Garten

Übergroße Tomatensorten für Freiland

Viele Gärtner träumen nicht nur von einer reichen Ernte der Tomatenkultur, sondern auch davon, dass er so schnell wie möglich reifte. Leider kann sich diese hitzeliebende Kultur nicht immer mit einer frühen Reife rühmen, besonders unter freiem Himmel. Selbst bei der ersten Sorte, die nicht für den Anbau in ungeschützten Betten vorgesehen ist, ist es unwahrscheinlich, dass sie eine mehr oder weniger normale Ernte hervorbringen kann. Daher haben Züchter spezielle Tomatensorten auf den Markt gebracht, die frühe Reifungszeiten mit der Fähigkeit verbinden, unter widrigen Wetterbedingungen Obst anzubauen und zu tragen. Die beliebtesten frühen Tomatensorten für Freiland werden in diesem Artikel beschrieben.

Merkmale des Wachstums von frühen Tomatensorten im Freiland

Erfahrene Gärtner haben längst einige "Tricks" bemerkt, die den Anbau starker und gesunder Tomatenpflanzen im Freiland ermöglichen:

  • Frühe Sorten für Freiland erfordern die obligatorische Aushärtung von geschwollenen Samen und Sämlingen. Solche Verfahren werden es nicht nur ermöglichen, die Pflanzen vorzeitig auf den Beeten zu pflanzen, sondern auch ihre Immunität gegen schnelle Temperaturänderungen zu stärken.
  • Sogar die ersten Tomatensorten stehen unter Stress, wenn sie auf gewöhnlichen Betten landen. Damit die Anpassung einer jungen Pflanze so schmerzlos wie möglich ist, wird empfohlen, sie nur abends, wenn die Lufttemperatur sinkt, auf offenen Beeten zu pflanzen.
  • Der erste Fruchtpinsel in frühen Tomatensorten wird zwischen 7 und 8 Blättern gebildet. Nach der Formation erwachen Sie in den Achseln der unteren Nierenblätter. Aus ihnen bilden sich seitliche Triebe. Aus diesem Grund ist die Erhaltung der ersten Bürste eine Voraussetzung, um eine große Ernte zu erhalten. Es sollte nicht gelöscht werden. Damit der Blütenpinsel nicht unter dem Einfluss der niedrigen Außentemperaturen fällt, wird empfohlen, Wachstumsstimulanzien zu verwenden. Sie sollten Tomatenpflanzen besprühen, bevor der erste Fruchtblock gebildet wird.

Übergroße Sorten von Tomaten

Diese besten Tomatensorten haben eine Rekordreifzeit von nur 50 bis 75 Tagen. Zur gleichen Zeit wachsen diese ultra frühen Sorten gut und tragen in offenen Beeten Früchte.

Aston

img "alt =" Aston "src =" / wp-content / uploads / userfiles / 31_2.png ">

Eine sehr frühe Tomate dieser Hybridsorte kann von einem Gärtner bereits 56 - 60 Tage nach dem Auftreten der ersten Triebe aus den Büschen geerntet werden. Hohe und wenig belaubte Büsche der Aston-Hybridsorte können bis zu 120 cm hoch werden. An jede Blütenbürste dieser Pflanzen werden 4 bis 6 Tomaten gebunden.

Aston-Tomaten haben eine abgerundete, leicht abgeflachte Form. Sie unterscheiden sich nicht in der Größe und ihr Gewicht liegt zwischen 170 und 190 Gramm. Hinter der satten roten Haut von Astonas Tomaten liegt ein ziemlich dichtes und schmackhaftes Fleisch. Es ist perfekt für die Verarbeitung zu Saft und Kartoffelpüree, aber der beste Geschmack ist mit frischem Fruchtfleisch. Darüber hinaus ist es lange haltbar ohne Geschmacks- und Produktverlust.

Die Hybridsorte von Aston besitzt eine hervorragende Immunität gegen viele Krankheiten dieser Kultur. Ihre Pflanzen haben keine Angst vor dem Tabakmosaikvirus, Fusarium und Verticilliasis. Ein Quadratmeter bringt einen Erzeuger von 3 bis 5 kg Ernte.

Benito

Bewertungen

Natalya, 26 Jahre, Dyatkovo: Wir haben ein kleines Gewächshaus, deshalb bauen wir Tomaten nur in offenen Beeten an. Pflanzensorten Benito und Gavroche. Sie haben guten Geschmack und Ertrag. Darüber hinaus eignen sie sich hervorragend zum Versalzen. Ich berate.Lyudmila, 57 Jahre alt, g. Yelets Versuchte viele Sorten, aber am meisten gefiel mir Big Mao. Seine Tomaten sind fleischig und lecker. Die Tomaten der Big Mao-Sorte sind ziemlich groß, weshalb ich mich für das Salzen für kleinere Sorten entschieden habe. Während der ganzen Kultivierungszeit war er nie krank. Außerdem hat er ausgezeichnete Erträge .. Dmitry, 43, Zherdevka Wir bauen Sorten zum Verkauf an, Rose Miracle und Dniester Red. Sie werden gut transportiert, und es treten nie Probleme auf. Wegen ihres guten Geschmacks machen die Leute sie wie heiße Kuchen. Ich kann diese Sorten uneingeschränkt für ungeschützten Boden empfehlen.