Garten

Die besten Tomatensorten für die Region Rostow

Die südlichen Regionen Russlands, einschließlich der Region Rostow, waren zu Sowjetzeiten die Hauptlieferanten von Gemüse. Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion und dem allgemeinen Zusammenbruch in der Region Rostow verschwanden staatliche Bauernhöfe, die auf offenem Feld Gemüse produzierten, und die Saatguterzeugung kam zum Erliegen.

Die Bevölkerung der Region war schon immer anfällig für die Produktion von Gemüse in kleinem Maßstab, und da es keine eigenen Sorten gab, versuchten sie, ausländische Hybride zu bewirtschaften, deren unbestrittener Vorteil darin bestand, den Transport über lange Distanzen zu überstehen. Aber die Qualität dieser Hybriden war "türkisch", das heißt, sie waren hartes und völlig geschmackloses Gemüse.

Die Situation änderte sich nach der Eröffnung der Zweigstelle des landwirtschaftlichen Unternehmens Poisk, des Rostovsky-Züchtungs- und Saatgutzentrums, im Rostower Gebiet. Dank dieses Unternehmens und seiner Niederlassung in der Region Rostow wurden nicht nur die früheren Gemüsesorten wiederbelebt, sondern auch neue Hybriden und Sorten, die den Bedürfnissen der Kleinbauern entsprechen.

Neue Sorten erfordern nicht nur die Langzeitlagerung und den Transport, sondern auch hervorragenden Geschmack, Hitzebeständigkeit, Krankheitsresistenz und die Fähigkeit, in Böden zu wachsen, die erhebliche Salzmengen enthalten.

In der Region Rostow gibt es kein hochwertiges Süßwasser. Sobald dieses Land der Meeresgrund war und das gesamte Wasser eine beträchtliche Menge Salz enthält. Trotz des in den Boden eingebrachten Phosphogypsums sollte die für die Region Rostow bestimmte Sorte beständig gegen Versalzung sein. Diese Sorten stammen aus dem Rostov-on-SSC, da sie während der Bewässerung zunächst Brackwasser erhalten.

Außerdem haben die Landwirte heute die Anforderungen an die Fruchtbarkeit geändert. Wenn früher Interesse durch frühe, determinante Sorten mit enger Ernteerträge dargestellt wurde, sind heute Tomaten mit einer langen Fruchtzeit, dh unbestimmte, gefragt. Die Firma "Search" bietet möglicherweise eine Auswahl an verschiedenen heimischen Sorten an, die alle Anforderungen erfüllen und dort nicht aufhören werden.

Achtung! Eine Besonderheit der neu angebauten Tomatensorten aus dem SSK Rostovsky ist die auf genetischer Ebene fixierte „Nase“.

Hobby-Gemüseanbauer in den südlichen Regionen Russlands versuchen, verschiedene Tomatensorten mit unterschiedlichen Reifeperioden aufzunehmen, um während der gesamten warmen Jahreszeit frische Tomaten zu bekommen.

Tomatensorten für Gartenparzellen in der Region Rostow

"Reise"

Angesichts der Bodenbeschaffenheit in der Region Rostow ist es für den Anbau von Tomaten in diesem Gebiet besser, Sorten aus dem örtlichen Saatgutzentrum auszuwählen.