Garten

Bestimmte frühreife Tomatensorten

Bei der Auswahl von Tomatensorten mit Früherkennung ist zu beachten, ob sie für die südlichen oder nördlichen Regionen bestimmt sind.

Südliche Sorten haben dickes, kräftiges Laub, das die Tomaten vor der sengenden Sonne schützt. Die Vegetationsperiode der südlichen Tomaten ist lang. Die Lebensvorgänge sind nicht so intensiv wie in den nördlichen, aber die "Südländer" sind widerstandsfähiger gegen klimatische Bedingungen.

Nördliche Tomatensorten sind an die heiße, aber kurze Zeit angepasst. Sie wachsen, entwickeln und produzieren sehr schnell Ernten. Im Süden sind diese Tomaten jedoch nicht für den Anbau mit allen äußeren Vorteilen zu empfehlen. In den südlichen Breiten wird ihnen weder eine gute Ernte noch hochwertige Früchte noch eine lange Vegetationsperiode gefallen.

Nordische Tomaten haben ein kleines Laub, das so angeordnet ist, dass die Früchte maximales Sonnenlicht erhalten. Unter der südlichen Sonne werden diese Büsche schnell alt und können den Früchten keine essentiellen Nährstoffe zuführen. Außerdem sind die Tomaten selbst oft sonnenverbrannt und werden hässlich und klein. Oft auch halb trocken.

Die Hersteller machen sich oft nicht die Mühe, anzugeben, für welche Region Tomatensamen bestimmt sind, was manchmal beim Kauf einer neuen Tomatensorte zu Fehlschlägen führt. Agrofirms in Sibirien produzieren Tomatensamen für ihre Region. Dies sind in der Regel überbestimmende und bestimmende Tomaten.

Tomatensamen von ausländischen Unternehmen und solche, die von Unternehmen im europäischen Teil Russlands produziert werden, sind eher für die mittlere Zone geeignet. Aber Nordländer können diese Tomatensorten in Gewächshäusern auf "warmen" Beeten anbauen.

Bestimmte Tomatensorten können sehr früh, frühreif und mittelreif sein.

Tipp! Für eine garantierte Ernte ist es besser, sehr früh und früh zu reifen.

Frühreife Sorten determinanter Tomaten

Viele neue frühreife Tomatensorten, die Hybriden der ersten Generation sind und für Gewächshäuser und Freiland geeignet sind, werden jährlich von den Niederlanden angeboten. Einige von ihnen bringen gute Erträge, wenn sie im Freien gezüchtet werden, selbst in den nördlichen Regionen der Russischen Föderation.

Es ist wichtig! Die Vegetationsperiode für holländische Tomatenhybriden wird ab dem Pflanzdatum angegeben.

Vielfalt "Townsville"

Fazit

Daher ist bei der Auswahl einer Tomatensorte, die fruchtbar und für bestimmte Zwecke und Bedingungen geeignet ist, nicht nur die Beschreibung der Sorte auf der Verpackung des Herstellers, sondern auch deren Zonierung sowie die Einhaltung der für eine bestimmte Tomatensorte erforderlichen Agrotechnik wichtig.

Holländische Tomatensorten mit ihren hohen Erträgen sind ziemlich launisch und eher für Gewächshäuser geeignet. Inländische sind oft weniger fruchtbar, können aber problemlos an der frischen Luft wachsen.