Garten

Selbstgehärtete Gurkensorten für die frühe Ernte

Gärtner kaufen im Herbst Gurkensamen. Um die Launen der Natur nicht die Ernte beeinflussen, wählen Sie selbst bestäubte Sorten. Sie eignen sich für den Anbau im Gewächshaus und im Freiland. Die besten Eigenschaften von Zuchthybriden der ersten Generation mit dem Buchstaben "F1" können nicht mit Hilfe von Hoden dupliziert werden. Kümmere dich vorher um das Saatgut - es wird Zeit, die Keimung zu überprüfen.

Samenvorbereitung

Ein Beutel aus jeder Samencharge muss gespendet werden. Lange vor der Aussaat von Sämlingen werden die Samen auf Keimung geprüft. Der erste Test besteht darin, das Pflanzmaterial in Salzwasser abzusenken und aufzuschütteln. Auf der Oberseite schweben - Schnuller, eine gute Ernte, wenn sie aufsteigen, gibt nicht.

Die restlichen Samen werden nach Größe sortiert und werden für jede Charge separat eingeweicht. Kleiner, um abgelehnt zu werden. Anhand der Ergebnisse bewerten wir die Qualität des Saatgutes. Manchmal müssen Sie Ihre Einkäufe erhöhen oder die Firma wechseln, die Saatgut liefert. Verlorene Zeit für das sekundäre Wachsen von Sämlingen führt zum Verlust von frühen Gurken. Spätes Einpflanzen bringt weniger Ertrag.

Wie lange verlieren Samen ihre Keimung? Selbstbefruchtete Gurken werden vorzugsweise in den ersten zwei Jahren nach Erhalt der Samen gepflanzt. Sie sind bis zu 5-8 Jahre lang lebensfähig, aber die Keimverluste nehmen jedes Jahr zu.

Sehr frühe Saatgurken-Sorten

Diese Gruppe umfasst selbstbefruchtende Pflanzen, die 35-40 Tage nach dem Auslaufen des zweiten Blattes verzehrfertige Früchte produzieren können. Bestäubende Insekten sind nicht erforderlich. Die bekanntesten sind "Parade", "Marinda", "Amur", "Desdemona".

"Mascha" für Salat und Konserven

Es ist wichtig! Der Hersteller empfiehlt, das Saatgut dieser Sorte vor dem Pflanzen nicht zu tränken und zu verarbeiten. Die Aussaatbehandlung wurde bereits vor dem Verpacken durchgeführt.

Sverkhrannye-Sorten sind in stärkerem Maße für den Anbau von Gewächshäusern vorgesehen. Es wird nicht empfohlen, auf offenem Boden in den zentralen und nördlichen Regionen eine Folie ohne Abdeckung zu pflanzen. Die Ausbeute von 11 kg / sq. m für Gewächshauskultur ist ein bisschen. Zieht die frühe Pflückung von Gurken an. Die erste Zelentsy startet bereits am 36. Tag.

Geißelpflanzen haben ein begrenztes Wachstum und überschreiten nicht die Länge von 2 m. Seitentriebe ein wenig, es vereinfacht die Bildung eines Busches. Bis zu 4 - 7 Trauben des Bouquet-Typs im Knoten sorgen für eine schnelle Steigerung selbstbefruchtender Gurken anstelle von gerupften. Dickhäutige Grüns versuchen früher zu schießen, um das Wachstum zu aktivieren.

  • Fruchtgewicht - 90-100 g;
  • Länge - 11-12 cm (fällig bei Erreichen von 8 cm);
  • Durchmesser 3-3,5 cm

Die Verzögerung bei der Sammlung führt zum Geschmacksverlust von überwachsenen Früchten und hemmt die Entwicklung des Busches. Der Busch mobilisiert Kräfte für die Lieferung von Saatgurken. Früchte der Sorte "Masha" der frühen Reifezeit zeichnen sich durch Beibehaltung der Qualität aus, Übertragung ohne Folgen. Beim Einmachen der Dose keine Lücken bilden.

Die Pflanzung der Sämlinge erfolgt innerhalb eines Monats nach dem ersten Trieb. Überwachsene Pflanzen schwer zu überleben. Selbstgehärtete Gurken der Sorte Masha sind resistent gegen Mehltau, Olivenflecken und Gurkenmosaik. 1-2 präventives Sprühen komplexer Mittel macht Pflanzen unverwundbar.

Sortenhybriden mit einer Vorherrschaft weiblicher Blüten müssen nicht von Insekten bestäubt werden. Gut widerstehen Sie den üblichen Krankheiten der Gurkenkultur, geben Sie eine stabile Ernte der Früchte bis zum Frost.