Garten

Gurkensamen - die besten Sorten für Freiland

Gurke - das bekannteste Gemüse, das vielleicht in jedem Garten angebaut wird. Trotz der Tatsache, dass tropische Gebiete als seine Heimat gelten, hat er sich gut an das Klima der heimischen Breiten angepasst und kann die Gastgeber jährlich mit einer reichen, geschmackvollen Ernte erfreuen. Es ist nicht notwendig, ein Gewächshaus oder ein Gewächshaus am Standort zu haben, das Gemüse wächst gut an ungeschützten Standorten, nur unter der Bedingung, dass gute Gurkensamen für Freiland gepflückt werden.

Großartiger Geschmack

Gemüse, das mit eigenen Händen angebaut wird, sollte vor allem lecker sein. Das ausgeprägte Aroma, die Zärtlichkeit des Fleisches und der Crunch sind in diesem Fall die Hauptmerkmale. Um in einer Vielzahl von Variationen zu navigieren und zu verstehen, welche Gurken für Freiland den besten Geschmack haben, müssen Sie sich mit den Vorlieben von Feinschmeckern vertraut machen:

Zozulya

Diese auf offenem Boden angebauten Sorten eignen sich hervorragend für Konserven, da sie eine dünne Haut, dichtes Fleisch und eine erhöhte Menge an pektischen Substanzen haben. Dies macht Gurken auch in der Zubereitung besonders knusprig.

Regeln für den Anbau von Gurken im Freiland

Um die besten Gurkensorten im Freiland anzubauen und das gewünschte Gemüse mit ausgezeichnetem Geschmack und höchstem Ertrag zu erhalten, müssen Sie einige Regeln beachten:

  • Gurken ziehen es vor, auf Nährboden zu wachsen, frischer Dünger verursacht jedoch einen bitteren Geschmack in Gemüse, daher sollte er im Herbst zur partiellen Verrottung oder im Frühjahr als Kompost in den Boden eingebracht werden.
  • Gemüse liebt hohe Luftfeuchtigkeitsbedingungen. Wenn er jedoch in sumpfigen Gebieten angebaut wird, sollte eine Drainage erfolgen - hohe Grate.
  • Im Freiland werden Gurken erst im Mai ausgesät, weil die Kultur Frostfurcht hat. Für frühe Ernten sollte eine Aussaat für Sämlinge vorgesehen werden.
  • Sämlinge mit drei entwickelten Blättern werden auf einem offenen Gartenbett gepflanzt. Nach der Anpassung machen die Pflanzen einen Spalt (falls erforderlich für die Sorte). Dies ermöglicht es, 3-4 Seitentriebe zu erhalten, die Gurken bilden.
  • Es wird empfohlen, die ersten Blüten und Eierstöcke zu klemmen, damit die junge Pflanze Vitalität erhält.
  • Bewässerungsgurken sollten tagsüber bei warmem Wasser an der Wurzel ohne direkte Sonneneinstrahlung oder vor Sonnenaufgang nach Sonnenuntergang durchgeführt werden. Dies verhindert die Anhäufung von Bitterkeit in Gemüse und das Verrotten von Früchten.

Um ein erfolgreicher Gärtner zu werden, reicht es nicht aus, nur ein Grundstück zu haben. Es ist notwendig, sich mit einer Fülle von Wissen darüber zu versorgen, welche Sorten von Saatgut für das Wachsen unter verschiedenen Bedingungen als am besten erachtet werden, wie man sie richtig auswählt und wie man die Pflanze pflegt.

Bewertungen Gärtner

Ekaterina Dmitrievna, 48 Jahre alt, Obninsk: In ihrer Gärtnerpraxis hat sie viele gute Sorten gepflanzt, aber jetzt hat sie bei Picas Gurken Halt gemacht. Gurken sind sehr lecker, süß und charakteristisch. Ich habe kein Gewächshaus auf dem Gelände, aber es ist nicht nötig, diese Vielfalt ist unprätentiös und wächst gut in offenen Betten. Im Allgemeinen eine gute Option "zu essen". Nächstes Jahr werde ich es wieder pflanzen. Kochan Tatiana, 45 Jahre, Orel: Vor zwei Jahren besuchte ich einen Freund und probierte eine überraschend lange und sehr leckere Gurke aus. Neugierig "Wer ist er?" Es stellte sich eine Sorte namens Crocodile Gena heraus. Ein Freund gab Empfehlungen für das Wachstum und im nächsten Jahr pflanzte ich es in meine offenen Betten. Jetzt wächst die Armee der Fans dieses wunderbaren Gemüses regelmäßig. Alle meine Verwandten, Freunde und Bekannten schätzen schmackhafte Gurken. Evgeny Vishnevsky, 56 Jahre, Saratov: Vor der nächsten Sommersaison habe ich Gurkensamen ausgesucht und bin auf Strema gestoßen. Sehr überrascht von der Ausbeute, die auf der Packung angegeben wurde, und beschlossen, dies zu überprüfen. Der Segen pflanzte Gurken in einem offenen Bereich des Gartens, da sich herausstellte, dass die Pflanze stark wuchs und einen großen Bereich überflutete. Zur gleichen Zeit war die Ernte zu meiner Überraschung wirklich sehr reichhaltig: Sie reichte aus, um sich selbst zu essen und zu rollen und Nachbarn und Freunde zu behandeln. Der Geschmack von Gurken ist anständig, also waren alle dankbar! Wird auf jeden Fall wieder diese Sorte pflanzen.