Garten

Gurkengurken für offenes Gelände

Eingelegte Gurken sind für viele ein beliebter Snack zu einem festlichen Festmahl. Darüber hinaus haben Feinschmecker besondere Anforderungen an Gemüse. Zunächst sollte die Gurke klein und glatt sein, mit kleinen Samen und vor allem knusprig. Gurken, deren Früchte nicht länger als 10 cm sind, erfüllen alle diese Anforderungen: Dank der sorgfältigen Arbeit der Züchter sind Sorten für Freiland bekannt geworden, mit denen wir heute vertraut werden werden.

Was ist diese Note?

Die Mode für eingelegte kleine Gurken ging von den Franzosen aus. Oft findet man in vielen Rezepten oder Beschreibungen einen anderen Namen - Pickles. Viele sogenannte Gurken. Dies ist jedoch eine falsche Meinung, denn Gurken sind nichts anderes als die allgemeine Bezeichnung für eingelegtes Gemüse. Sommerbewohner sammeln oft eingelegte Gurken aus den Büschen, um sie zu konservieren, rollen sie zu Bänken und zeigen den Gästen so genannte Gurken. Dies ist jedoch nur eine unreife Gurke.

Es gibt spezielle Sorten von Gurken, deren erwachsene Frucht nicht mehr als 5 oder 10 cm wachsen kann, das sind die echten Gurken. In dieser Gruppe gibt es eine weitere Untergruppe von Sorten mit vorgefertigten Früchten von nicht mehr als 5-7 cm Größe, die als Minigurken bezeichnet werden.

Einige Bewohner des Sommers sind der Meinung, dass echte Gurken nur in einem Gewächshaus angebaut werden können, und ohne eine solche Struktur pflücken die Besitzer unreifen Früchten üblicher Sorten für die Konservenindustrie. Verzweifeln Sie nicht, denn unter den vielen Gurken gibt es Sorten, die für Freiland ausgelegt sind. Wir werden über ihre Vielfalt und Kultivierungsmethoden sprechen.

Geheimnisse des Gurkenanbaus

Die Methode, Cornichons anzubauen, unterscheidet sich geringfügig von traditionellen Gurken, auch wenn die Sorten für Freiland bestimmt sind. Tatsache ist, dass sie sehr thermophil sind und ein Samen, der in die kalte Erde geworfen wird, einfach nicht aufsteigen kann. Gewürzgurken können auf einem Saatbeet oder Sämlingen gepflanzt werden. Wenn Sie jedoch die erste Methode verwenden, sollte die Aussaat erst im Juni erfolgen. Zu diesem Zeitpunkt ist der Boden warm genug. Besser für Sämlinge im Freiland. Sie wird am besten auf dem freien Grundstück des Gartens nach der Ernte des frühen Grüns bepflanzt.

Es ist wichtig! Das Verfahren zum Anpflanzen von Saatgut und zum Anpflanzen von Gurken ist das gleiche wie für gewöhnliche Gurken. Der einzige Unterschied besteht in den Bechern für Sämlinge. Gurken für eine gute Wurzelentwicklung erfordern Gläser mit größerem Fassungsvermögen, beispielsweise 0,5 Liter. Lass es niedrig sein, aber vor allem breit.

Viele für offenes Gelände bestimmte Gurkensorten zeichnen sich durch eine schwache Verzweigung aus. Die Sämlinge im Garten können jedoch dicht bepflanzt werden. Optimal auf 1 m2 Arrangiere 3 Pflanzen.

Der Boden sollte locker sein mit einem Säuregehalt von 6-7 pH. Die Fläche des Gemüsegartens, die alle 5 Jahre für Gurken vorgesehen ist, sollte mit Dung in einer Menge von 10 kg pro 1 m befruchtet werden.2. Vor dem Einpflanzen graben die Sämlinge einen Graben mit der Tiefe des Spatenbajonetts, der Boden ist mit Heu bedeckt und Mineraldünger wird aufgebracht. All dies ist mit 15 cm dickem Kompost bedeckt und mit Erde bedeckt. Auf dem resultierenden Blätterteig graben Löcher, wo er Setzlinge pflanzte. Für die erste Fütterung des Wurzelsystems kann den Wells Humus hinzugefügt werden.

Das Video zeigt die Landung von Gurken auf offenem Gelände:

"Mährische Gurke"

Nach den Merkmalen dieser Gurke kann man als "Pariser Gurke" bezeichnen. Die Anlage ist in ähnlicher Weise für Freiland konzipiert und muss von Bienen bestäubt werden.

Unter den weniger populären Sorten können Minigurken "Rote Meeräsche", "Mikado", "Tischdecke - der Boden", "Nastya" identifiziert werden. Sie haben nicht die schlechtesten Eigenschaften und haben ihre Beliebtheit in bestimmten Gärtnerkreisen gewonnen.

Sie bevorzugen die Gurken und pflanzen kein Bett einer Sorte. Es ist besser, im Freiland mehrere Gurkensorten mit unterschiedlichen Reifezeiten zu pflanzen. So kann der ganze Sommer geerntet werden und eine geeignete Sorte für den heimischen Garten gewählt werden.