Garten

Frühe Gurkensorten

Gurke ist das erste frische Gemüse nach einem langen Winter. Früher taucht er in den Regalen von Märkten und Geschäften auf, und der erste trägt Früchte in den Hütten und Gärten. Natürlich möchte ich möglichst bald reife Früchte bekommen, deshalb arbeiten die Züchter daran, frühe Gurkensorten zu entwickeln. Das früheste Gemüse ist mit denselben Nährstoffen und Mikroelementen gesättigt wie andere Sorten, und diese Gurken tragen Früchte ein bis zwei Wochen früher als andere.

Wie man Gurken vor jedem anderen anbaut

Besonders für Liebhaber, die frisches Gemüse aus den eigenen Gartenzüchtern genießen und früh reifende Gurkensorten mitbringen. Im Allgemeinen werden alle Gurken nach der Reifegeschwindigkeit in verschiedene Typen unterteilt:

  • Superearly - tragen Sie die ersten Früchte bereits 33-40 Tage nach dem Pflanzen.
  • Frühreifende Sorten haben eine Wachstumsperiode von nicht mehr als 45 Tagen;
  • Mittlere Reifung - Reife nach 45-50 Tagen;
  • Spät gereifte Gurken werden erst am 55. Tag nach dem Einpflanzen der Samen in den Boden auf den Büschen erscheinen.

Um die erste Ernte schnell aus den Büschen zu entfernen, ist es notwendig, die Samen von sehr frühen und frühreifenden Gurkensorten zu wählen.

Es ist wichtig! Je früher die Gurken gepflanzt werden, desto schneller endet ihr "Leben". Die ersten Gewächshäuser führen zum Welken des Wurzelsystems, der Busch wird lange Zeit keine Früchte tragen können.

Welche Regeln müssen befolgt werden?

Der Besitzer muss verstehen, dass jeder Gurkentyp seinen eigenen Zweck hat. So werden Sorten und Hybriden meistens in Gewächshäusern gezüchtet. Als Ergebnis der Selektion erhalten die Samen dieser Pflanzen natürlich die notwendige Härtung, um ihnen bei Tag- und Nachttemperaturen, Frühlingsfrösten und anderen Problemen zu helfen. Und selbst die am stärksten gehärteten Gurken können den klimatischen Bedingungen der nördlichen und zentralen Regionen Russlands nicht standhalten.

Beim Kauf von Saatgut sollte daher die Situation insgesamt bewertet werden: Beantworten Sie die folgenden Fragen:

  1. Wozu dienen diese Gurken (für Salat, um den ersten Bedarf an Vitaminen zu decken, zur Konservierung)?
  2. Kann man die Büsche vor Frost schützen (Gewächshaus, temporäre Gewächshäuser, nur Abdeckfolie)?
  3. Was ist die Durchschnittstemperatur in dieser Region zu einer bestimmten Jahreszeit (tritt Frost auf, variiert die Lufttemperatur Tag und Nacht stark)?

Wenn Sie eine Sorte benötigen, um ein paar Kilogramm frühe Gurken zu bekommen (bis der Durchschnitt wächst) und sie frisch zu verwenden, dann sind Sorten und Hybriden sehr nützlich. Vor allem, wenn es möglich ist, sie vor Kälte zu schützen, und der Standort an der Südseite in einer warmen Region liegt.

Frühe Sorten können für die Konservierung und Marinaden verwendet werden, dies ist jedoch nicht praktikabel. Es ist besser, für diese Zwecke Zwischensaison und spät gereifte Gurken zu verwenden.

Kennzeichnet frühe Gurken

Frühe Gurken sind Zuchtsorten und Hybriden, an denen Wissenschaftler gearbeitet haben. Die Samen dieser Gurken haben ebenso wie die Pflanzen selbst eine Reihe von Eigenschaften:

  • Samen werden bei niedrigen Temperaturen stark gehärtet;
  • Sie sind resistenter gegen Krankheiten;
  • frühe Sorten verlangen weniger Sonne und Hitze - für normales Wachstum brauchen sie nur Halbschatten und keinen Frost;
  • Die meisten frühen Sorten sind parthenokarpische und selbstbefruchtende Arten, aber es gibt auch bienenbefruchtete Gurken für die Aussaat;
  • es ist effektiver, frühe Gurken in Gewächshäusern anzubauen (sie tun dies Ende Februar oder Anfang März);
  • In den Boden werden solche Gurken je nach Klima gepflanzt - öfter im dritten Jahrzehnt des Mai;
  • frühe Sorten sind nie bitter (Züchter gleichzeitig mit dem Aushärten entfernen die Bitterkeit von Gurken);
  • Fast alle frühreifen Gurken werden am besten frisch konsumiert (saftig, mit dünner Haut und zartem Fleisch).
Tipp! Es ist nicht notwendig, Samen von frühreifen Gurken zu sammeln, fast alle sind Hybriden. Sogar Sortenkulturen können kein hervorragendes Saatgut liefern - das Saatgut muss mit einer speziellen Methode gehärtet und bei Krankheiten behandelt werden.

Vielfalt oder Hybride

Der Gärtner hat sich für die Reifung und die Eigenschaften frühreifer Gurken entschieden und steht vor einem weiteren Problem - welche Gurken sind besser als Sorten oder Hybriden.

Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort, und beide Typen zeichnen sich durch hohen Ertrag, Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und hohe Luftfeuchtigkeit aus. Was ist der Unterschied und welche Gurken sind besser?

Sorten sind Sorten derselben Art, die von Züchtern gezüchtet werden. Die Hauptbedingung für eine solche Auswahl ist die Übertragung des "Nachkommens" aller Eigenschaften und Merkmale der "Vorfahren". Wir können sagen, dass dies eine natürliche Reproduktion mit einigen von Wissenschaftlern vorgenommenen Anpassungen ist. Sortengurken können unabhängig voneinander modifiziert werden, indem Pollen von einem Pflanzentyp auf einen anderen übertragen werden. Nur aus diesen Sorten, Gurken, können Sie Samen für die spätere Kultivierung sammeln - sie behalten die Eigenschaften der vorherigen Pflanze in vollem Umfang.

Es ist wichtig! Bienenbestäubte Sorten früher Gurken geben am Haupttrieb viele männliche Blüten. Damit sie die Produktivität nicht beeinträchtigen und den Busch nicht schwächen, reißen sie die Blüten ab und klemmen den Trieb.

Hybridsamen können leicht unterschieden werden, indem "F1" neben dem Sortennamen markiert wird. Dieser Code bedeutet, dass weibliche Blüten in der Gurke dominieren, und in der Packung befinden sich Samen der ersten Generation von Hybriden (Abbildung 1). Hybride werden durch wiederholtes Kreuzen mehrerer Gurkentypen erhalten. Dieser Prozess ist ziemlich lang - von drei bis zehn Jahren. Jedes Jahr werden die gewonnenen Samen erneut gekreuzt und die optimalen Eigenschaften einer Gurke erreicht. Die besten Eigenschaften einer Note bleiben erhalten, indem sie Mängel und Schwächen beseitigen.

Es ist wichtig! Hybriden sind resistenter gegen Temperaturfaktoren und Hauptkrankheiten von Gurken.

Kauf von Samen von frühreifen Gurken

Nachdem Sie alle Nuancen definiert haben, können Sie mit der Auswahl geeigneter Sorten und Hybriden fortfahren. Der Unterschied zwischen über- und frühreifen Gurken beträgt einige Tage der Reifung. Diese Grenze ist sehr bedingt, der genaue Zeitrahmen kann nur im Gewächshausanbau von Gurken bei stabiler Temperatur, Licht und Luftfeuchtigkeit besprochen werden.

Daher finden Sie unten eine Liste der besten frühen und super frühen Gurken.

"Avangard"