Garten

Hausgurken auf dem Balkon und der Loggia

Wie glücklich sind die Wohnungseigentümer, die zusätzlich noch eine Loggia haben. Oder im Extremfall ein verglaster Balkon mit einer Isolierung um den Umfang. Dies ist genau dann der Fall, wenn in einer regulären Stadtwohnung ein Wintergarten angelegt werden kann.

Es bleibt die Auswahl einer Vielzahl von Gurken und etwas Wissen aus dem Bereich der landwirtschaftlichen Spezialtechnologie für den Anbau von Gemüse in den Loggien.

Zunächst einmal gibt es gewöhnliche Qualitätsgurken, deren lianenartige Grüns eine gewöhnliche Stadtwohnung mit Loggia zu einer echten dekorativen Oase machen. Die abendliche Beleuchtung der auf der Loggia wachsenden Gurken vor dem Hintergrund der ersten Frühlingsvegetation macht diese Oase fabelhaft.

Grundlagen der Agrotechnologie und erste Kenntnisse

Eine warme, verglaste Loggia ist eine Art angeschlossenes Gewächshaus. Es hat seine eigenen mikroklimatischen Eigenschaften. Gleichzeitig erfordert jede Gurkensorte die Aufrechterhaltung ihres eigenen Klimas.

Guter Boden - der Anfang aller Anfänge

Wenn die Idee, einen Wintergarten auf einer Loggia zu bauen, nicht mitten im Winter, sondern zumindest im Spätherbst kam, ist die Vorbereitung des Bodens für Gurken nicht schwierig. Dies erfordert nur:

  • Bodenfundament;
  • spezielle Bodenzusätze im Verhältnis 10 Liter: Harnstoff - normaler Harnstoff 1 Tee, ohne Objektträger, Löffel; Holzasche 200 Gramm, gewöhnliches Glas; Komplexdünger - in Form von Nitrophosphat, das für Gärtner üblich ist, 2 Teelöffel, ohne Hügel, ein Löffel
  • Aufgrund des für Gurken erzeugten Säuregehaltes sollte der Boden im Extrakt aus dem Wasser nicht im Bereich von 6,6 bis 6,8 vom pH-Wert abweichen. Andernfalls muss die Zusammensetzung des Bodens für Gurken angepasst werden.
  • Gute Ergebnisse beim Anbau von Gurken auf der Loggia, ergibt einen wasserhaltigen Zusatzstoff in Form von Agrogel.

Die Anschaffung von gebrauchsfertiger Gartenmischung wird etwas teuer sein, aber die Umsetzung der Idee, moderne Gurken anzubauen, wird erst im Frühjahr verschoben.

Blumentöpfe, Kunststoffbehälter - wie Land für Gurken

Halten Sie sich bereit für den Anbau von Gurkenboden sollte sich auf der Loggia befinden und nicht einfrieren lassen. Wenn Sie jedoch die Landung der Gurken Ende Februar voraussetzen, sollten Sie sich um ihren ständigen Wohnsitz sorgen. Für diese Zwecke eignen sich große 2-Boden-Blumentöpfe. Ihr Fassungsvermögen sollte nicht weniger als 5 Liter betragen.

Wenn die Gurke in der ausgewählten Sorte wächst, muss der freie Teil des Topfes in der Zukunft mit fruchtbarem Boden gefüllt werden. Auf der freien Fläche der Loggia können Gurken in Höhe von - 3 Stck. bei 1,0 m2. Gurken der ausgewählten Sorte sollten auf den Boden gestellt werden, damit sie später nicht von verschiedenen Ständen abgesenkt werden müssen.

Lebensbeginn oder erster Sämling

Die dimensionslosen Neujahrsferien sind lange vorbei. Das Studium der Vielfalt der Saatgutbeutel und das Blättern durch die empfohlenen Artikel der größten Experten für den Anbau von Gurken füllen ihre gesamte Freizeit.

Wenn Sie die Gurkensorten für die Loggia wählen, müssen Sie darauf achten, dass sie die Bedingungen für zukünftiges Wachstum einhalten. Das Mikroklima der Loggia ist charakteristisch:

  • unzureichende Beleuchtung Das Problem wird durch die Verwendung von Phytolampen in den Loggien gelöst. Die Verwendung anderer Lampen führt ebenfalls zu guten Ergebnissen. Die Beleuchtungsdauer von Gurken auf der Loggia sollte 12 Stunden nicht unterschreiten. Von Gurken zu Lampen sollten etwa 200 mm sein;
  • kleine kultivierte Fläche;
  • kritische Temperaturunterschiede auf der Loggia;
  • das Fehlen von Insektenbestäubern auf der Loggia. Partenocarpic-Sorten sind sehr willkommen. Sie brauchen keine Bestäubung und bilden kein Saatgut, selbstbestäubte Gurken benötigen auch keine Insekten und Bestäuber.

Gurkensorten für den Balkon

Von den bewährten Mustern sollten die beliebtesten Sorten für die Loggia hervorgehoben werden:

F1 parthenokarpische Sorte "Urban Gurke":

  • beginnt am 40. Tag nach dem Keimen Früchte zu tragen;
  • Gurken mit einer Länge von bis zu 10 cm und einem Gewicht von etwa 90 g;
  • In Knoten bilden sich bis zu 9 der Eierstöcke von Gurken guter Qualität.

F1 parthenokarpische Sorte "Balkon":

  • beginnt am 40. Tag nach dem Keimen Früchte zu tragen;
  • Gurken mit einer Länge von bis zu 12 cm und einem Gewicht von etwa 90 g;
  • in Knoten bilden sich bis zu 9 Gurkenstiele;
  • kältebeständig

F1 Parthenokarpis-Sorte "Balagan":

  • bestimmender Typ;
  • beginnt am 40. Tag nach dem Keimen Früchte zu tragen;
  • Gurken mit einer Länge von bis zu 10 cm und einem Gewicht von etwa 90 g;
  • in Knoten bilden 4-6 Gurken-Eierstöcke;
  • kleine, schwache Verzweigung.

Samenvorbereitung zum Anpflanzen

Wenn das Saatgut ausgewählt ist und der erste entscheidende Schritt bereits erfolgt ist, kann nicht mehr gestoppt werden. Die begonnene Veranstaltung fortzusetzen ist schon Ehrensache:

  • Samen werden in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat für 12 Stunden bei einer Temperatur von +20 eingelegt0C;
  • Alle Samen werden mit einem feuchten Tuch bei einer Temperatur von nicht weniger als +23 behandelt0C und legen Sie es in das entsprechende Fach. Es ist notwendig, eine Serviette regelmäßig innerhalb von 2 Tagen zu befeuchten. Wenn die ersten Anzeichen einer Keimung auftreten, bereiten Sie Töpfe oder Tassen zum Anpflanzen vor.

Beim Auftauchen der Triebe sollten Becher mit Sämlingen auf der Fensterbank des hellsten Fensters aufgestellt werden, um die Temperatur zu halten: am Nachmittag von +230C bis +260C, mindestens +16 in der Nacht0C. Lichtzyklus - 12 Stunden mit Beleuchtung.

Setzlinge pflegen

Die ersten Blätter wirken inspirierend, lassen den heimischen Gemüsebauer jedoch nicht entspannen. Die kaum wahrnehmbaren grünen Triebe sind so schwach, dass selbst ein einfacher Zug sie zerstören kann.

In dieser Zeit ihres Lebens benötigen sie besondere Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit:

  • Bewässerung Bei guter Beleuchtung und intensivem Wachstum bis zu zweimal in 7 Tagen;
  • Hintergrundbeleuchtung Von 8 bis 20 Uhr;
  • Aufzuchtzeit Setzlinge können innerhalb von 26 - 28 Tagen umgepflanzt werden;
  • Top-Dressing. Die erste Fütterung nach 2 Wochen, die zweite und letzte Fütterung der Sämlinge - nach einer Woche nach der ersten Fütterung.

Die ungefähre Zusammensetzung des Top-Dressings ist wie folgt: 20 Teile Doppel-Superphosphat, 15 Teile Ammoniumnitrat, 15 Teile Kaliumsulfat. In Gramm gerechnet reicht dies für 15 Pflanzen aus.

Zeit, um zur Loggia zu gelangen

Nach etwa einem Monat ist es Zeit, Sämlinge an ihren dauerhaften Platz auf der Loggia zu verpflanzen. In den vorbereiteten Bechern mit Sämlingen den Spross vorsichtig absenken und dabei versuchen, die Wurzeln nicht zu beschädigen.

Es ist wichtig! Es ist notwendig, alle Töpfe (Behälter) eine Viertelstunde lang mit dem Boden zu verschütten, bevor Wasser bei Raumtemperatur gepflanzt wird.

Zu diesem Zeitpunkt benötigen Gurken keine komplexe Pflege:

  • Einhaltung der Temperatur:
  • Organisation ausreichender Beleuchtung und Beleuchtungsdauer;
  • Systematische Bewässerung Zweimal in der Woche 2,5 Liter Wasser bei normaler Temperatur;
  • Regelmäßige Fütterung mindestens einmal in 10 Tagen;
  • Installation des Gitters auf die volle Höhe der Loggia;
  • Systematisches Einstechen und Kneifen von Gurken. Wenn die Höhe der Gurken die gesamte Höhe des Gobelins einnimmt, ist es notwendig, sie zu klemmen, wobei alle Triebe, die von der seitlichen Prise wachsen, eine Länge von 45 cm haben.

Nur einen Monat unauffälliger neugieriger Blick von Sorgen, und im Frühling nimmt die Loggia eine fabelhafte Form an. Es ist schwierig, Augen von einer ungewöhnlichen Show blühender Gurken hinter einer verglasten Loggia abzureißen. Dankbare Pflanzen werden ihre Besitzer nicht nur mit Schönheit, sondern auch mit einer guten Ernte begeistern.

Video ansehen: Was bedeutet Balkon? Einfach erklärt Immobilien Definitionen (Oktober 2022).

Загрузка...