Garten

Die besten Tomatensorten zum Salzen und Einmachen

In den Anmerkungen von Tomatensamenherstellern wird der Zweck der Sorte oft als "zur Erhaltung" bezeichnet. Selten auf welchem ​​Paket im Termin steht "zum Versalzen", obwohl Tomaten nicht weniger gesalzen werden als Dosen. Gesalzene Tomatensorten stimmen oft mit zur Konservierung bestimmten Sorten überein. Genauer gesagt, mit diesen Tomaten können beide Operationen durchgeführt werden. Trotzdem gibt es einige geringfügige Unterschiede zwischen ihnen.

Achten Sie bei der Auswahl von Tomatensorten, die zum Versalzen und Konservieren bestimmt sind, nicht besonders auf den Ertrag. Hier sind andere Kriterien wichtig.

Tomatensorten zum Beizen wählen, wobei die Frucht im Mittelpunkt steht.

Es ist wichtig! Tomaten sollten mittelgroß sein, eine dichte Haut haben, das Fruchtfleisch sollte dicht und süß sein.

In einem guten Szenario sollte die Sorte etwa gleich große Tomaten zur gleichmäßigen Imprägnierung mit Sole während des Beizvorgangs produzieren. Die Erntebüsche sollten gemeinsam verabreicht werden. Eine Reihe reifer Tomaten sollte auf die nächste Reifung warten. Bereits gesammelte Tomaten können schimmlig werden und die gesamte Charge zum Beizen verderben. Um den Ertrag einer Sorte zu gewährleisten, ist es besser, in dem Gebiet, in dem sie angebaut werden, Zonen zu wählen.

Die Konserven müssen praktisch die gleichen Anforderungen wie die Beizvarianten erfüllen, die Tomaten müssen jedoch noch kleiner sein. Abgesehen davon, dass große Tomaten sehr schlecht im Hals des Glases vorbeigehen, platzen sie oft, wenn sie entweder mit einer heißen Lösung der Marinade gegossen werden oder später, wenn sie versuchen, Obst aus dem Glas zu bekommen. Für manche ist es wichtig, dass der Inhalt des Gefäßes schön aussieht, was mit der Konservierung großer Tomaten kaum zu erreichen ist. Schönheit ist jedoch Geschmackssache.

Bei der Auswahl verschiedener Tomaten für jede Art von Knüppel ist die Beständigkeit der Pflanze gegen verschiedene pathogene Mikroflora sehr wichtig.

Warnung! Für welche Sorte Sie sich auch entscheiden, wenn die Frucht von Pilzen befallen ist, spielt es keine Rolle mehr, für welche Sorte und für welche Verwendung Sie sich entscheiden.

Mit Pilzen befallene Tomaten eignen sich nicht zum Versalzen, zur Konservierung oder zur Lagerung. Es war genau das, was einst die Qual der Hausfrauen in der UdSSR erklärte, als die ganze Dose Tomatenkonserven explodieren konnte. Tomaten waren zwar schon verrottet, aber mit bloßem Auge noch nicht zu sehen.

Die besten Tomatensorten für die Konservenindustrie

Süßes Treffen

Laut Hersteller ist die Sorte für die Konservierung geeignet, aber aufgrund ihrer Größe ist es besser, sie zu salzen. Das Gewicht einer Tomate beträgt 100 bis 120 g. Die Früchte sind eher rund und groß, so dass sie problemlos aus dem Gefäß entnommen werden kann.

Aber diese Sorte hat ein sehr dichtes Fleisch, was sowohl für das Salzen als auch für die Konserven eine gute Qualität ist.

Niedrig wachsende Sträucher bis 60 cm, die Sorte zeichnet sich durch die Reifung von Früchten wie die meisten anderen bestimmenden Tomaten aus. Ernte 95 Tage nach der Aussaat. Zuchttomate in der Region Rostow und charakteristisch für Hybriden, die von der Firma "Poisk" ausgewählt wurden, verlängerte "Ausguss". Geplant für den Süden Russlands, die Ukraine und Moldawien, wo es im Freien wachsen kann. Nördlich davon wird in Gewächshäusern angebaut.

Tipps zur Auswahl von Tomaten zum Beizen

Es ist wichtig! Salzsorten von Tomaten müssen eine ausreichende Menge an Sacchariden enthalten, um den natürlichen Gärungsprozess zu gewährleisten.

Während der Fermentation bildet sich im Fass Milchsäure, die als Konservierungsmittel wirkt und die Tomaten nicht verschimmelt. Bei einer unzureichenden Menge an Sacchariden in Tomaten bildet sich keine Säure und die fermentierten Produkte werden schimmlig.

Sie können saure nicht nur rote, sondern auch grüne Tomaten machen. In diesem Fall ist es besser, die reifen Reifetomaten zu sammeln.

Achtung! Gesalzen und vorbei an der natürlichen Gärung der Tomate wird durch Säure aufgeweicht.

Daher ist es für das Versalzen notwendig, möglichst harte Kopien zu nehmen. Wenn fast alle Tomatensorten für das Beizen grüner Tomaten geeignet sind, mit Ausnahme von Salaten und Soßen, dann ist es für das Beizen reifer Tomaten besser, diejenigen mit sehr dichter Haut zu pflücken. Solche Peel-Sorten unterscheiden sich im Volksmund "Pflaumen". Alle haben eine längliche Form und eine rauhe, dicke Haut.

Fazit

Die besten Tomatensorten zum Versalzen und Einmachen sind schließlich jeder für sich selbst. Viel hängt vom Rezept für Pickle oder Pickle und vom Geschmack einer bestimmten Tomatensorte ab.

Video ansehen: Eingelegte Tomaten für den Winter , auf Russische Art. Pickled tomatos (Juli 2020).

Загрузка...