratmeter 16-18 Kilogramm ausgezeichnete Tomaten hervorbringt.

Geschenk der Wolga-Region

img "alt =" Geschenk der Wolga "src =" / wp-content / uploads / userfiles / 193_9.jpg ">

Dieser Grad wird von den wirklich gutaussehenden Männern mit scharlachroter Farbe und dünner, dünner Haut präsentiert. Wenn Sie nicht wissen, welche Tomaten in dem gemäßigten warmen Klima Russlands angebaut werden sollen, bevorzugen Sie die Sorte „Geschenk der Transvolga-Region“. Die Früchte einer Sorte werden nivelliert, die Ernte wird freundlich zurückgegeben, stabil. Die Reifezeit ist für den Anbau in Sibirien und im Südural nicht geeignet, da sie 103 bis 109 Tage beträgt. Der Quadratmeterertrag ist durchschnittlich und überschreitet nicht 5 Kilogramm. Wir achten auf den ausgezeichneten Geschmack. Die Anlage ist etwa 50 bis 70 Zentimeter tief.

Rosa honig

img "alt =" Rosa Honig "src =" / wp-content / uploads / userfiles / 171_10.jpg ">

Rosa Tomaten waren schon immer für ihren Geschmack und ihren ausgezeichneten Geschmack bekannt. "Pink Honey" - eine Sorte in der Hauptsaison, die für folgende Qualitäten bekannt ist:

  • große Früchte;
  • Geschmack des Reichtums;
  • Beständigkeit gegen Rissbildung.

Die Früchte sind hellrosa, fleischig. Herzform, jeder von ihnen kann ein Gewicht von 600 bis 700 Gramm erreichen. Dadurch werden Erträge erzielt. Wir weisen darauf hin, dass der Busch bestimmend ist, seine Höhe 60 bis 70 Zentimeter beträgt, aber er muss gebunden werden. Aufgrund des großen Gewichts der Früchte können die Zweige abbrechen. Auf dem Markt ist diese Sorte vor kurzem aufgetaucht, hat aber schnell an Popularität gewonnen. Sie kann unter Dürrebedingungen und bei sinkenden Temperaturen angebaut werden. Es ist ziemlich kalt, winterhart.

Dubko

img "alt =" Oak "src =" / wp-content / uploads / userfiles / 149_11.jpg ">

Die frühreife Sorte "Oak" ist wegen ihrer kleinen Früchte und hohen Erträge interessant. Wir haben bereits gesagt, dass niedrig wachsende Büsche mit kleinen Früchten oft an Ertrag verlieren. Die Höhe des Busches erreicht in unserem Fall 60 Zentimeter und wirft eine große Anzahl von Bürsten mit Blumen ab. Die Früchte sind rot, rund und sehr lecker. Mit der richtigen Pflege können Sie leicht 7 kg Tomaten aus einem Quadratmeter sammeln. Das liegt daran, dass der Busch "Dubka" im Fruchtstadium mit Tomaten verputzt wurde. Die Reifezeit beträgt 85-105 Tage, selbst niedrige Temperaturen stören die Fruchtbildung nicht. Aufgrund der frühen Reife hinterlässt die Pflanze leicht Fäule.

Hybrid "Polbig"

img "alt =" Hybrid "Polbig" "src =" / wp-content / uploads / userfiles / 116_12.jpg ">

Der frühe reife Hybrid wird durch durchschnittliche Früchte eines Standardlooks dargestellt. Er ist bei Gärtnern beliebt, weil er gegen Verticillose und Fusarium resistent ist. Die Ausbeute des Hybridstandards beträgt etwa 6 Kilogramm pro Quadratmeter. Die Reifezeit beträgt 90-100 Tage, die Früchte sind nivelliert, reißen nicht und sind gut gelagert. Der Geschmack ist ausgezeichnet, daher ist die Verwendung von Tomaten universell. Der Busch ist kurz und erreicht 60-80 Zentimeter.

Titan

img "alt =" Titan "src =" / wp-content / uploads / userfiles / 86_13.jpg ">

Sorten von verkümmerten Tomaten haben selten eine spätere Reifezeit. Meistens reifen sie frühzeitig, bis zu 100 Tage. Die Sorte "Titan" dagegen ist in der Mitte der Spätphase und ist seit 118-135 Tagen reif, seit die ersten Triebe nach der Aussaat der Samen erschienen. Der Busch ist kurz und erreicht eine Höhe von 55 bis 75 Zentimetern, mittelgroße Früchte von ausgezeichneter Qualität. Sie werden lange gelagert, sie werden hervorragend verarbeitet, frisch konsumiert. Die Sorte ist ertragreich, etwa 4-4,5 Kilogramm werden von einer Pflanze geerntet.

Rätsel

img "alt =" Rätsel "src =" / wp-content / uploads / userfiles / 71_14.jpg "style =" width: 650px; Höhe: 612px; "/>

Die frühreife Sorte "Riddle" besteht aus süßen und ungewöhnlich duftenden Früchten auf einem 40 bis 50 cm hohen bestimmenden Busch. Der Ertrag ist durchschnittlich, aber es lohnt sich, wenn Sie Tomaten für den Eigenbedarf anbauen. Diese Tomaten werden die ganze Familie lieben, sie sind sehr lecker und reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Die Reifezeit beträgt nur 82-88 Tage, "Mystery" hat keine Angst vor Spätfäule und Wurzelfäule.

Damen Finger

img "alt =" Weibliche Finger "src =" / wp-content / uploads / userfiles / 56_15.jpg ">

Bei der Beschreibung der besten Sorten untermaßiger Tomaten kann man diese hochwertige Sorte nicht vergessen. "Ladies Fingers" hat jedes Recht, diese Liste zu betreten. Er wird geschätzt für:

  • hohe Erträge (bis zu 10 Kilogramm aus einem Busch);
  • ausgezeichneter Geschmack;
  • die Fähigkeit, den Busch nicht zu binden und die Trittbretter nicht zu entfernen.

Wenn wir über die Anlage sprechen, ist sie kompakt und nicht verzweigt. Selbst wenn Sie ihm wenig Aufmerksamkeit schenken, wird der Ertrag hoch sein. Die Früchte haben ein originelles Aussehen und sind für ihren Geschmack berühmt. Die Reifezeit beträgt nicht mehr als 110 Tage.

Fackel

img "alt =" Torch "src =" / wp-content / uploads / userfiles / 46_16.jpg ">

Das häufigste Gemüse auf unseren Tischen sind traditionell Gurken und Tomaten. Die besten niedrig wachsenden Sorten für offenes Gelände beschreiben immer Tomaten mit kleinen Früchten. Vielfalt "Fackel" ist einzigartig. Ein Strauch von 40 bis 60 Zentimetern ergibt bis zu zwei Kilogramm. Dies setzt voraus, dass eine Frucht nur 60-90 Gramm wiegt. Aber die Geschmäcker sind ausgezeichnet, als er für seine universelle Anwendung und universelle Popularität sorgt. Überall, wo heute auf dem Territorium des Landes Tomaten im Freiland angebaut werden können, liefert die Sorte "Torch" konstant hohe Erträge. Die Reifezeit muss berücksichtigt werden, sie beträgt 111-130 Tage. Saatgut von hoher Qualität, wenn es die Wetterbedingungen erlauben, können Sie sie direkt in den Boden säen.

Perseus

img "alt =" Perseus "src =" / wp-content / uploads / userfiles / 35_17.jpg ">

Diese Sorte Tomaten für den offenen Boden wird durch mittelgroße Früchte mit einem Gewicht von 150 Gramm repräsentiert. Der Busch der Pflanze ist kompakt, stoppt das Wachstum von selbst und erreicht eine Höhe von etwa 60 Zentimetern. Die Sorte ist sehr resistent gegen eine Vielzahl von Krankheiten: Fusarium, TMV, Alternaria, Anthracnose. Das Fälligkeitstermin beträgt nicht mehr als 115 Tage. Früchte haben eine hohe Dichte und eine dicke Wand. Aufgrund dieser Eigenschaften werden sie lange Zeit schön gelagert.

Fazit

Niedrig wachsende Tomaten - das ist ein echter Fund für diejenigen, die nicht gerne lange auf den Betten verbringen. Es ist zu berücksichtigen, dass man beim Anbau von Tomaten Unkraut jäten muss, die Erde lockern und einen Mineraldüngerkomplex bilden muss, zu dem Tomaten äußerst positiv gehören. Unter den vorgestellten Sorten von niedrig wachsenden Sorten und Hybriden, die in Russland beliebt sind, können Sie eine der Sorten auswählen, die sich auf Ihrem Standort jahrelang bewähren werden.