Garten

Frühe Tomatensorten

Erfahrene Gemüsebauern pflanzen frühe, mittlere und späte Tomatensorten in ihren Parzellen, um Früchte für verschiedene Zwecke zu erzeugen. Darüber hinaus können Sie vom frühen Frühling bis zum späten Herbst eine gute Ernte erzielen. Viele bevorzugen frühe Tomaten wegen der schnellen Reifung und der reichlichen Fruchtbildung. Es gibt jedoch auch extrem verschiedene Tomatenarten, die es ermöglichen, nach 70 Tagen an reifen Früchten zu schlemmen.

Aussaat für ultra frühe Sorten

Alle Tomaten, die sich in der Reifezeit unterscheiden, haben ihre eigene Zeit für die Aussaat. Viele frühe Tomatensorten werden normalerweise als Sämlinge gepflanzt. Damit die Pflanzen stark sind und eine großzügige Ernte bringen, muss der Zeitpunkt für die Aussaat von Saatgut richtig bestimmt werden.

Es ist wichtig! Das Aussehen gesunder Sämlinge von ultra frühen Tomaten wird durch einen starken, dicken Stiel, 1-2 Knospen, kurze Internodien, 6 oder 8 volle Blätter dargestellt.

Der Zeitpunkt der Aussaat von Saatgut extrem früher Tomaten wird durch den Ort der Aussaat der Sämlinge und die klimatischen Bedingungen der Region bestimmt:

  • Wenn beispielsweise vor Anfang Juni Setzlinge in einem kalten Gebiet in einem Gewächshaus gepflanzt werden sollen, sollte die Aussaat am 20. März beginnen.
  • Sämlinge auf offenen Beeten werden gepflanzt, nachdem rund um die Uhr eine positive Temperatur ohne nächtlichen Kälteeinbruch festgestellt wurde. Die Aussaat von Samen muss also auf April verschoben werden.

Berechnen Sie den Zeitpunkt des Erhalts der Ernte von ultra frühen Tomaten aus dem Zeitpunkt der Aussaat der Samen. Dies kann eine einfache mathematische Aktion sein. Wir geben 5-6 Tage an Sämlinge. Nach der Ernte hemmen Sprossen das Wachstum, und die gesamte Anpassungsdauer beträgt bis zu 7 Tage. Der erste Blütenstand ist nach 60 Tagen aufgelöst.

Es ist wichtig! Bevor Sie mit der Aussaat beginnen, müssen Sie qualitativ hochwertiges Getreide auswählen. Dazu werden sie 10 Minuten in eine Lösung aus 150 ml Wasser und 1 Teelöffel getränkt. Salz Das Schwimmen an der Oberfläche des Schnullers wird weggeworfen, da es nicht keimen wird, und die absteigenden Körner auf dem Boden werden mit klarem Wasser gewaschen und für das Pflanzen vorbereitet.

Das Hauptmerkmal von ultra frühen Sorten

Alle Kulturen haben ihre eigenen Besonderheiten. Die überaus großen Tomatensorten zeichnen sich durch folgende positive Eigenschaften aus:

  • Das Hauptproblem aller Gartenkulturen ist die Krankheit. Tomaten sind am häufigsten von Fäule betroffen. Diese Krankheit ist sehr schwer zu bekämpfen. Im Mittelpunkt der Infektion stehen die Sporen von Pilzen, die bei starken Temperatur- und Nachttemperatursprüngen sowie bei gesättigter Luft intensiv an der Pflanze wachsen. Dies beginnt in der Regel am Ende des Sommers und zu Beginn des Herbstes, wenn alle Sorten übermäßig viel Zeit haben, um die gesamte Ernte zu bringen.
  • Viele Gemüseanbauer glauben aus irgendeinem Grund, dass die frühen Sorten von Tomatenstielen klein sein werden. In der Tat ist es nicht. Zum Beispiel ist ein Busch der Sorte "Explosion" nur 45 cm groß und der Stiel des Hybrids "Blagovest" wird bis zu 2 m und mehr groß.
  • Die Früchte aller Tomatensorten zeichnen sich durch ihren Geschmack aus. Ultra frühe Tomaten reifen an den günstigsten Sommertagen in der Sonne und sind daher geschmackvoller als die Früchte, die spätere Sorten bringen. Das Fruchtfleisch eines frühen Gemüses ist immer süß und mit einem delikaten Aroma versehen. Solche Früchte sollten sofort verzehrt oder auf den Saft gegeben werden. Zur Erhaltung geht es ihnen schlecht.
  • Viele frühe Sorten können sich nicht mit großen Früchten rühmen. In der Regel erreicht die Masse der größten Tomaten 200 g und die kleinste - 50 g - es gibt jedoch Ausnahmen. Zum Beispiel bringt eine Vielzahl von "Big Mom" ​​Tomaten mit einem Gewicht von 400 g mit
  • Die Haupteigenschaft von Ultrarai-Kulturen ist der hohe Ertrag. Die Erntemenge variiert je nach Sorte zwischen 7 und 15 kg / m.2.

Hier im Prinzip alle Merkmale frühreifender Tomatensorten, die sie von den Kulturen einer anderen Reifezeit unterscheiden.

Dieses Video zeigt die Erfahrung des Anbaus früher Tomaten:

Tomaten für den Gartenbau

Der einfachste Weg, Tomaten im Garten unter freiem Himmel anzubauen. Wenn die klimatischen Bedingungen dies zulassen, können Sie versuchen, mehrere Sorten aus unserer Liste zu pflanzen.

Aphrodite

Die Zierkultur mit einem kleinen Busch mit einer Höhe von nur 40 cm kann sogar in einem Blumentopf gezüchtet werden. Im Garten werden Pflanzen dicht gepflanzt. Kleine Tomaten reifen in 75 Tagen. An den Wänden einer Frucht wird eine schwache Riffelung durchgesehen.

Labrador

Die Tomatensorte der Determinantengruppe hat eine durchschnittliche Strauchhöhe von bis zu 0,7 m. Die Ernte reift in 75 Tagen. Auf einer Pflanze können bis zu 3 kg Tomaten wachsen. Das Gemüse wiegt maximal 150 g. Die unprätentiöse Pflanze bringt schmackhafte Früchte der universellen Richtung.

Fazit

Wir haben versucht, die frühesten Tomatensorten abzudecken, die bei heimischen Gemüsebauern am beliebtesten sind. Es gibt immer noch viele sehr frühe Tomaten, die unter Gärtnern gleichermaßen interessant sind.