Garten

Sorten von Gurkensamen für das Gewächshaus

In jüngerer Zeit wussten Gärtner und Gärtner, welche der Sorten für die Bepflanzung im Gewächshaus bestimmt war, und welche - für Freiland. Heutzutage haben Züchter so viele neue Sorten mitgebracht, dass es wirklich schwierig ist, sie zu verstehen. Die Frage, welches Gurkensamen für Gewächshäuser zu wählen ist, wird oft in Suchmaschinen und in Foren gestellt. Wir werden dieses Problem verstehen.

Einleitung

Um die richtigen Gurkensorten für das Anpflanzen im Gewächshaus auszuwählen, müssen Sie entscheiden:

  • mit dem Geschmack der Frucht;
  • mit wie genau die Pflanze bestäubt wird;
  • mit denen Hybriden und Sorten bevorzugt werden;
  • mit der Reife.

All dies ist notwendig, um die Samen der Pflanze besser zu verstehen und eine reiche Ernte zu erhalten. Es funktioniert nicht immer, besonders für Anfänger.

Was sind die Samen?

Jeder, der mit der Auswahl der Gurkensorten konfrontiert ist, möchte hohe Erträge und Fruchtqualität erzielen. Gleichzeitig gibt es auf dem Markt oft industrielle Sorten, die für Sommerbewohner unwahrscheinlich sind.

Gurke ist eine Kultur, die in Russland besonders beliebt ist. Durch die Vielfalt der Varianten können Sie sich bei der Auswahl weiterer und persönlicher Vorlieben orientieren. Damit die Arbeit des Sommerbewohners nicht verschwendet wird, muss die Wahl richtig getroffen werden. Beachten Sie, dass alle Samen in unterteilt sind:

  • Sorten;
  • Hybriden.

Sie unterscheiden sich darin, dass Sortengurken die Erben aller positiven und negativen Eigenschaften ihrer Vorfahren sind. Deshalb sind die Kosten solcher Gurken etwas niedriger als bei den Hybrid-Gurken. Die positiven Eigenschaften eines solchen Kaufs sind, dass die Samen anschließend unabhängig voneinander gewonnen, ausgewählt und wieder in den Boden eingebracht werden können. Mit Hybriden funktioniert das nicht.

Ein Hybrid ist eine fertige Version einer Gurke mit völlig neuen Funktionen.

Hybride auf Verpackungen sind auf diese Weise gekennzeichnet. Alle Anzeichen des Hybriden bleiben nur in einer Generation erhalten, das zweite Mal, wenn solche Sämlinge nicht erhalten werden können, verschwenden Sie keine Zeit darauf.

Natürlich hat der Hybrid eine Reihe von Qualitäten, was die hohen Kosten rechtfertigt:

  • Resistenz gegen Krankheiten;
  • hohe Ausbeute;
  • Beständigkeit gegen extreme Temperaturen (frühe Gurken können produziert werden);
  • schnelle Fruchtreifungsgeschwindigkeit.

Wenn Sie gerade erst mit dem Pflanzen von Gurken beginnen, wählen Sie Hybriden. Auch für Gewächshäuser gilt das Bestäubungsverfahren für Gurken.

Bestäubungsmethode

Alle Samen von Gurken (Sorten und Hybriden) werden nach der Bestäubungsmethode in drei Arten unterteilt:

  • Insekt bestäubt;
  • selbst bestäubt;
  • parthenokarpisch.

Im Gewächshaus ist es sehr schwierig, von Insekten bestäubte Gurken anzubauen. Diese Methode ist sehr lang und kompliziert.

Es ist wichtig! Das Pflanzen von Gurken in einem Gewächshaus sollte entweder selbst bestäubt oder parthenokarpisch sein.

Die Blüten von selbstbefruchteten Gurken haben sowohl Staubblätter als auch Stempel, so dass sie sich selbst bestäuben können. Parthenokarpische Sorten sind jedoch allein gebunden, da ihre Blüten meistens weiblich sind.

Bevor Sie auswählen, welche Gurke besser im Gewächshaus gepflanzt werden soll, entscheiden Sie, auf welche Art von Ernte Sie warten:

  • für Salate (frisch konsumiert);
  • universell;
  • zum salzen.

Alle Informationen sind auf der Verpackung enthalten. Nachdem Sie sich mit den Nuancen befasst haben, können Sie zur Auswahl der Sorte gehen.

Beliebteste Sorten

Um die Auswahl der Sorten genau zu treffen, müssen Sie von Ihren eigenen Vorlieben ausgehen und die Informationen auf der Packung sorgfältig mit Saatgut studieren. Nachdem Sie die oben genannten Informationen gelesen haben, ist die Entscheidung viel einfacher.

Da das Saatgutangebot sehr groß ist, ist es unmöglich, alle diejenigen aufzuzählen, die in Gewächshäusern angebaut werden können. Wir präsentieren Ihnen die besten Sorten. Unter ihnen:

  • Zozulya;
  • Mut;
  • Herkules;
  • Adam
  • Legende;
  • Gnädig;
  • Claudia;
  • Buran

Alle sind in der folgenden Tabelle mit einer Beschreibung der Sorte aufgeführt. Dies ist nur ein kleiner Teil einer großen Liste von Sorten und Gurkenhybriden für Gewächshäuser.

Sortieren

Gruppe

Bestäubungsmethode

Vorteile

Wie man pflanzt

Ertrag

Hector

ein Hybrid

parthenokarpisch

lange aufbewahrt, sehr frühe klasse

bis zu einer Tiefe von 3-4 Zentimetern nach dem Schema 90x50

6 kg pro 1 m2

Buran

ein Hybrid

parthenokarpisch

sehr frühe sorte, reift nach 43 tagen

bis zu einer Tiefe von 1,5-2 cm nicht mehr als 4 Pflanzen pro 1 m2

Bis zu 23 kg pro 1 m2

Die Legende

ein Hybrid

parthenokarpisch

Frühe Gurken mit hoher Ausbeute

bis zu einer Tiefe von 3-4 Zentimetern nach dem Schema 50x30

bis zu 20 kg pro 1 m2

Herkules

ein Hybrid

Biene bestäubt

hohe Ausbeute

in einer Tiefe von 2-3 cm nach dem Schema 60x15

Durchschnittlich 30 kg pro m2

Zozulya

ein Hybrid

parthenokarpisch

frühe Sorte, ergibt hohe Erträge

Tiefe 1,5-2 cm nach dem Schema 50x30

8-16 kg pro 1 m2

Mut

ein Hybrid

parthenokarpisch

früh, bringt hohe Erträge

Tiefe 3-4 cm nach dem Schema 50x50

6-8,5 kg

Claudia

ein Hybrid

parthenokarpisch

frühe Gurken, reichliche Ernte

Tiefe 3-4 cm nach dem Schema 50x50

25-27 kg pro 1 m2

Adam

ein Hybrid

parthenokarpisch

früh mit hohen Erträgen

in einer Tiefe von 2-3 cm nach dem Schema 30x70

Bis zu 10 Kilogramm pro 1 m2

Sie können auch auf diese Sorten achten: Moskauer Typ, Makar, Masha, Anyuta, Weißer Engel, Pjschik, Zarski und andere. Heute ist die Auswahl riesig. Achten Sie darauf, dass unabhängig von den Sorten, die in Ihren Verbraucherkorb gelangen, es wichtig ist, sie richtig anzupflanzen.

Pflanzpläne und Regeln für den Gurkenanbau

Pflanzensamen brauchen Becher in einer bestimmten Tiefe. Danach bereiten Sie den Boden im Gewächshaus vor. Gurke ist eine hitzeliebende Kultur, deren Boden fruchtbar sein muss. Mit Mineraldünger vorfüttern, nachdem zuvor eine Wahl getroffen wurde:

  • Torf;
  • Humus

Dadurch wird ein gutes Ergebnis erzielt. Wenn die Pflanzen wachsen, werden sie auf die Beete im Gewächshaus umgepflanzt. Vor Gurken werden gewässert und zusammen mit einem Erdklumpen aus einem Glas transplantiert. Es ist besser, wenn sich der Boden auf eine bestimmte Temperatur erwärmt. Jedes Paket enthält Informationen zu diesem Problem.

Zusätzlich muss im Gewächshaus eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrechterhalten werden, da Gurken es sehr lieben. Wenn alles richtig gemacht wird, wird die Ernte im Gewächshaus Sie mit Überfluss und Rückholgeschwindigkeit erfreuen.

Bedingungen der Reifung

Bei der Reifungszeit ist auch dieser Parameter zu berücksichtigen. Informationen sind auf der Verpackung kurz angegeben. Wir werden uns mit diesem Thema beschäftigen.

Alle Gurken werden nach Reifegrad in mehrere Gruppen eingeteilt. Selbst wenn das Paket nicht die Anzahl der Tage, sondern der Gruppe angibt, wird der Käufer leicht verstehen, was es bedeutet.

Es gibt also vier Gruppen:

  • frühe Sorten (bis zu 42 Tage);
  • frühe Laufzeit (von 43 bis 45 Tagen);
  • Zwischensaison (bis zu 50 Tage);
  • spät (über 50 Tage).

Es besteht ein direkter Zusammenhang zwischen dem Reifegrad von Gurkenfrüchten und den klimatischen Bedingungen, auch wenn Sie sich dafür entscheiden, Samen im Gewächshaus zu pflanzen.

Späte Sorten eignen sich besser für warme Gegenden und für die Aussaat in offenes Gelände. In der mittleren Fahrbahn und im Norden werden sie fast nicht verwendet, außer als Experiment. Für diese Klimazonen sind Früh- und Zwischensaisonensorten ideal. Es wird angenommen, dass die früheste Ernte von Sorten wie Annie, Evita, Buran, Masha und Courage erwartet werden kann.

Wenn Sie in Mittelrussland spätreifende Gurkensamen gekauft haben, beeilen Sie sich nicht, sie wegzuwerfen. Mit der frühen Ausschiffung können sie eine hervorragende Ernte bringen. Viele Gärtner bevorzugen auch Wintergewächshäuser, was bedeutet, dass das ganze Jahr über Gurken gepflanzt werden und kurze Pausen eingelegt werden müssen.

Um ein anschauliches Beispiel für die Auswahl von Gurkensorten für den Anbau in Gewächshäusern zu geben, laden wir Sie ein, sich mit dem Video vertraut zu machen, in dem alles ausführlich beschrieben wird.

Fazit

Indem Sie die Regeln befolgen, können Sie Standardfehler vermeiden, wodurch die Arbeit des Gärtners verschwendet wird. Die reichsten Ernten werden von denjenigen geerntet, die viel Zeit in den Vorbereitungsprozess investieren.